DVD radio anschliessen sicherung brennt durch was tun

+A -A
Autor
Beitrag
Mazda_F
Neuling
#1 erstellt: 29. Jul 2008, 16:11
Hallo cih wollte fragen was ich machen soll. Ich hab folgendes problem und zwar hab cih gestern mein dvd eradio bekommen dies angestellt und dann laufen lassen nach ner zeit haben meine boxen irgen n komisches gereusch gemacht und cih hab das radio ausgemacht danach ging es nicht mehr an. Nach langem überlegen hab ich die sicherungen angeschaut und gesehn das in der sicherungsbox dir radio sicherung duch gebrannt ist diese hab ich ausgetauscht und dann kamm wieder das selbe problem.

Kann mir jemand da helfen. Könnte ich da eigentlich auch eine größere sicherung rein machen. Bitte um antwort schnellst möglich.
DerWesti
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2008, 16:40
Mach doch mal ne größere rein.
Orientier dich an der im Radio, da müsste ja auch eine drin sein.

MFG DerWesti
WarlordXXL
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2008, 09:47
Hää wat? neee keine größere rein. Denk mal da wird sicherlich schon ne 20er drin sein....

Wenn du größer reinmachst, kannst du die Kabel überlasten und dir kann im schlimmsten fall dein Auto abfackeln.

Niemals größer absichern, als es der Kabelquerschnitt zulässt

MFG

Warlord
DerWesti
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2008, 10:02
Aber wenn er im Auto ne 10A Sicherung hat und im Radio ne 15A dann könnte er doch im auto auch ne 15ner reinmachen, dass dürfte doch ned so viel ausmachen??

Klar dass ich auf ein kleines Kabel keine 100A machen kann aber zwischen 10 und 15 is doch ned viel um?

Bitte um Erklärung, dann lern ich auch noch was dabei.

MFG derWesti
Mazda_F
Neuling
#5 erstellt: 30. Jul 2008, 11:05
Also da is ne 15A sicherung drinnen aber was das radio aht keine ahnung.
WarlordXXL
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2008, 11:43
Mehr als 15A sollte n Radio auch net zeihen. Selbst mein Clario hat nur 15A

5 Ampere mehr machen da einiges...wenn die Kabel knapp auf die 10 bemessen sind und du hast 15 rein, können die dir bei langer vollast wegschmilzen.....auf jedenfall treibst du die alterung um ein vielfaches vorran....

Bau mal das Radio aus und schau wie hoch es abgesichert ist....

Denk da liegt eher n anderes Problem vor
DerWesti
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2008, 12:14
Wie macht sich denn Kabel-Alterung bemerkbar?
Wie dick sollten die Kabel sein?

DerWesti
WarlordXXL
Inventar
#8 erstellt: 30. Jul 2008, 12:21
wenn die Kupferstärke mindestens 1mm² beträgt dann kannste auf kurze wege mit 20 oder 25A absichern.

Wenns drunter liegt (0,75mm²) dann keine Experimente

Kabelalterung macht sich durch poröse Isolationen oder erhöhten Widerstand bemerkbar

MFG

Warlord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sicherung brennt durch
falkenburg am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  8 Beiträge
Sicherung brennt durch
Jollu am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  5 Beiträge
Sicherung brennt immer durch
hujprudi am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  17 Beiträge
Sicherung brennt andauernd durch!
webdan am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  10 Beiträge
Sicherung brennt durch...
pertz am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  11 Beiträge
sicherung brennt dauernd durch
metallica787 am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Sicherung der Endstufe brennt durch
Mrln370 am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  5 Beiträge
Sicherung vom Verstärker brennt jedesmal durch
xchris1985 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  8 Beiträge
Sicherung raus wenn radio dran
Keso am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  2 Beiträge
Alpine 9828RB durch falschen Anschluss zerstört, was tun?
ketste am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsyrincs01
  • Gesamtzahl an Themen1.382.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.969