Stealth 4.8 AMP

+A -A
Autor
Beitrag
dschNgz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2008, 14:41
Hallo,
Bin relativ neu in der szene und hab mir ne Endstufe zugelegt, ich wollte mal eure Meinung hören dazu

http://cgi.ebay.de/w...3984.cTODAY.m238.lVI
(Die 1000W stimmen nicht, 800W sinds wohl :D)

Kann man damit was Anfangen ?
Also n halbwegs ordentlichen Sub betreiben ?

mfg
Alekz
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2008, 14:49
erst kaufen, dann fragen?


dschNgz schrieb:

800W sinds wohl


wahrscheinlich noch ne null weniger.



ps: zu deiner signatur. das was du bei deinem sub stehen hast, solltest du auch bei der endstufe reinschreiben.
dschNgz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2008, 16:50
Ich wollte ja auch kein DB Drag veranstalten aber um das Auto zum Vibrieren zu bringen wirds ja wohl reichen oder nich ^^
16v
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jan 2008, 16:56
haha du bist gut... das auto vibrieren lassen ist dein ziel ?
nicht musik hören/genießen ?

na dann noch nen sharkwoofer dran und wennst voll aufdrehst vibrierts sicher.
dschNgz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2008, 17:11
Ja beides irgendwie ne...
Will halt ne Mischung aus beidem ^^
Also für den Preis kann man denk ich nicht meckern oder ?!
orig. Preis 99€
16v
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jan 2008, 18:04
doch !

kauf dir was gebrauchtes oder spar noch etwas.
BMWE46
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jan 2008, 18:06
Hallo,
mein Rat für dich fang nicht mit Steallth, Toxik oder Shark und wie die alle heißen an. Erstens sind die Angaben zu 99,9 Prozent schlicht und einfach gelogen. Bei der Endstufe sind 4 x 100Watt RMS Leistung angegeben dass leistet sie garantiert nicht. Zweitens klanglich sind diese Teile einfach scheiße auf gut Deutsch gesagt.
Glaube mir ich spreche aus Erfahrung. Habe selbst so etwas mal im Auto gehabt. Wenn du nur Krach machen willst sind solche Endstufen gut, dann ist die Musik halt nur laut klingt aber verzerrt und auch eine saubere Basswiedergabe bekommst du kaum.
Probier mal die Endstufe aus dann wirst du es merken.
WarlordXXL
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2008, 21:12
Hey ho....also der Amp hat 4x50W RMS. Gebrückt bringt er 2x 150W. Am bessten lässt er sich mit einer Magnat Classic 360 vergleichen. Die Bautteile sind in etwa die selben. Klanglich liegt er auf mittlerem Einsteigerniveau würde ich sagen. Es gibt schlechteres (Sioux, First Austria) aber auch wesentlich besseres.

Also für ne Einsteigeranlage an nem Sub ist die Stufe schon brauchbar. An ein Frontsystem würde ich ihn wohl nicht hängen!

Finde übrigens die Mentalität hier im Forum nicht gut. Hier ist billig = scheiße.....das stimmt zwar meist aber dann sollten sich bitte auch nur die Leute melden, die den Amp schon mal in der Hand gehalten haben!

MFG

Warlord
16v
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Jan 2008, 21:22
hehe du hast recht

leider hab ich auch schon mal das vergnügen gehabt so nen renegade 1000w zu hören und denke mal der is die gleiche liga wie der stelth.

ich versuch immer nur die leute vor solchen fehlkäufen abzuhalten.
gibt ja um 100€ genug geräte die mehr bieten. v.a. auf dem gebrauchtmarkt !!
WarlordXXL
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2008, 21:31
Ja stimmt. Gibt viele Geräte die da um Längen besser sind.

Aber es bringt ja auch nix Leute runter zu machen, wenn se die Sachen schon gekauft haben.

Jeder macht mal n Fehlkauf...vor allem in der Anfangszeit......

