aktiv-box mit inverter 12vdc /230vac problem!

+A -A
Autor
Beitrag
91Scrott
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:15
Hallo!

Ich will mir eine 230 volt aktiv Lautschprecherbox ( Behringer Eurolive B212 ) in den Kofferraum einbauen. Dazu habe ich einen 12v dc auf 230v ac Spannungswandler ( Hier Daten ) an den Rücksitz geschraubt.
Ich musste dazu noch einen 1F Kondensator anchließen weil sonst die Box ein störendes Siganl widergegeben hat auch wenn ich den Audiosignaleingang der Box ausgesteckt habe.
Im jeztigen Zustand funktioniert di Box einwandfrei wenn ich das Audiosignal von einem Mp3-player oder Handy nimm.
Jedoch möchte ich das Audiosignal über einen Chinch-Kabel vom Autoradio bekommen damit ich zugleich die Original-Lautschprecher des Autos vorne in den Türen höre.
Jetzt kommt das Problem, ich stecke den Chinch-Kabel mit Adapter in den in den Audioeingang der Box und sobald ich das andere Ende bei einem der Chinchausgänge des Radios einstecke gibt die Box ein störendes Rauschen wieder (auch wenn der Radio ausgeschalten ist und ich entweder die Masse oder den +Leiter wegschließe).
Wenn ich aber den Spannungswandler ausschalte und die Box stattdessen an eine Kabelrolle mit normalem Haushaltsstrom anschließe ist das Rauschen verschwunden.

Kann es villeicht sein dass der Spannungswandler ein Magnetfeld aufbaut was irgendwie dise Störung verursacht?

Kann mir da bitte jemand helfen?????
BASSINVADER
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:55
schau doch erstma was der interne trafo abgibt.
91Scrott
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2013, 18:31
Ich habe nochmals probiert mit einem Mp3-player das Audiosignal zur Box zu führen und den kabel nahe am Spannungswandler gehalten.. umso näher ich ran gehe umso mehr kommt dieses Rauschen hervor!
Kann man das Magnetfeld was am Spannungswandler entsteht nicht irgendwie abschirmen???
Wenn ja wie??
x1600
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2013, 13:32
Was gibt der Inverter den ab? Also reiner Sinus oder Sinusähnlich?
Es sollte schon ein möglichst reiner Sinus sein, da sonst die Abstimmung der Aktivbox nicht mehr passt.
Das Rauschen könnte ein Goundloop sein. Schon mal so ein GLI (Entstörfitler für Cinch) versucht?

MfG
Tim
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2013, 14:00
Da die Eurolive ein Schaltnetzteil haben und keinen regulären Trafo, ist das mit der rechteck oder sinusfürmigen Spannung eher unintsressant. Du könnest sogar den Wechselrichter mit den Berhingern direkt über die, im Wechselrichter erzeugte Gleichspannung, koppeln.
Allerdings sind moderne Wechselrichter vom Funktionsprinzip her schon recht potente Störquellen.
LexusIS300
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2013, 14:11
Ich kann bei solchen Vorhaben nur den Kopf schütteln...
Die Dinger sind einfach nicht für den Betrieb im Auto gedacht - ganz einfach!

Selbiges mit dem "running gag" einen Car- Hifi Endstufe zuhause betreiben....

Schon mal über den "klanglichen Erfolg" Gedanken gemacht wenn die da hinten im Kofferraum dudeln?

Grüsse
Markus
Car-Hifi
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2013, 21:30
Auch mir stellt sich die Frage, welchen Sinn diese Konstellation hat. Um die angegebene RMS-Leistung akustisch zu erhalten kannst Du elektrisch ganz locker zwei bis drei mal so viel Leistung rein stecken.

Dass es bei so einer "HiFi"-Anlage Probleme mit Masseschleifen gibt, erscheint schon fast logisch. Nicht umsonst verwendet man in der PA-Technik mit Diferential-Signalen über XLR.

Villeicht hilft Dir ein Masseschleifen-Entkoppler.

P.S.: warum kaufst Du sowas bei ebay? Im Fachhandel ist das Material preiswerter.
_juergen_
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2013, 22:51

Car-Hifi (Beitrag #7) schrieb:
P.S.: warum kaufst Du sowas bei ebay? Im Fachhandel ist das Material preiswerter.

Vermutlich aus ähnlichen Gründen, warum viele im Mediamarkt kaufen. Der Glaube daran, man würde billig kaufen, lässt den Verstand aussetzen. Wurde uns allen ja lang genug vergebetet.
91Scrott
Neuling
#9 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:00
Ich habe diese box nicht bei ebay gekauft sondern hatte die schon vorher!
Und klanglich geht die box ziemlich gut im Kofferraum! Darüber muss ich mir keine Gedanken machen da ich damit schon herum fahre! Halt mit Mp3-player ansatt übers Autoradio und es funkt perfekt! Nur würde ich gerne die die Lautsprecher vom Radio noch dazu hören damit die Musik nicht nur von hinten kommt!
BASSINVADER
Stammgast
#10 erstellt: 05. Apr 2013, 17:13

_juergen_ (Beitrag #8) schrieb:

Car-Hifi (Beitrag #7) schrieb:
P.S.: warum kaufst Du sowas bei ebay? Im Fachhandel ist das Material preiswerter.

Vermutlich aus ähnlichen Gründen, warum viele im Mediamarkt kaufen. Der Glaube daran, man würde billig kaufen, lässt den Verstand aussetzen. Wurde uns allen ja lang genug vergebetet.

ich hab da auch blöderweise gekauft. die müssen ganz knifflige psychologie einsetzen. ich schäme mich. ein verkäufer hat mich auch schonmal ganz klar angelogen dass meine mediafesplatte flv abspielen kann...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Golf 3 - Aktiv- oder Passivantenne
soopersonic am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  3 Beiträge
Pasiv - Aktiv ???
SB-BiBoB am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  10 Beiträge
aktiv mit steg QM??
Ozmaker am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  9 Beiträge
Problem mit Verstärker
tiuri13 am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  3 Beiträge
Signal für Aktiv-Sub vom orig.Radio abgreifen. enstehen Probleme??
angelaver am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  5 Beiträge
Anschluß-Problem
nicht_relevant am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  5 Beiträge
aktiv-rolle anschliessen, aber wie?
cotton am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  7 Beiträge
Kondensator zum aktiv subi schließen
pampor1990 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  4 Beiträge
aktiv-system im A3 streikt
enforcer666 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  8 Beiträge
Problem: Nur mehr eine Box geht!
Simius am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSteffy3105
  • Gesamtzahl an Themen1.389.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.226