Problem: zu wenig Saft!

+A -A
Autor
Beitrag
lszero
Stammgast
#1 erstellt: 17. Feb 2008, 16:56
Nabend,

ich hab da ein kleines Problem.

Ich hab derzeit die unten angegebenen Komponenten verbaut. Lima ist noch Original und Batterie ist erst 3 Monate alt hat aber die gleiche Leistung wie die Alte und ist eine vom real für 80€?

Problem ist das wenn ich mal nur 3-4 min die musik wirklich leise laufen lasse, meine Karre nicht mehr anspringt weil die Power von der Batterie nicht mehr reicht!!

Jetzt will ich demnächst noch ne Axton C408 verbauen sobald ich eine gefunden habe, dann würden meine beiden Babys insgesamt schon um die 600Watt RMS ziehen!!

Jetzt hab ich vor diesen Sommer öfters ins Autokino zu fahren, ich mein ich könnte da ja ab und zu den Motor kurz anmachen, aber alle 3min wäre etwas übertrieben oder? Wie kann ich abhilfe schaffen? Muss es eine neue Batterie sein? Zusatzbatterie? Cap? Ich will einfach nur net alle paar min meinen Motor anmachen und wenn ich mal 3min musik ohne Motor höre muss ich gleich überbrücken!
Tonhahn
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2008, 17:01
lol... kauf dir mal ne anständige batterie..

außerdem guck mal ob du nicht vllt irgendwas falsch angeschlossen hast was unnötig viel strom zieht..

wenn du länger im stand hörst wär für dich ne zusatzbatterie wohl nicht schlecht..

also ich hab forne ne große starter und hinten ne kleinere zusatzbatterie..

selbst nach 1/2 - 1 stunde volllast hören geht der motor noch ohne probleme an.

mfg Jb


[Beitrag von Tonhahn am 17. Feb 2008, 17:03 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2008, 17:04
Hallo

selbst mit einer stinknormalen Batterie aus dem Baumarkt, Real oder weiß der Teufel woher, sollte man schon deutlich länger im Stand Musik hören können.

Wenn man leise Musik hört, dann lass die ganze Elektronik mal 20 Ampere ziehen... wenn deine Batterie jetzt voll ist und sie 60 Ah hat, dann sollte die Batterie theoreitisch in 3 Stunden leer sein. Da aber vorher die Spannung einbricht und alles ausgeht, werdens vielleicht so 2 Stunden sein...

Wie gesagt, alles nur in der Theorie.

Wenn deine Batterie nach 3 Min schon leer ist, dann zieht die Anlage entweder dermaßen viel Strom oder die Batterie ist im Arsch. Ich behaupte mal, das die Axton nicht schuld ist

Ein Cap zaubert keinen Strom her. Er holt ihn sich auch von der Batterie und kann ihn nur schneller abgeben. Er glättet die Spannung.

Eine Zusatzbatterie mit einem Relais und Spannungsanzeige wäre gut. Dann wird im Stand wenn der Motor aus ist, erstmal von der Anlage die Zusatzbatterie benutzt und die Starter bleibt unberührt, so das du immer genug Saft zum starten hast

Alternativ tuds in den Dimensionen deiner Anlage auch einfach eine ordentliche Starterbatterie. 2-3 Stunden ohne großartige Bassorgien sollte die überstehen bei nicht sehr lauten Pegeln.
lszero
Stammgast
#4 erstellt: 17. Feb 2008, 17:10
Ok die Batterie sollte aber ok sein! Wie kann ich nun testen ob es an der Batterie liegt?

An meiner Verkabelung sollte es eigentlich nicht liegen, da hat bisher soweit eigentlich alles gut geklappt, ich weiß auch net woran es liegt...

3min ist auch übertrieben, aber zB gestern hab ich mal die vorderen Lautsprecher laufen lassen weil ich was getestet habe, das war net wirklich laut, und als ich danach es auto anmachen wollte, hat er noch bissl gejuckelt und dann war vorbei!

Wie kann ich nun testen ob die Batt ok ist und wenn ja welches A*schloch meinen Saft klaut ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu wenig Saft?
psycho854 am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  8 Beiträge
Hilfe zu wenig Saft!
GolfII am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  9 Beiträge
Zu wenig saft !!! Neue Batterie?
Bauererven am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  15 Beiträge
Zu wenig Saft im Auto???
Tobman_2002 am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  2 Beiträge
Ich glaub mein auto hat zu wenig saft :(
shorty636 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  5 Beiträge
Radio gibt zu wenig saft ab
Jonnboy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
NEUE BATTERIE UND IMMERNOCH KEIN SAFT
Nightraver am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  17 Beiträge
ZU WENIG STROM
cliobastler am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  18 Beiträge
zu wenig strom
frechor am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  6 Beiträge
Zu wenig Strom?
peterderpan am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedA_n_d_1___
  • Gesamtzahl an Themen1.386.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.956