Impulse SD-500

+A -A
Autor
Beitrag
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2009, 13:36
Hi,

habe eine Impulse SD-500 mir bei ebay für 61 euro gekauft,

habe sie an meine alte verkabelung angeschlossen, 16mm²

und einen blaupunkt bass gtr 300 ( glaub ich) der soll angeblich 250 w rms ziehen, der amp soll ja 410 liefern, jetzt wird der amp aber relativ warm also ich kann grade noch so an die endstufe greifen.

meine anderen 2 endstufen waren auch immer so warm und gingen nach ner zeit kaputt ( wahrscheinlich zuviel am level gedreht)

aber an der impulse hab ich evtl. 1/8 am level regler gedreht.

dann an den zwei frequenzreglern hab ich den q-bass voll aufgedreht und den x-over ca. bissel mehr als die hälfte.


oder kann es sein das die verkabelung an der batterie und oder der minuspol zu wenig verbindung hat ??

danke schonmal

wenn was nicht verstanden bitte nochmal nachfragen

danke ! :-)
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2009, 14:00
Die 16qmm reichen der Stufe knapp aus.
Sollte jetzt aber net das Problem sein.


Den Bass Boost würd ich mal komplett auf 0 lassen.

Den Tiefpassfilter auf 80 Hz stellen.


http://www.hifi-foru...m_id=162&thread=2667


Der Subwoofer "zieht" keine Leistung.
Er verarbeitet einfach SOVIEL, wie Du ihm gibst.
Im zweifelsfall brennt er durch.

Die Angabe der Belastbarkeit ist nur ein theoretischer Wert.
Und kann (mit sauberer Leistung) auch überschritten werden.
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2009, 14:34
ok der vorbesitzer hat grade geschrieben das die immer so heiß wäre aber den q-bass auch runterstellen.

werden mir nen anderen bass kaufen, der nen größeren pegel hat als das billigteil.

dann brauch ich kein q-bass und nur wenig level.

aber trotzdem danke .
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 21. Feb 2009, 14:49

Raggygandalf schrieb:

werden mir nen anderen bass kaufen, der nen größeren pegel hat als das billigteil.

.


Das müsstest Du mal erklären, ich glaube hier herrscht einiges an Fehlwissen.
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2009, 14:58
den bass wo ich dran habe ist ein billigbass der hat keinen pegel und hat ein geschlossenes gehäuse, und bringt kaum bass rüber ( hatte von nem kumpel mal en jbl bassreflex der hatte mehr also doppelt soviel bass rüber gebracht bei gleichen einstellungen) und wenn ich mir jetzt ein bassreflex hole mit relativ hohem pegel brauch ich nich soviel an den regler drehen damit gut bass rüber kommt.

hoffentlich verstehste was ich meine ^^
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2009, 16:47
Ein Lautsprecher "hat" garkeinen Pegel.

Sondern er setzt die zugeführte Leistung in Pegel um.
Wenn Du jetzt denkst

"kauf ich nen Sub mit einer hohen Wattzahl - der ist lauter"

dann ist das falsch.

Auf WAS Du achten solltest, ist ein hoher Kennschaldruck.
ER sagt nämlich aus, wie laut das Chassis kann.
Er wird angegeben in dB.
Und zwar bezieht sich der Wert darauf, wieviel dB das Chassis mit Einem Watt in Einem Meter Abstand macht.
Je höher dieser Wert, desto weniger "Watt" brauchst Du um laut zu sein.
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Feb 2009, 19:32
jo soviel wissen hab ich jetzt nit ^^

also ich hab evtl. an nen hifonics brutus, zeus gedacht oder atlas. die bringen genug druck für mich.

oder kannst du mir was günstiges empfehlen??das gut druck macht ??


aber was mir ganz klar ist, ist das mit mehr watt zahl der druck steigt. merk ich ja bei mir un nem kumpel angeblich haben wir gleich viel rms leistung naja ihm seiner drückt sehr viel mehr.


[Beitrag von Raggygandalf am 21. Feb 2009, 19:35 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2009, 19:38
Also das ganze HiFo Zeuchs ist nix was ich unter HiFi verstehe - Sorry.

Wieso fährst Du nicht zu einem ordentlichen FACHhändler?
Und damit meine ich nicht Mediagezistgeilblablabla......

Dort kannst Du VOR dem Kauf verschiedene Subs IN!!! Deinem Auto anhören.

Wenn Du Deine PLZ gibst, haben wir vielleicht eine Empfehlung.



Vor allem schreibst Du "günstig".

Für den einen sind das 50 - für den anderen 500 EUR.
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Feb 2009, 23:54
das einzigste wo in der nähe ist is kaiserslautern.

aber noch nie was gesehen da war mal en acr iss aber auch nimmer.

aber ich hab jetzt nen emphaser werde mir den anhören. sollte gut sein hat 91 db dürfte gehen.
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 25. Feb 2009, 09:41
dennis1987
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Feb 2009, 20:54
Hab eine Impulse SD 520 drin gehabt, die Flache, und daran auch schon einmal den Kasten von Blaupunkt zum Test angeschlossen.
Also da geht schon was. Ist alles eine Frage der Einstellung. Übermäßig warm wurde die auch nicht, eher handwarm. Auch als ich eine Zeit lang einen Subwoofer von Phase drin hatte, wurde sie nie heiß, auch nicht bei längerer Belastung.

Wie schon gesagt, jegliche Bassboost Einstellungen auf 0dB und nur den Gainregler mit der Ausgangsspannung deines Radios anpassen, dann gibts auch kein Clipping.

Dann noch schöne Tracks, keine mp3s die auf 96kbit/s codiert sind oder sowas, und dann hat man damit schon ein bischen Spaß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impulse SD-500 Probleme
easyfreak am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  14 Beiträge
Impulse SD-600 Porbleme
Peterpan710 am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  9 Beiträge
Reparatur Impulse SD-1500 Endstufe
t1000forever am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  3 Beiträge
Impulse SD-500 wieviel RMS??
MastaOlli am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  6 Beiträge
amp wird extrem warm
cocodile am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  10 Beiträge
Meine Impulse SD 1200 geht nich mehr.......
Focal am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  11 Beiträge
Erfahrungen mit Impulse SUB FC-1500 ??
tbird am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  3 Beiträge
Impulse SD 700 steht immer auf PROTECT
Hubble458 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  5 Beiträge
SD 1400 & CW1212 einstellen
DFellow am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  7 Beiträge
f2-300 & f2-500 einstellen??
Thooradin am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMarko05
  • Gesamtzahl an Themen1.382.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.937

Hersteller in diesem Thread Widget schließen