Wie viel Strom nimmt Radio auf? Wirkungsgrad Amp?

+A -A
Autor
Beitrag
Spisas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2012, 18:04
Hey Leute,

und zwar geht's grundsätzlich um die Dimensionierung der Lichtmaschine bei einer Käfer Restauration.

Verbaut wird ein DEH80 in Verbindung mit einer KM1005. (aktives System)
Nun stellt sich die Frage: 90A oder 75A Lima?

Grundgedanke ist, dass trotz voller Lautstärke, Fernlicht und Regen keine Spannungseinbrüche zustande kommen.

hier mal ein paar Rechnungen, korrigiert mich bitte wenn ich falsch rechne :

U_Lima ~ 14V
P_max(75A)= 1050W; P_max(90A)=1260W

P(Amp_Ausgang)= 2x70W(TT)+2x45W(HT)+250W(Sub)=480W
P(Amp_Eingang)= 480W : 0,6(Wirkungsgrad) = 800W
P(Scheinwerfer) = 2x 60W (H4) = 120W
P(Rücklicht) = 2x30W = 60W
P(Radio)= ?

Läuft beim Radio der Vorverstärker, wenn die Amp über Cinch angesteuert wird? Was sind ungefähre Werte von anderen Verbrauchern (Benzinpumpe, Motor, Lüftung)?

Hoff ihr könnt mir helfen

Grüße
Dr._Sound74
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2012, 18:14
Wenn möglich dann gleich die 90 Ampere Lichtmaschine einbauen. Zusätzlich schon bevor der Motor eingebaut wird für eine Durchführung für das Ladekabel sorgen.

Bei der Batterie kannst du dann ruhig auf eine 98 AH AGM Batterie zurückgreifen, dann macht das Sinn!

Das Dach dämmen bei dem Auto ist Pflicht und bringt sehr viel. Alubutyl 4 mm + Dämmpaste Glatt verspachteln, danach kannst mit selbstklebenden Moquette den Himmel beziehen. Hatte dies bei einem Kunden so gebaut. Sieht gut aus und kostet im Vergleich zum OEM Himmel einen Bruchteil!

Fußraumgehäuse sind bei dem Auto für das Frontsystem absolut empfehlenswert!

Mfg
Spisas
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Sep 2012, 18:39
Ist natürlich auch eine Frage des Geldes, deswegen die "worst-case"-Rechnung.

Dem alten Kabelbaum, geht es hoffentlich in 1-2Wochen an den Kragen. Bis dahin sollte geklärt werden wie viel Saft aus der Lima kommt.

Die Arbeit mit dem Dach kann ich mir zum Glück sparen, wird ein 1303 Cabrio mit 2,0 Typ 4 (momentan geplant und die größte Baustelle)

Aber gut, dass du die Dämmung ansprichst Muss doch sicherlich besseres geben als das Zeug von damals was teilweise noch in den Restaurationsshops zu finden ist.

Sprichst eig. alle zu klärenden Fragen an, wollte die "Kiste" eig von hinten anpacken und systematisch rangehen. Verschieben wir das mit der Batterie mal auf später.

Hat jemand Info bzgl. des Wirkungsgrad der KM bzw. sind 60% zu hoch/niedrig. Hab das mal so angenommen, wobei ich ehrlich gesagt keine Ahnung habe wie effizient Amps arbeiten.
Hannoverwolf
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Sep 2012, 18:43
Das ist eine digitale, rechne mit 80%!
Spisas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Sep 2012, 18:56
Wahrscheinlich ist die 90A echt sinnvoller. Wenn man von 30A in der Serie ausgeht, sind das gut 300W für sämtliche Nebenverbraucher. Da macht echt nur die große Sinn...

Passt die 98Ah unter die Rückbank? Hängt ja von den Maßen...bin gerade am googeln, was die maximalen Ausmaße so sagen oder hat die jemand im Kopf?

Das mit dem FS hab ich gerade überlesen. Es kommen AA130 in Gfk in den Fußraum.
Spisas
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Sep 2012, 18:58
80%
Das ändert das ganze aber nochmal...
Dr._Sound74
Stammgast
#7 erstellt: 08. Sep 2012, 10:27
Wirkungsrad kann schon interessant sein, klingen soll es das ist viel wichtiger als Low Buget Endstufen...

Leistung nicht bei 1 % Klirr und 14 Volt sonder 0,05 % Klirr bei 12 Volt - Leistung....

ja die 98 AH AGM aus österreichischer Herstellung geht im Batterie Raum beim Käfer rein.

In Fussraum Gehäusen spielt ein Front System vor allem beim Cabrio am besten. für den Subwoofer ist sowie so nur der Platz hinter der Sitzbank geeignet. Außer das ganze wird gleich ein zwei Sitzer!

Mfg
Spisas
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Sep 2012, 11:12
Hab nur gutes über die Serie von KM gelesen. Alternativ war noch ECC 500.4 und ne 2Kanal in der Auswahl, wurde aber wegen Platz verworfen

Sub wird wahrs. ein hx 08 unter der Rücksitzbank.

Hast du zufällig einen Link/Artikelbezeichnung für die große österreichisch Batterie?

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio/amp geht aus
lalelub am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  10 Beiträge
Strom zur 2. Amp !
magmos am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  4 Beiträge
Radio kriegt keinen Strom
MC_Hammer am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  7 Beiträge
radio - strom problem
Hifid3lux3 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  5 Beiträge
Radio bekommt kein Strom!
Werder am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  4 Beiträge
Wie viel Strom kann ich ziehen?
Soundchecker1987 am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  8 Beiträge
Strom?
Gamefire am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  3 Beiträge
kein strom auf radio!?
snemeis83 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
Amp Funktioniert nicht!
Blackshift85 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  17 Beiträge
** hilfe ** radio bekommt zu wenig strom
kingpende am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedyodafreund
  • Gesamtzahl an Themen1.382.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen