Alpine iDA x-313 keine spannung am Sub Pre out

+A -A
Autor
Beitrag
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Apr 2011, 14:52
Hy,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen den ich bin wirklich langsam am verzweifeln.
Und zwar stellt sich mir folgendes problem, an mein Radio möchte ich ein Eton 300.2 amp anschliessen der dann einen Volksbandpass basic versorgt.
Ich habe auch schon alles verkabelt und alles funktionniert tadellos. Die endstufe schaltet sich mit dem Radio ein une alle Lautsprecher funktionnieren.

An dem Radio habe ich den SW auf max gedreht und alle Filter ausgemacht aber es kommt einfach nix am pre-out !!!! 0.002 Volt !!!
Hat irgendjemand eine Ahnung was da nicht stimmt ?
Mein Volksbandpass ist schon ganz traurig ^^

Vielen dank schonmal im voraus :)null
_juergen_
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2011, 22:09
Mir fällt da auf anhieb BDA Seite 20 ein. Ein-/Ausschalten des Subwoofers.
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Apr 2011, 11:54
Hab ich schon gemacht auf on gestellt und dann das Level auf Max aber da kommt nix
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2011, 11:58

Elsässertourist_ schrieb:
es kommt einfach nix am pre-out !!!! 0.002 Volt !!!

Womit und wie hast Du den gemessen ?
Sub angeschlossen ?

mfg Karl
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2011, 12:19
Laufendie Lautsprecher auch über die Stufe? Dann mal das LS-Cinch an den SW-Cinch dranmachen.
Oder eine alternative Quelle (MP3-Player) nutzen. Damit kannst Du schon mal einige Fehlerquellen ausschliessen.
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Apr 2011, 14:31
Gemessen hab ich mit einem Multimeter ( auf Volt gestellt ),
Nein die LS laufen über das radio ^^
Ja sub ist angeschlossen, und der amp hat auch saft das hab ich auch nachgemessen.
Einfach mp3 mit cinch kabel auf Den amp ?
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2011, 16:10

Gemessen hab ich mit einem Multimeter ( auf Volt gestellt ),

Ja was ? Wechselspannung ?
True RMS ?

Egal, probiere erst mal einen MP3 Player.
Andere Stufe zum testen ?
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Apr 2011, 16:14
Gleichstrom
Mach ich ich poste dann mal wie's aussieht .
lombardi1
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2011, 16:19

Elsässertourist_ schrieb:
Gleichstrom :)

Du solltest Dich entscheiden.

Wie willst Du Gleichstrom bei Volt Stellung messen ?
Wäre schlimm, wenn Gleichstrom herauskommt.
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Apr 2011, 20:03
Tut mir leid ich bin franzose ich kenne nur die französichen begriffe.
Auf jeden fall zeigt es mir an der Batterie 12,24 Volt an also ist es das gute Kaliber ^^
Stereo33
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Apr 2011, 20:26
Du musst das Multimeter auf Wechselstrom einstellen.
_juergen_
Inventar
#12 erstellt: 02. Apr 2011, 20:34
Ich bin für Wechselspannung.
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Apr 2011, 13:32
Hä ? Wie kann das Radio den eine Wechselspannung geben wenn es mit einer Gleispannung von der Batterie betrieben wird ?
Stereo33
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Apr 2011, 13:35
Da kannst du auch fragen warum dein Verstärker zu
Hause 20-20000 Hz Wechselstrom macht
obwohl 50 Hz Wechselstrom aus der Dose kommt ;-

Yahoo mal nach Grundschaltung A/B-Verstärker.
Wenn du Schaltzeichen lesen kannst findest du die Antwort.

Mir ist das zu lang zum erklären.

PS: Ich sage nicht Wechselspannung.
Umgangsprachlich Wechselstrom.


[Beitrag von Stereo33 am 03. Apr 2011, 16:45 bearbeitet]
_juergen_
Inventar
#15 erstellt: 03. Apr 2011, 16:08
Da fehlet aber eine Menge (erweitertes) Grundlagenwissen...


[Beitrag von _juergen_ am 03. Apr 2011, 16:08 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#16 erstellt: 03. Apr 2011, 17:48

Elsässertourist_ schrieb:
Hä ? Wie kann das Radio den eine Wechselspannung geben wenn es mit einer Gleispannung von der Batterie betrieben wird ?

Meinst Du Musik besteht aus Gleichspannung ?

Und:
Wechselspannung heißt nicht umgangssprachlich Wechselstrom
Elsässertourist_
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Apr 2011, 21:25
So, mein outing als absoluter Neuling in der Branche wäre jetzt auch erledigt ^^
Also ich hab mal Lombardi1's Tipp ausprobiert da nen mp3 Player dranzuhängen, aber da war auch kein Ton zu hören, der Amp ist neu, Fabrikationsfehler ?
Battlemaster2
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Apr 2011, 21:40
Hey,

hatte genau das selbe Problem mit dem VBP Basic. Bei mir kam auch nix raus. Hat sich nachher rausgestellt das der Sub defekt ist. Membran hatte sich von der Schwingspule(heißt das so?) gelöst. Dreh mal den Levelregler an der Endstufe immer höher, wenns bei dir das selbe ist hörste das im Gehäuse was arbeitet, aber die Membran sich kein stück bewegt.

MfG Battel
_juergen_
Inventar
#19 erstellt: 04. Apr 2011, 21:22

Elsässertourist_ schrieb:
ich hab mal Lombardi1's Tipp ausprobiert da nen mp3 Player dranzuhängen

*räusper*

Die Endstufe war aber eingeschaltet? Also über das Radio (Remote)?
Häng doch mal einen anderen Lautsprecher dran.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pre Out Spannung
metzi am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  12 Beiträge
Sendereinstellen beim Alpine IDA X 200
brainshaker am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  7 Beiträge
keine spannung am line out
wuwwimodellbau am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Alpine iDA 301 rr
Grigg am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  8 Beiträge
Kein Signal am Subwoofer (Alpine IDA-X200 & Audison SRX4)
skillloser am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  10 Beiträge
pre out spannung
fl0w0r am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  32 Beiträge
2V Sub Pre-Out bei Blaupunkt MP78
goodtoknowthat am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  18 Beiträge
Pre out radio ?
Zero4life am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
Pre-Out
Henne77 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Pre out
tom999 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteledjango
  • Gesamtzahl an Themen1.383.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.096