subwoofer schwingen wild durch die Gegend

+A -A
Autor
Beitrag
mkurz3112
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2012, 00:16
Hallo,
Habe folgendes Problem ich hab aus meinen Auto die Endstufe (soundstream Ref1600.2) und den woofer (2xKicker s12l7) ausgebaut um es einen Kumpel zu leihen ..doch nach 1 Woche Ca fing alles an Endstufe alles angeschlossen und die subwoofer schwingen wild durch die gegend wir dachten es lag am Auto und haben es bei mir wieder eingebaut allerdings bei mir das selbe Problem bei mir ist Stromversorgung mit 2 ZusatzBatterien und 2 Power Caps voll Kupfer Kabel überall verlegt... dann hab ich die Endstufe ausgebaut und hab eine kleine hifonics rein die ich noch herumfliegen hätte hat alles geklappt funzte und siehe da nach 4 Tagen das gleiche Problem kann mir jemand helfen machen meine woofer die Endstufen kaputt oder an was liegt dass hoffe ihr könnt Morgen wie immer helfen danke
mkurz3112
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2012, 17:14
Kann mir keiner helfen:((
Calima82
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2012, 19:09
Klär uns mal auf wie du verkabelt hast und welche impedanzen deine Woofer haben.
Wie verhalten sich die Woofer genau ? Spielen sie asynchron oder gleichmäßig, machen aber zu viel Hub ?

MFG Chris
mkurz3112
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2012, 19:27
Von der vorderen hifi Batterie geht ein 35er Kabel nach hinten zu der anderem dann noch 35er zum Power Cap und davon mit 50er auf nen sicherungsverteiler in die Endstufen woofer sind zusammen 4 ohm und sie schwingen syncron einfach wild durch die Gegend obwohl am Radio leise ist oder auf Pause
Calima82
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2012, 19:31
Und du sagst, das dieses Phänomen mit einem anderen Verstärker weg ist ?

MFG Chris
LexusIS300
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2012, 19:32
Hallo,

Pioneer Radio?
Cinchmasse defekt?

Grüsse
Markus
B.Peakwutz
Inventar
#7 erstellt: 25. Nov 2012, 22:19
Hallo mkurz3112,

Bitte achte in Zukunft auf deinen Schreibstil. Das bedeutet: Groß-/Kleinschreibung, Zeichensetzung, Rechtschreibung, Grammatik, Lesbarkeit durch z.B. Absätze sowie Höflichkeit.

Bitte benutze auch zur Vervollständigung/Aktualisierung Deiner Beiträge die Editierfunktion ("bearbeiten"-Button). Mehrfachposts sind hier nicht erwünscht. Sollte Dein Beitrag nach einigen Tagen nicht mehr editierbar sein, kannst Du natürlich einen neuen Beitrag verfassen.

Besten Dank und viele Grüße,
Christian -Moderation-
mkurz3112
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Dez 2012, 23:09
Hi,
Also ich habe es so verkabelt ich erkläre noch einmal weil mein anderer Beitrag gelöscht wurde :).

Von der StarterBatterie geht ein 35q Kabel nach hinten für Plus an die ZusatzBatterie,
Die Zusatz Batterie hat einen eigenen masse Punkt. Radio ist ein Kenwood kdc-bt61u.

Ich wenn alleine schon über einen hüppel oder ähnliches fahre gibt es einen Schlag.
Mit einer anderen endstufe funktioniert es aber auch nur 3 -4 Tage dann das gleiche,
Jetzt hab ich eine andere endstufe drinnen bei der geht's jetzt seit 4 Tagen.

Hoffe ihr könnt mir bei diesen Problem helfen:)

Gruß manu
kalle_bas
Inventar
#9 erstellt: 08. Dez 2012, 04:44
hi

erste mal eine frage masse schon verstärkt ?

wie an geschlossen ?

auf wie viel ohm laufen die 2x Kicker s12l7 evl auf 1 OHM ?

wie ist die soundstream Ref1600.2 an den Subs an geschlossen ?

Grüße kalle
mkurz3112
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2012, 14:10
Nein die Kicker laufen auf 4 ohm.
Masse habe ich hinten am gurt anschnaller.
Nein die Kicker laufen an einer hifonics Txi 6400
kalle_bas
Inventar
#11 erstellt: 08. Dez 2012, 17:45
ok also ein Kicker (4 ohm ) laufen jeder auf einer brücke der Hifonics Txi 6400 ( 2 x 350)

ok

wurde auch die Masse von der Starter Batterie verstärkt ?


denn nehme mal die cinch kabel ab und fahre da mal ein tag so rum

Problem weg ?

cinch kabel oder Radio Fehler (oder cinch nicht richtig fest mit einander verbunden )
cinch kabel wechseln , Radio Reset Einstellungen neu machen,
Problem weitern da ?
stufe tauschen
Problem weg die stufe Fehler!


Problem weiter da ?
Problem der stufe selber , die Anschlüsse haben ein Wackler oder die Subs kabel Wackler

kabel testen mal daran rum wackeln. Anschlüsse ok ? kabel ok ?

wenn nein verbessern ! noch mal testen ! (möglicher weise zwei Fehler )

Info geben was passiert ist

wenn das dir zu doof ist dann DAS nehmen

Grüße Kalle


[Beitrag von kalle_bas am 08. Dez 2012, 17:53 bearbeitet]
akem
Inventar
#12 erstellt: 22. Dez 2012, 22:00
Wenn ich das richtig verstanden habe, fingen die Probleme an, nachdem Du die Subs nach dem Ausleihen wieder eingebaut hast, richtig?
Dann würde ich doch mal 1 und 1 zusammenzählen und den technischen Zustand kontrollieren. Drück mal vorsichtig die Membranen rein: werden die sauber geführt oder lassen sie sich leicht zur Seite drücken? Kratzt irgendwas? Gehen die Membranen auffällig leicht rein, aber verhältnismäßig langsam wieder raus?
Bau doch die Chassis mal aus und kontrolliere die Membransicke auf Risse und das gleiche mit der Zentrierspinne hinter der Membran kurz über dem Magnetsystem (meist gelblich aus getränktem Stoff). Schau Dir auch mal das Magnetsytem an, ob da irgendwas "verkohlt" ist und drück auch die Membran vorsichtig nach vorne, so daß die Schwingspule etwas aus dem Magnetsystem rauskommt. Hat die Schwingspule dunkle Verfärbungen?

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher schwingen plötzlich, obwohl kein Signal
Alex_DeLarge am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  8 Beiträge
LS Schwingen beim Einschalten (VIDEO)!!!!!!
Diggerbuy am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  99 Beiträge
Abert Goes Wild
StreetRacer am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  4 Beiträge
Problem mit Powercap. piept nur wild rum.
GreyhoundCorsa am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  12 Beiträge
chinchmasse durch
kfzetti89 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  4 Beiträge
subwoofer
Matador20 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  3 Beiträge
Subwoofer
VarioDriver am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  8 Beiträge
verstärker und/oder subwoofer?
arvirus am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 21.02.2003  –  6 Beiträge
Sicherung brennt durch...
pertz am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  11 Beiträge
Autoradio und Subwoofer!
Big-Denon am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedjannis580
  • Gesamtzahl an Themen1.382.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.522

Hersteller in diesem Thread Widget schließen