woher nimmt der amp die leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
B.-$unnYy
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2009, 18:32
nabend....


ich wollte mal fragen woher mein amp (f2-500) die kurzzeitige leistung von 160 A herbekommt wenn ich eig nur 60ah batterie hab.... das kurzzeitig irritiert mich.... weil so bassschläge sind zwar kurz jedoch wiederholen sie sich immer wieder????

kann mir das jemand erklären
NixDa84
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2009, 18:39
Das eine ist die Stromstärke. Das andere die Kapazität.
Gruß
Chris
Ämblifeier
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2009, 18:42
Hallo,
60 Ah steht für die Speierkapazität.
Du könntest so theoretiisch 1 A max. 60h entnehmen.
Oder 60A eine Stunde lang.

Die Angabe hat nichts mit der Impuls-Stromfähigkeit zu tun.

Wenn dein Anlasser dreht fließen z.B. weit über hundert Ampere.

MfG


[Beitrag von Ämblifeier am 31. Jan 2009, 18:52 bearbeitet]
B.-$unnYy
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2009, 18:48
ja zum teil versteh ich das ja schon

aber wenn ich jetzt zb relativ lang laut hör un nur dass gleiche lied mit viel bass dann müsste doch der amp die batterie eig leerziehn..... sicherlich kurzeitig immer über 150A aber auf dauer macht sich das sicherlich bemerkbar weil soviel strom ist ja theoretisch nicht da....

was heisst in dem beispiel das kurzfristig...
ich hab zb als zusatzbatt die extreme hifi big block hier ausm forum..... die bringt 450A impulsstromstärke..... aber sie hat nur ne Kapazität von 30AH aber wenn ich ständig kurzfristig 160A zieh???? versteht ihr was ich mein
Ämblifeier
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2009, 18:55
wenn du Musik hörst, hast du immer ein Signal- Pauseverhältnis.

Aus diesem Grund fließen nicht permanenet 160 A.

Würdest du einen Dauerbrummton mit voller Leistung auflegen, wäre nach spätestens einer halben Stunde Feierabend.
B.-$unnYy
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jan 2009, 19:03
ja das is mir auch klar....

bsp.... ich hör musik.... halbe sekunde signal halbe sekunde pause.... macht 50:50 unter volllast würde das heißen dass mein amp knapp 80A verbraucht pro h ??

dann hätt ich ja nach 3 stunden ne leere batt ?? oder nich weil ich ja immer mehr verbrauch als meine batt an kapazität haben ... ????
Ämblifeier
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jan 2009, 19:08
nach spätestens 3h
B.-$unnYy
Stammgast
#8 erstellt: 31. Jan 2009, 19:09
ok vllt muss man auch anders rechnen ....

mein amp zieht 80A
meine batt hat 60Ah

macht differenz von 20 A
lima produziert 75A

läd die dann die batt wieder mit 20 auf un hat sozusagen 55A über ?

und das mit der impuls-stromstärke.... wie funktioniert den dass ?? kabier ich voll ned..... ich hab ne batterie die hat 30ah kapazität und wenn ich kurzzeitig en höheren strom zieh ? woher bekommt die das bzw wie wird das produziert
Ämblifeier
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jan 2009, 19:55
nochmal:

Deine Batterie ist in der Lage mehr wie die 60 A zu liefern.
Das Produkt aus Strom und Dauer ist bei der Batterie aber begrenzt auf 60Ah.
B.-$unnYy
Stammgast
#10 erstellt: 31. Jan 2009, 20:30
ok ich will dich ja nich nerven....

aber...

ich weiß dass sie kurzzeitig mehr als 60A liefern kann.....

jedoch weis ich nicht warum???? und das hätte ich gern erklärt..... ich will einfach wissen warum es so is un nicht nur dasses einfach so is.... dafür musses doch ne erklärung geben ?! oder nich ???

ne batt hat 60Ah das heißt ich kann 60A pro stunde abzweigen??
das heißt ja theoretisch kann ich die 60A auch in ne viertel stunde verbraten oder ?
mtothex
Inventar
#11 erstellt: 31. Jan 2009, 20:40
nein... wenn du ne viertel stunde deine stufe mit 60A belastest hast du 0,25h x 60A verbaucht.. also 15ah...
deine batterie sollte also noch a 45Ah haben

das mit den Ah scheinst du nicht so ganz du verstehen..

sagen wir einfach mal so:
du gehst gerne radfahren... schaffst 25km/h

das hindert dich aber nicht zwischendurch auch mal 50 zu radeln... aber das schaffst du eben keine stunde lang.. weil sonst sich sonst die lunge 3 mal um die Reifen wickelt...


mfg markus
Ämblifeier
Stammgast
#12 erstellt: 31. Jan 2009, 20:43


warum:
weil sie keine Strombegrenzung auf 60A hat.

Der Kurzschlussstrom einer durchschnittlichen Autobatterie liegt nun mal bei mehreren hundert Ampere.
Das ist so und auch so gewollt.
Je höher der Kurzschlussstrom, desto besser für Car-Hifi.

Nicht 60 A pro Stunde sondern max. eine Stunde lang, dann ist sie leer.

