GROßES PROBLEM! (Bitte helft mir.)

+A -A
Autor
Beitrag
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:16
Hallo,
ich bin neu hier und brauche dringend euren Rat. Ich gebe zu, dass ich wirklich fast GAR KEINE ahnung von dem ganzen Zeugs hier habe aber totaler Musik-Fan bin und eig. immer Musik höre...
Habe mit einem Freund heute soweit meine Anlage fertig eingebaut allerdings gibts da ein Problem.
Wenn ich die Anlage anmache OHNE das das Auto läuft, klappt alles wunderbar. Sobald ich aber den Motor anmache piepst es durch die Lautsprecher und es hört sich einfach schrecklich an. Woran kann das liegen? Ich habe einen VW GOLF IV, eine Endstufe von Monacar (Carpower), ein Canton 3-Wege-System, ein Pioneer Radio, und einen Hifonics Sub...
Falls der Post total im falschen Bereich gelandet ist tut es mir leid.
Ich hoffe ihr gebt mir schnell Antworten und wisst evtl. auch woran es liegen könnte.
Danke schonmal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen Gary G.
henock
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:26
Moin moin,
dann versuch ich mal ein bisschen zu helfen...brauche aber erst eine weitere Info...welche Kabel hast du wo angeschlossen??? (also Lautsprecher und Stromversorgung)
Gruß
Henning
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:41
Hmm... also die Verkabelung müsste eig. alles stimmen, sonst würde die Anlage ja auch nicht so gut laufen, wenn das Auto aus ist...
Oh man ich bin echt am verzweifeln... Ich wusste von anfang an, dass es bei MIR wieder irgendwas gibt was nicht klappt...
Also die ganzen Stromkabel sind ziemlich dick ich glaube 40² oder so... der rest sind halt normale Lautsprecherkabel
Mfg
henock
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:43
und wo hast du die Masse hingelegt?...also den Minuspohl?
Zurück zur Batterie oder einfach irgendwo an die Karosse?
henock
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:44
Und hast du eine Sicherung im Stromkabel, das aus der Batterie führt?
tom999
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:48
Benutz mal die Suchfunktion!

LIMA Pfeifen
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:49
Sicherung ist drin allerdings im Kofferraum und nicht im Motorraum, die Masse hab ich an so eine Schraube vom hinteren Gurt gemacht (Wo der Gurt festgeschraubt ist).
Glaube kaum, dass es damit was zu tun hat, oder? Sonst würde die Anlage doch nicht einwandfrei laufen, wenn das Auto aus ist??
tom999
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:50

headz0t schrieb:
Sicherung ist drin allerdings im Kofferraum und nicht im Motorraum,



Das ist sehr dumm....
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:50
Ich suche schon die ganze Zeit rum aber wie gesagt kenne mich da kaum aus und die zwei Freunde mit denen ich vorhin geschaut habe, die haben eig. bisschen Ahnung aber die wussten absolut auch nicht woran es liegen könnte..
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:51
macht das denn einen großen unterschied?
Kaufi333
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mrz 2008, 23:24
Hi!

Hast das +Kabel getrennt vom Chinchkabel verlegt oder gemeinsam? (sicherung bitte vorne einbauen! Hinten brings nix)

Was für ein Chinch hast denn verwendet?

Massekabel beim Gurtschrauben den Lack weggeschliefen?

MFG Kaufi
henock
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Mrz 2008, 16:41

Sicherung ist drin allerdings im Kofferraum und nicht im Motorraum, die Masse hab ich an so eine Schraube vom hinteren Gurt gemacht (Wo der Gurt festgeschraubt ist).


