Hallo Alpine Besitzer, helft mir kurz bitte!

+A -A
Autor
Beitrag
checksnit
Stammgast
#1 erstellt: 08. Dez 2009, 11:19
Hallo!
Ich bin dabei mir das Alpine 9886R zu kaufen, bin mir aber wegen einer Sache noch nicht ganz sicher. Und Zwar:
Ich will ein vernünftiges Bass-managment betreiben. Sprich die Bässe mit Hilfe eines LOw-Cuts bzw. High-pass bei meinen Normalen Lautsprechern trennen. Das soll ja alles kein Problem sein. Nur bei meinem aktuellen Radio, wird dann auch der Subwoofer beeinflusst. Das heisst, will ich bei meinen Vordreen Mittel-Hochtonlautsprechern weniger Bass, dann hat automatisch der Subwoofer auch keinen Bass mehr. Ich will eben im Tiefbass nur meinen Subwoofer spielen lasse. Kann mir jemand von euch etwas behilflich sein? Ist das mit dem Alpine möglich?
Danke für eure Hilfe!
'Stefan'
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2009, 11:23

Ich will ein vernünftiges Bass-managment betreiben. Sprich die Bässe mit Hilfe eines LOw-Cuts bzw. High-pass bei meinen Normalen Lautsprechern trennen.


Das kannst du mit dem Alpine nicht machen.
Mit dem 9886R ist einstellungstechnisch nur was anzufangen, wenn es durch einen Prozessor ergänzt wird.

Ansonsten ist es ein Radio, das CDs und USB abspielt, sonst nichts.

Den Subwoofer an sich kannst du natürlich regeln. Gibt ja nen gesonderten Vorverstärker-Ausgang für den Subwoofer, den man einzeln im Pegel regulieren kann. Dann wird auch kein Bass/wie auch immer in der Front weggenommen/zugegeben.
Ronny_R.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2009, 11:57
Meinst duz das du einfach nur einen High-Pass fürs Frontsystem brauchst?

Das kann das 86er freilich auch ohne Prozessor, ich wüsste grad ekin Alpine ohne HPF für die Front.

Wenn der Woofer am Sub-Out angeschlossen ist wird dieser davon nicht tangiert.
just-SOUND
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2009, 11:58
Moment....genau die Funktion die er beschreibt ist mMn. der Subwooferausgang und damit die Lösung.

Der Subout regelt den Woofer - fertig.
Ob die möglichen Trennfrequenzweichen ausreichend kann ich/wir dir nicht sagen - ggf. müsste das H100 Prozessor nachgerüstet werden - macht klanglich auch richtig Sinn.

Gibts ja auch im Bundle bisschen günstiger.
'Stefan'
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2009, 12:02
Das 9886R hat keinen LPF...einen HPF in 4 Stufen einstellbar, ja.

Man kann also den Sub nur im Pegel regulieren, gefiltert muss "extern" werden.


[Beitrag von 'Stefan' am 08. Dez 2009, 12:03 bearbeitet]
Ronny_R.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Dez 2009, 12:06
Es trennt fix bei etwa 80hz, und es geht dem TE hier mehr ums Frontsystem.
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 08. Dez 2009, 12:07

Ich will ein vernünftiges Bass-managment


Dann muss er das auch schreiben...
Ronny_R.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2009, 12:14

checksnit schrieb:
Hallo!

Ich will die Bässe mit Hilfe eines LOw-Cuts bzw. High-pass bei meinen Normalen Lautsprechern trennen.

Nur bei meinem aktuellen Radio, wird dann auch der Subwoofer beeinflusst.

Ich will eben im Tiefbass nur meinen Subwoofer spielen lasse. !
'Stefan'
Inventar
#9 erstellt: 08. Dez 2009, 12:17

Ich will eben im Tiefbass nur meinen Subwoofer spielen lasse. !


Schreit nach LPF
Aber is mir wurscht, du musst Recht haben, kenn ich ja von gestern.

