Verstärker anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
schatz
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 12:21
Hallo !

Habe mir einen 2 Kanal Endstufe gekauft. Bin leider ein blutiger Anfänger in Car Hifi.
Was versteht man unter Remote Kabel ?
Es sind 3 Strom Anschlüsse auf der Endstufe: Masse- eh Klar. Batterie Plus eh Klar-Aber Rem(so steht es dort) ??????????
Wo hole ich mir hier den Saft her ?Bzw kann mir wer die Funktionsweise einer Endstufe erklären?

Christoph
sikkl
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mai 2004, 12:54
was is denn das für ein Verstärker?
welche marke?
also da sind 3 Anschlüsse
bei dem einen steht 12Volt+ oder 12V+
beim anderen steht GND
beim anderen REM
also 12V+ is Plus da kommt ein Kabel von Plus der Batt nach dahin
GND is minus da kommt ein kabek vom Minus der Batt nach dahin
durch Remote(REM) bekommt der verstärker die info dass er an gehen muss
da kommt ein Kabel vom Remoteasugang am Radio zum REM anschluss des verstärkers und wenns Radio anis dann geht der verstärker auch an
creedvanweed
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2004, 12:57
Hi.
Das Remotekabel brauchst du damit die Endstufe sich an-und abschaltet. Normalerweise ist an einem Chinchkabel eine Remoteleitung dabei (also zwischen den zwei Chinchleitungen, das Dünne), diese schliesst du einmal an deinen Endstufen Remoteanschluss an und einmal hängst du es auf 'geschalten-Plus' an deinem DIN-Radio-Stecker.

Funktionsweise einer Endstufe GANZ GROB Radio liefert Musiksignal -> Endstufe verstärkt das und filtert die von dir eingestellten Frequenzen raus und lässt die durch, die du willst -> Musik kommt an den LS raus ^^
Klangpurist
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2004, 13:13
für GND ein Kabel zur Batterie zu legen ist schlicht und ergreifend Quatsch, du musst nur eine geeignete Stelle (Zum Beispiel Gurtschraube) finden und mit einem Kabelschuh ans Blech gehen, aber vorher Blankmachen die Kontaktstelle! Das sollte ungefähr so aussehen:

http://img1.imageshack.us/img1/7983/Massepunkt.JPG


[Beitrag von Klangpurist am 23. Mai 2004, 13:15 bearbeitet]
theneoinside
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2004, 16:35
dann sollte man aber darauf achten dass man das massekabel austauscht, was von der karosserie zum minuspol der batterie geht, da das meistens standartmässig einen zu kleinen querschnitt hat. das muss dann gegen eins ausgetauscht werden was minimum den leitungsquerschnitt der stromkabels hat, besser ne numme rgrösser (es muss der strom vom verstärker UND der strom von der elektronik des autos durch)
Klangpurist
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2004, 16:38
normalerweise sind die (bei VW jedenfalls) ausreichend dick
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 23. Mai 2004, 21:21
Aslo bei mir wars nur nen 20er (VW Polo)
BiermannFreund
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2004, 21:30
nur is gut ^_^
reicht doch für jede normal dimensionierte endstufe *G*
er wird sicher keine 600 rms haben
dann kommt er mit nem 20er noch gut aus :)ansonsten empfiehlt es sich auf jeden Fall, wie schon geschrieben *G*
Ach und nochwas, Sicherung nicht vergessen
Von wegen Versicherung und so
schatz
Neuling
#9 erstellt: 23. Mai 2004, 22:04
Hallo !

Habe mittlerweile das geschaltete Plus vom Schalter für die Heckscheibenheizung genommen. Jetzt geht in meiemKofferraum wirklich die Post ab.Danke nochmal !
Christoph
Klangpurist
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2004, 22:11
hae? Scheibenheizung? nimm doch einfach das dafür vorgesehene Kabel an deinem Radio (blau/weiß gestreift)
HappyL
Neuling
#11 erstellt: 24. Mai 2004, 17:10
^^^^^^ würd ich auch empfehlen- sonst läuft dein Amp die Nacht durch und deine Batterie ist morgen alle !
essidge
Stammgast
#12 erstellt: 24. Mai 2004, 17:20
Hä?!

Kannst du jetzt also deine Endstufe an- und ausschalten indem du den Schalter für die Heckscheibenheizung betätigst?! *lol*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
woran den REM anschließen?!
-=ck=- am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  86 Beiträge
Endstufe kein Saft
saphir86 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  7 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Car-Hifi Verstärker zuhause anschließen
bast1anek am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  8 Beiträge
Endstufe zieht zuviel Strom? .
dordave am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  10 Beiträge
Wieviel Kanal Endstufe brauche ich?
Big-Denon am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  28 Beiträge
Kann eine Endstufe ohne Remote Strom ziehen?
Hannibal87 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  4 Beiträge
4 Kanal Endstufe anschließen - 2 Möglichkeiten?
k-towner am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  3 Beiträge
x-ion Plus an welcher Endstufe?
sirtoby88 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  3 Beiträge
Endstufe im Auto geht nicht mehr. Remote hat kein Saft mehr
BlckJumper am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedIT-Tux
  • Gesamtzahl an Themen1.376.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.076