Erstmal Sicherung nach vorne und dann das Massekabel zurück zur Batterie legen...)klappt auch so wie du das gemacht hast, ist aber bedenklich!!!)
Dann Cinch und Lautsprecherkabel vom Stromkabel unabhängig verlegen, weil sonst Störungen durch elektrische und magnetische Felder verursacht werden!
Gruß
Henning
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 11. Mrz 2008, 19:10
Also auf der Fahrerseite habe ich das Stromkabel verlegt und auf der Beifahrerseite habe ich beide Chinchkabel verlegt. Sicherung ist nun vorne drin und die ganzen Kabel habe ich jetzt auch nochmal ordentlich verlegt und gekürzt. Massepunkt habe ich auch nochmal bearbeitet allerdings ist es kein bisschen besser geworden. Wie gesagt ich habe davon nicht wirklich ahnung und bin total ratlos..
Bitte versucht mir weiterhin zu helfen, bin total am durchdrehen... Meine Laune ist schon seitdem ich das Problem habe ziemlich gesunken und ich bin eigentlich nur noch pissig...
Mit freundlichen Grüßen Gary G.
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Mrz 2008, 20:30
War jetzt mal bei einem Laden hier in der Gegend der sich "lautlos?" nennt. Ist so ein Hifiladen. Da hat einer kurz drüber geschaut und hat gemeint, dass es wahrscheinlich am Radio liegt. Die wollen das nun einschicken und naja...
Was meint ihr könnte es daran liegen? Ich weiss echt nicht mehr weiter
jumping_king
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Mrz 2008, 20:55
Es kann daran liegen, wenn dein Radio ein Masse Problem hat.
Aber meist liegt es doch an der Verkabelung. Leg doch mal alle Kabel so durch's Auto, wenn das nicht weiterhilft, dann überprüf nochmal die Lautsprecherkabel.
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Mrz 2008, 21:06
Was kann an den Lautsprecherkabeln denn falsch sein? Alle Plus im Plus und ja...
Und alle Kabel nochmal aus der Verkleidung zu fummeln hab ich ehrlich gesagt auch nicht so die Lust drauf...
Das ist doch scheisse man..
tom999
Inventar
#17 erstellt: 12. Mrz 2008, 21:46
Leg doch mal ein 2tes Cinchkabel offen durch´s Auto...
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Mrz 2008, 22:00
Jo, wenn ich irgendwann nochmal eins hab...
Wie gesagt ich kenne mich mit dem ganzen Zeugs nicht so wirklich aus und ich habe vom Radio zum Verstärker schon 2 Chinchkabel verlegt... Bin mir nicht mal sicher, ob über das eine was übertragen wird?!
jumping_king
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Mrz 2008, 22:12
Wenn du keins mehr über hast leg das vorhandene durch. Man will ja dadurch externe Störquellen ausschließen.

EDIT:GUCK MAL hier


[Beitrag von jumping_king am 12. Mrz 2008, 22:15 bearbeitet]
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:32
Hab mich eben nochmal ins Auto gesetzt und bisschen rumprobiert... Habe das Radio nochmal rausgezogen und bisschen an den Kabeln vom Radio rumgedreht und rumgespielt, das Pfeifen war trotzdem durchgängig vorhanden allerdings kam in manchen Stellungen noch ein böses Brummen dazu. Bin mir aber nicht sicher, ob es von dem einen Chinchkabl oder vom Radiostecker kam, da der Radiostecker auch nicht mehr wirklich hält =/
Hmm...
Bin echt am durchdrehen...
jumping_king
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 13. Mrz 2008, 16:37

headz0t schrieb:
da der Radiostecker auch nicht mehr wirklich hält =/


Wieso hält der nicht mehr?
Und immer ruhig an der Sache bleiben
hatte mein LiMa-Pfeifen ~3 Monate bis ich's weg hatte.
Mal mit nen anderen Radio probiert?
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 13. Mrz 2008, 17:03
Ne noch nicht mit einem anderen Radio probiert... war wie gesagt gestern bei diesem Hifiladen und die meinten die schicken für mich das Radio ein, was mich nur den Porto kosten würde... Ich soll halt vorher anrufen, damit die gucken können ob die für die Zeit ein Ersatzradio da haben...
Kenne auch so niemanden, der mal so nebenbei bock hätte schnell sein Radio auszubauen..
achja der Stecker hält nicht mehr, weil ein Freund da so ein Nippel beim Einbau abgebrochen hat...