Du kannst die 60Ah in einer viertel Stunde verbraten, dann musst du aber den vierfachen Strom ziehen also etwa 240A.
B.-$unnYy
Stammgast
#13 erstellt: 31. Jan 2009, 21:24

Nicht 60 A pro Stunde sondern max. eine Stunde lang, dann ist sie leer.


also heist es dass sie mich eine stunde lang mit un unterbrochen 60A versorgen kann

1h = 60min ---> theoretisch kann ich dann 60 x 60 = 3600A in einer stunde ziehen bis sie leer is oder ?

oder is das jetzt auch wieder falsch



Je höher der Kurzschlussstrom, desto besser für Car-Hifi.


heißt das also dass die kapazität nichts mit der stromversorgung zu tun hat ?? genauso wenig wie die lima....
das einzig wichtige is der kurzschlussstrom ?
brmlm
Stammgast
#14 erstellt: 31. Jan 2009, 21:41
[quote="B.-$unnYy"]Nicht 60 A pro Stunde sondern max. eine Stunde lang, dann ist sie leer.
also heist es dass sie mich eine stunde lang mit un unterbrochen 60A versorgen kann

1h = 60min ---> theoretisch kann ich dann 60 x 60 = 3600A in einer stunde ziehen bis sie leer is oder ?

oder is das jetzt auch wieder falsch[/quote]


wie kommst du jetzt plötzlich auf minuten?

du kannst eine stunde 60a saugen, dan ist sie komplet leer!
wen du nun weniger verbrauchst kannst du logischerweise länger strom zihen! wen du mehr brauchst natürlich weniger lang!


[Beitrag von brmlm am 31. Jan 2009, 21:42 bearbeitet]
A-Abraxas
Inventar
#15 erstellt: 31. Jan 2009, 21:56
Hallo,

... und 3600 A geht gar nicht - der Kurzschlussstrom wird wohl bestenfalls bei 500 A sein.

Diese Überlegungen sind jedoch insbesondere bei den größeren Stromstärken sehr theoretisch - wenn kontinuierlich 60 A gezogen werden, bricht die Spannung in einigen Minuten bis max. 1/2 Std. deutlich ein.
Dann wird es ruhig und das Starten des Motors braucht Fremdhilfe .

Viele Grüße
RulerSqueezer
Inventar
#16 erstellt: 31. Jan 2009, 22:15
Viel wird hier verwechselt...

Deine Batterie hat die Kapazitaet "x".
In diesem Fall 60AH.
Wohlgemerkt ist das die Kapazitaet(AH) deiner Batterie und nicht die Stromstaerke(A).

Eigentlich jede Batterie kann mehr Strom (A) liefern, als sie kapazitaet hat(AH).
Es sind einfach 2 unterschiedliche Angaben welche man nicht verwechseln sollte.

60AH Kapazitaet waeren theoretisch aufgebraucht, wenn du eine Stunden lang der Batterie kontiunierlich 60A entziehst.
Oder 6A fuer 10Stunden etc...

Ein kurzer "Stromstoß" von sagen wir mal 200A entleert die Batterie nicht sonderilch.
Da diese Impulse nur kurzzeitig sind z.B. beim Bassschlag oder beim Anlassen des Motors.

Als Beispiel:
Du laesst deinen Motor anlaufen.
Der Anlasser zieht sagen wir mal 200A.
Das ueber den Zeitraum von 2 Sekunden.

Somit hast du der Batterie 0,1 AH Kapazitaet entnommen.
Kannst also noch 600mal starten (Theoretisch).

Grueße
B.-$unnYy
Stammgast
#17 erstellt: 31. Jan 2009, 22:46
was ist eig wenn ich zb nach berlin fahr (ca. 7 studen)und meine anlage die ganze zeit unter volllast habe.... was ist dannn ???

überfordert das denn nicht die lima weil wir die batt leerziehn

ich hab ne 75er lima und mein amp zieht kurzfristig 170A bei signal-pause-verhältnis 50:50 --> 85A dauerbelastung

--> 10A mehr als lima produziert... ist das nicht schädlichfür die lima da batt binnen einer stunde eig leer ist ???
mtothex
Inventar
#18 erstellt: 31. Jan 2009, 22:53
wenn du es schaffst 7h lang bei 85A musik zu hören, hast du danach nen hörsturz...

oder du hast nen woofer mit verdammt lausigen wirkungsgrad...

bei 7h mit 85A würde ich mir eher um andere Sachen sorgen machen als um die batterie...


[Beitrag von mtothex am 31. Jan 2009, 22:54 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#19 erstellt: 01. Feb 2009, 11:56
Ampere

Amperestunde

LiMa

Lesen und verstehen...


[Beitrag von 'Stefan' am 01. Feb 2009, 11:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
Welcher amp bringt genügend leistung
JL_Dew am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  4 Beiträge
Wie misst man die Leistung einer Amp???
Puredoze am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  11 Beiträge
Optimale Amp-Leistung durch angepasste Spannung?!
Rennsemmel am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  13 Beiträge
Wie viel Strom nimmt Radio auf? Wirkungsgrad Amp?
Spisas am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  8 Beiträge
Der Amp und die RMS
Darthbottle am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
Ab welcher Amp Leistung brauche ich einen Cap?
Der_Eber am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  10 Beiträge
Remote 3V WOHER???
Cracker86 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Woher kommt das Pfeifen?
Mahrtihn am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  5 Beiträge
genaue leistung meiner amp messen, wie?
Darkstrike88-88 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedsun80
  • Gesamtzahl an Themen1.386.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.782

Hersteller in diesem Thread Widget schließen