Wie heißt das???

+A -A
Autor
Beitrag
goofy2831
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2004, 17:59
Ich weiß nicht wie das heißt, hatte son ding schon so oft bei wickel und habe mit gearbeitet, aber ich komme jetzt nicht drauf wie das heißt...
Man brauch es um den Low-pass einzustellen.Ist schwer zu beschreiben...
Man "pegelt" damit den verstärker ein, an dem der SUB hängt..
BItte helft mir ...

Kann mir einer sagen, wie das heißt??
MojoMC
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2004, 09:56
An der Endstufe sind meist 2 verschiedene Potis, einmal für die Trennfrequenz (Lowpass) und dann für Gain (Lautstärke bzw. einpegeln). Ich weiss aber nicht wirklich, was du meinst...
Bloodstar159
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Jan 2004, 10:05
was willst du denn genau am lowpass einstellen? den -3db punkt? das einzigste was ich kenne das das kann is der X-just von HElix, aber ich versteh auch nicht was du wilst! ;o)

mfg Andre
goofy2831
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2004, 13:48
Damit misst man die eigenfrequenz der karoserie..
I.P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Jan 2004, 13:51
aktivweiche?
pegelmeßgerät?
voltmeter?
schraubendreher?
mortuary
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2004, 14:44
eher Phasenprüfer
goofy2831
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jan 2004, 17:53

aktivweiche?
pegelmeßgerät?
voltmeter?
schraubendreher? ;)

pegelmessgerät so nenne ich das auch, aber das ist ja falsch.
Ich will ja die eingenfrequenze der karrosserie haben.. oder kann ich das auch mit dem pegelmessgerät machen???
I.P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Jan 2004, 18:09
also es geht auf jeden fall um ein meßgerät. nicht um ein werkzeug.

analyzer?
rta?
realtime-analyzer?
goofy2831
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jan 2004, 20:40
alles klar, weis bescheid...... mir ist nur dieser fifixte name nicht eingefallen...

THX
maschinchen
Inventar
#10 erstellt: 15. Jan 2004, 20:46
was meintest du denn jetzt?

Bügeleisen?
goofy2831
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jan 2004, 20:54
realtime-analyzer
emi
Inventar
#12 erstellt: 15. Jan 2004, 21:58
was is denn das?
maschinchen
Inventar
#13 erstellt: 20. Jan 2004, 22:12
Analysegeräte, welche die Daten in Echtzeit wiedergeben?


[Beitrag von maschinchen am 20. Jan 2004, 22:13 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#14 erstellt: 21. Jan 2004, 10:37
Wenn du einfach ein Messystem meinst, dass die Lautstärke misst: Ja, damit kann man die Eigenresonanz des Autos bestimmen. Wenn man dann die Kiste auf diese Reso abstimmt, hat man ein paar DB zusätzlich. Das ist aber nur bei DB-Drags sinnvoll. Oder man entfernt per Equalizer unschöne Anhebungen, wenn man weiss, bei welcher Frequenz die in diesem Automodell sind.

Das passt aber nicht zu deiner Frage im ersten Posting, denn den Tiefpass sollte man imho nach Komponenten und Geschmack einstellen. Bei der Trennfrequenz würd ich mich nicht um die Eigenreso der Autos kümmern. Und einpegeln tu ich so, dass es nicht verzerrt. Und dafür brauch ich kein DB-Messgerät...

goofy2831
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jan 2004, 17:55
und wo bekomme ich soetwas günstig????
MojoMC
Inventar
#16 erstellt: 22. Jan 2004, 21:46
ARGH, sag doch erstmal, um was es geht!

Willst du nur die Lautstärke messen oder den gesamten Frequenzbereich?

Solche Dinger von Conrad für 49 Euro kannst du vergessen. Die messen Murks.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie heißt dieses Autoradio?
josie am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  5 Beiträge
Radio wird zu heißt =>liest keine cds
dirtydevil1 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  17 Beiträge
Hilfe wie schließ ich das den an?
Hell-Lux am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  6 Beiträge
Kann mir bitte jemand das mit den Ohm nochmal erklären
--steve-o-- am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  11 Beiträge
wie verstärker an batterie?
jakubster am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Wie schließt man einen Kondensator an?
Borni am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  44 Beiträge
Wie schließe ich meinen Sub an?
Xenzib am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  9 Beiträge
Bitte helft mir! Störgeräusche!
zebrab am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Ist das alles so richtig wie ich mir das vorstelle?
Manu6 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Wie erklärt man am besten clipping ?
Grimpf am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedtomblonder
  • Gesamtzahl an Themen1.386.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.209