Alpine 9887 + Crossover Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Vermilion
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2008, 15:37
Also ich habe eine neue Endstufe eingebaut.
Dann habe ich die TMT Cinchkabel an die Endstufe angeschossen.
Um zu testen ob alles richtig angeschlossen war, machte ich das Radio an.
Habe dann die Balance von L. nach R. gedreht.
War alles ok.

Doch dann habe ich am Crossover rum getestet und musste feststellen, das wenn ich den Highpass umstelle sich der ton vom linken TMT ändert.
Und wenn ich den Pegel vom Highpass geändert habe, hat sich auch der TMT- Sound wieder geändert.
Am rechten TMT ist das nicht der Fall.

Am Radio sind die TMT Cinchkable an Front geklemmt.
An der Endstufe ebenfalls an Front.
Hatte auch mal alle Cinch bis auf das TMT ab.
Der Schalter an der HU ist 3-Way


Hat das Radio einen Schuss weg?
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2008, 16:33
Hallo
Bist Du sicher das Du die Cinch richtig angeschlossen hast ?
Inwiefern hat sich der Ton geändert ?
Vermilion
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Sep 2008, 16:41
Ja ich bin mir mit dem Cinch sicher.
Ich habe nur die 2 Cinch-Kabel am Radio angeklemmt und zwar an den Frontanschluss und am Amp an Front.
Habe ich dann ein Kabel abgeklemmt kam kein Ton mehr aus dem jeweiligen Lautsprecher.

Wenn ich den Pegel am HPF auf -12 gestellt habe wurde der Hochton im TMT leiser.
Habe ich den HPF auf z. B 100 gestellt hat der TMT wie ein Hochtöner gespielt.
Aber eigentlich ist diese Einstellung nur für den Rearkanal (Hochtöner) gedacht und nicht für den Frontkanal (TMT).
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 29. Sep 2008, 19:12

Vermilion schrieb:
Aber eigentlich ist diese Einstellung nur für den Rearkanal (Hochtöner) gedacht und nicht für den Frontkanal (TMT).


Die Zuordnung der Cinchausgänge ist gerade umgekehrt Front ist für HT und Rear für TMT. Dann passt auch wieder mit der Einstellung.
Vermilion
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2008, 20:01

mrniceguy schrieb:

Vermilion schrieb:
Aber eigentlich ist diese Einstellung nur für den Rearkanal (Hochtöner) gedacht und nicht für den Frontkanal (TMT).


Die Zuordnung der Cinchausgänge ist gerade umgekehrt Front ist für HT und Rear für TMT. Dann passt auch wieder mit der Einstellung.


Wo hast du das denn her?
Bei mir ist die Zuordnung
Rear = HT
Front = TMT

und scheinbar hast du dir meinen Text nicht ganz durchgelesen.
mrniceguy
Moderator
#6 erstellt: 29. Sep 2008, 20:18
Was sollte ich nicht gelesen haben?

Vom Alpine werden die Weicheneisntellungen für den HT-Kanal auf die Front-Cinchausgänge gegeben. Da dort deine TMTs angeschlossen sind, ist es ja logisch dass sie wie ein HT (bei entsprechender Weicheneinstellung) spielen.
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2008, 22:06
X-Over-Einstellung für ein 2.2-Kanal-System, bei dem der
Frequenzumfang in Höhen (Hecklautsprecher), Mitten
(Frontlautsprecher) und Tiefen (Subwoofer) aufgeteilt wird.

X-Over-Einstellung für ein 4.2-Kanal-System
(Frequenzumfang wird aufgeteilt in hohe Frequenzen für Front-/
Hecklautsprecher und tiefe Frequenzen für Subwoofer).


Ist etwas irrefürend die Beschreibung.
Vermilion
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Sep 2008, 16:44
Dann lese dir die Anleitung vom Alpine 9887 noch mal durch.

Orginal Anleitung:
X-Over-Einstellung für ine 2.2-Kanal-System, bei dem der Frequenzumfang in Höhen (Hecklautsprecher), Mitten (Frontlautsprecher)und Tiefen (Subwoofer) aufgeteilt wird.

Also das bedeutet ja HT an Rear und TMT an Front.

Sorry aber hätte ich auf dich gehört hätte ich meine HT möglicherweise geschrottet.


Mit lesen meinte ich:


Doch dann habe ich am Crossover rum getestet und musste feststellen, das wenn ich den Highpass umstelle sich der ton vom linken TMT ändert.
Und wenn ich den Pegel vom Highpass geändert habe, hat sich auch der TMT- Sound wieder geändert.
Am rechten TMT ist das nicht der Fall.



Ist etwas irrefürend die Beschreibung.


Nein sie es wird genau das richtige beschrieben.


[Beitrag von Vermilion am 30. Sep 2008, 16:46 bearbeitet]
Vermilion
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Okt 2008, 16:45
Es lag ein Kurzschluss in den Vorverstärkerausgängen vor.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hilfe! alpine 9887 MultEQ!
blume01558 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  5 Beiträge
Alpine
nauen_73 am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  3 Beiträge
Crossover/EQ am Alpine 9813R einstellen
metalCORE am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  7 Beiträge
Verbindungsproblem CDA-9887 R + Ipod Classic 120 GB
zedcruiser am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  4 Beiträge
Alpine CDA 9853 Frage + Hilfe
dak0 am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Alpine 9815
zago am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  8 Beiträge
Problem mit Alpine 9827
ls_brb am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Protect Problem AS+Alpine
Boosted_Dubs am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  8 Beiträge
Alpine CDA 9853R problem.......
Oelbaumpflanzer am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  9 Beiträge
Problem mit Alpine 9853
choosen_one am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBierschlauch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.509