Ronny_R.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2009, 12:24
Ich hoffe dem TE konnnte geholfen werden.

hier noch ein kleiner Link


[Beitrag von Ronny_R. am 08. Dez 2009, 12:31 bearbeitet]
frieder80
Stammgast
#11 erstellt: 08. Dez 2009, 13:14
ich habe es so verstanden, das der normale bassregler, der für das fs da ist, zusätzlich zum pegelregler des subs einfluss auf den sub hat. ich glaube beim 55er war es so, das es im menü 2 einstellungen gab, einmal konnte man es einstellen das er unabhängig von diesem bassregler lief, bei der anderen hatte der bassregler auch einfluss auf den bass des subs. keine ahnung wie es beim 86er ist.

das mit meinem 55er ist schon ne weile her, also korrigiert mich bitte, wenn es mist ist, was ich geschrieben habe..
checksnit
Stammgast
#12 erstellt: 08. Dez 2009, 13:31
Hey Danke für eure zügigen Antworten! Nur bin ich jetzt leider etwas verwirrt...Also damit ihr mich richtig versteht:
Also ich besitze ein 2 Wege System(Hochton und Mittelton Focal Polyglass), das ich schlicht mit der Standartverkabelung in meinen Renault Espace eingebaut habe. Also ALte SPeaker raus-neue Speaker rein. Dann bekomme ich in den nächsten Tagen einen Aktivsubwoofer(auch Focal).Ich besitze also keine seperate Endstufe im Fahrzeug. So da ich weiß, dass mein jetztiger Radio bei den hinteren Chinchausgängen das gleiche Signal (Fullrange) ausgibt und auch gleich geändert wird( Also wenn ich bass minus 5 mache, ist forn weniger Bass und auch beim Sub), muss ein anderer her. Ich will nälich den 16cm Durchmesser Lautsprecher keinen Tiefabss antun und diese bei so ca 80 Herz cutten, ergo-> mehr Leistung, besserer Klang, keine Doppelresonanzen und die Lautsprecher leben auch länger. Auf meiner Suche nach diesen Kriterien hab ich leider kaum Radios gefunden, die da klare Angaben haben und ich finde es traurig, dass das kein Standart heutzutage ist.
OK, also der besagte Alpine CD-PLayer hat ja diesen Subwooferausgang, also sollte doch logischerweise bei einem Highpass(oder Lowcut) der Sub nicht beeinflusst werden, oder? Versteht ihr jetzt was ich meine?
Danke nochmals!


[Beitrag von checksnit am 08. Dez 2009, 13:33 bearbeitet]
frieder80
Stammgast
#13 erstellt: 08. Dez 2009, 15:00
häng den sub an den subout, da ist der einstellbereich von 0-15. nicht das du dein system an das radio gehängt hast und und den sub an den frontout geklemmt hast. dann kann es nichts werden.
'Stefan'
Inventar
#14 erstellt: 08. Dez 2009, 16:35

Versteht ihr jetzt was ich meine?


Ich GLAUBE schon. Das liegt aber weniger am gesetzten Filter, sondern mehr am Radio an sich.

Auch WENN ein HPF gesetzt ist und am Radio bspw. nur "Treble" und "Bass" eingestellt werden können, hebst du mit dem "Bass"-Regler überall den Bass an, nicht nur beim Frontsystem...das ist meist bei "Hifi-untauglichen" Radios der Fall, die einfach nur als "Tüdelmaschine" konzipiert sind.

Die Anforderungen, die im letzten Post stehen, erfüllt das Alpine. Den Subwoofer kannst du getrennt vom Frontsystem im Pegel anheben/absenken, das Frontsystem bleibt verschont.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte helft mir! Störgeräusche!
zebrab am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Helft mir bitte!
Burn9988 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  11 Beiträge
bitte helft mir
mordu am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  3 Beiträge
GROßES PROBLEM! (Bitte helft mir.)
headz0t am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  29 Beiträge
Cap oder Batterie? Bitte helft mir
Tomate007 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  21 Beiträge
golf 3 kriechstrom! bitte helft mir
kingtofu am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  11 Beiträge
Alpine CD Receiver
teRRoR69 am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  6 Beiträge
Hilfe zu Alpine MRV F407
PaulchenB am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  2 Beiträge
Dauerplus bei Alpine CDA 9855R
Sf23x am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  19 Beiträge
Einige probleme mit meiner anlage (bitte helft mir) ;-)
mr._acid am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedamerus
  • Gesamtzahl an Themen1.386.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.326