[Beitrag von headz0t am 13. Mrz 2008, 17:04 bearbeitet]
jumping_king
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 13. Mrz 2008, 17:14
Du musst Porto zahlen?
Schlechter Service!
Ist mir bei Radios oder auch anderen Sachen noch nie passiert, dass ich selber die Versandkosten tragen muss.
NixDa84
Inventar
#24 erstellt: 13. Mrz 2008, 17:28
Leg den äußeren Schirm von irgendeinem Cinchkabel am Radio bitte per 1,5 mm² aufs Radioblech! NICHT auf die normale Masse. Sondern auf die Blechverkleidung vom Radio.
Nicht im laufenden Betrieb sondern wenns aus ist.
Jetzt sollte es weg sein. Alte Pioneer Krankheit.
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 14. Mrz 2008, 00:24
Ich werds mal probieren.. =)
Meinst du, dass das Pfeifen weg ist oder das Brummen?
bert_4
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 14. Mrz 2008, 01:07
Habe das Gefüll das du die Leute hier ein bisschen testen willst.

Denn wenn du keine Ahnung hättest dann würdest du dir nicht so ein Zeug kaufen (ist ja nicht geschenkt).
und einfach mit leuten herumbasteln die auch nur ein bisschen Ahnung haben.

Immerhin hab ich da schon irre resultate gesehen.


Für Leute die z.B. keine Ahnung haben denken oft nicht daran den Masseanschluß vom Lack zu befreien,hängen die Verstärkerausgänge mit den LS falsch an usw.

Dann stellt sich die Frage was für dich "die Anlage spielt ansonst gut"heißt.

Sollte das aber so sein dein Problem....

Von wo bist du . Würde das echt gerne sehen und dir vor Ort helfen.

Hab schon mehr Leuten die Anlage so umgebaut das ihnen hören und sagen vergangen ist die aber dachten ihre Anlagen gehen eh gut.


Kurz es gibt sauviele Gründe dafür(alleine deine Frage ob die Masse das sein kann )Alleine bei der Masse gibt es 5 Punkte die zum Caos führen können.....................


Gruß Bert
bert_4
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 14. Mrz 2008, 01:10

NixDa84 schrieb:
Leg den äußeren Schirm von irgendeinem Cinchkabel am Radio bitte per 1,5 mm² aufs Radioblech! NICHT auf die normale Masse. Sondern auf die Blechverkleidung vom Radio.
Nicht im laufenden Betrieb sondern wenns aus ist.
Jetzt sollte es weg sein. Alte Pioneer Krankheit.
;)


Hallo erstmal


Das habe ich auch schon gehört aber diese Krankheit entsteht aber normal erst bei ein falsches Handhaben (falschen Anschluß........)

Gruß Bert
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 14. Mrz 2008, 09:12
Denn wenn du keine Ahnung hättest dann würdest du dir nicht so ein Zeug kaufen (ist ja nicht geschenkt)
????
Hmmm.. Was meinst du mit "so ein Zeug"?
Ich meine derjenige mit dem ich das eingebaut habe, der hat so schon Ahnung von Elektrik aber bei dem Pfeifen wusste er auch nicht weiter...
Und wieso sollte ich euch testen wollen? oO
Versteh ich irgendwie nicht... Ich bin hier für jede Hilfe total dankbar.
Gruß Gary
headz0t
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 14. Mrz 2008, 17:04
Hey..
also Problem ist erledigt dank NixDa84 =)
Vielen dank
Gruß Gary
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Großes Radioproblem :( BITTE helft mit, bin ratlos
BlauerKrieger am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  14 Beiträge
Hallo Alpine Besitzer, helft mir kurz bitte!
checksnit am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  14 Beiträge
Bitte helft mir! Störgeräusche!
zebrab am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  2 Beiträge
Helft mir bitte!
Burn9988 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  11 Beiträge
bitte helft mir
mordu am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  3 Beiträge
Störungen Lima Pfeifen schon alles probiert bitte helft mir
Da_SouL_ am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  32 Beiträge
Einige probleme mit meiner anlage (bitte helft mir) ;-)
mr._acid am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  10 Beiträge
Großes Strohm Problem??
Thooradin am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  17 Beiträge
Cap oder Batterie? Bitte helft mir
Tomate007 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  21 Beiträge
golf 3 kriechstrom! bitte helft mir
kingtofu am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsyrincs01
  • Gesamtzahl an Themen1.382.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.964