Ich erinner mich da noch düster an meine Blaupunkt GT200 uaarghh *fröstel*
dschNgz
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Jan 2008, 14:07
Ich danke euch für eure Antworten soweit (egal wie sie ausgefallen sind
Das die Stealth AMP nicht mit einer Hifonics,Soundstream,NXS etc mithalten kann und etwar in der Preisklasse einer Toxic liegt wusste ich auch als Rookie, leider hab ich noch keine dieser gehört und da auch CarHiFi über das Produkt positiv geschrieben hat, hab ich dem einfach mal geglaubt
Ich wollte die AMP nutzen um zusätzlichen Bass in unseren Corolla E12 zu bringen, sprich das Sys was drin ist (klingt ja auch schonmal nicht schlecht) soll nur von einem Sub (fürs erste) unterstützt werden...
Und um n bissl Boom zu machen würde es reichen dachte ich ^^
16v
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Jan 2008, 14:45
sers

ja dafür reicht es sicher.

glaub nicht alles was die carhifi schreibt
ich lese die auch, studiere zusätzlich wirtschaft und kann nur sagen, dass vieles was die schreiben einfach aus marketingzwecken so drinnen steht.
die werden ja von firmen wie toxic hifonics usw gesponsort.
deßwegen wäre es ungeschickt wenn sie nacher die produkte ihrer sponsoren schlecht machen würden
"die hand die dich füttert beißt man nicht" oder so ähnlich geht da der spruch

nxs is übrigends auch nicht so der bringer.
werden ja meines wissens von acr vertrieben und ich hab noch keine so guten erfahrungen mit deren produkte (spectron, axton,...) gemacht. nxs is zwar schon die bessere produktlinie von denen aber immer noch schlechter als zb. soundstream.

hifonics würde ich generell abraten. die leben nur von ihrem guten ruf (der mittlerweile auch bröckelt :D) und verlangen da teilweise phantasiepreise für ihre sachen.
dschNgz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Jan 2008, 22:16
Achso auch mal gut zu wissen
Also Marken die mir noch geläufig sind im Highend Bereich sind Rockford Fosgate,Emphaser,Audiobahn,Cerwin Vega,Hertz,alpine...
Ich denke mit diesen Marken kann man wenig falsch machen oder?!

Plane evtl noch den kauf eines kompletten Subwoofers mit Gehäuse oder der Anschaffung eines Gehäuses ohne Subwoofer mti sepperatem Subwoofer ...
Aus was sollte ich da am besten achten ?
mfg
16v
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Jan 2008, 12:52
rockford is sehr nice, hat gute sachen. va. bei bässen und bassendstufen.

emphaser is meiner meinung nach nicht high end... eher besseres acr equipement. hat aber auch sehr brauchbare sachen.

audiobahn eher woofer und stufen. man muss dazu sagen dass die bei uns eher weniger bekannt sind, genauso wie mtx.

cervin wega is sehr geil aber hat auch entsprechende preise.

hertz hat an sich lautsprecher quer durch die bank von einsteiger bis highest end.
gilt für bässe und frontsysteme.
die endstufen sind auch etxtrem geil aber auch sau teuer.

alpine würde ich eher nur die radios kaufen. da sind sie halt die besten.

kompletter sub... keine frage, für jemand der nicht bauen will/kann gehts nicht anders

gehäuse und seperaten woofer kaufen wird nix werden
entweder den woofer kaufen und gehäuse selber bauen oder gleich nen fertigen.
weil für die vorgefertigten gehäuse nen entsprechenden woofer kaufen wäre wie für nen fetten lcd fernseher das passende haus suchen is irgendwie umständlich
dschNgz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Jan 2008, 18:37
Macht das denn viel unterschied ob das gehäuse jetzt passt oder 2L zuviel hat ?
Kann mir das klanglich garnicht vorstellen
Habt ihr vllt n paar Empfehlungen an komplett Subs ?
16v
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 25. Jan 2008, 18:56
wenn du es nicht so genau nimmst dann nein.
in deiner preisklasse definitiv nicht.
wenn du nen bassreflex baust dann machts scho nen unterschied. solltest eher recht genau bauen.
bei geschlossenen gehäuse sind die 2 zusätzlichen liter sogar gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stealth Powercap 1F rotes lämpchen
saahnig am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  14 Beiträge
Problem mit Stealth Cap
nitroschmiddi am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  5 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
Anschluss FS SUB AMP
eViLfReak am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  5 Beiträge
Focal K 33 Sub . Endstufe?
g-bianco am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  25 Beiträge
braucht die endstufe unbedingt mehr leistung als der sub?
'Stefan' am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  3 Beiträge
Welchen Amp für Sub?
kronik am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
Radio, Sub oder Amp durch?
Thunderbird101 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  2 Beiträge
verstärker 800W boxen mit 350W
Takeshii am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  12 Beiträge
Hitzproblem mit amp - nicht defekt!
Cheater2 am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedErik1934
  • Gesamtzahl an Themen1.389.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen