Hilfe!!!! Verstärker hinüber?

+A -A
Autor
Beitrag
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Nov 2003, 15:35
Hi!

Hab gestern komplette Anlage ins Auto eingebaut:
Axton Cac2.15 2-Wege Combo Boxen
Carpower wanted 320 4-Kanal
Axton cab308 woofer

Ist alles technisch einwandfrei (wie ich denke) eingebaut. Lief eine Stunde ohne Probleme, dann Motor aus und wieder an: Radio leuchtet kurz auf, ein Knacksen am Verstärker und nix geht mer. Nur der Woofer hängt momentan an der Endstufe, die Boxen wollt ich heut anschließen. Hab alles geprüft, Sicherungen, Kabel etc. Aber beim Anlassen blinkt der Verstärker nur kurz rot auf und das wars.

Ist das Ding hinüber? Kein Plan mehr was ich machen soll, ist gerade mal nen Tag alt.
subsonic
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2003, 16:15
Hallo michael-oc,

hast du ein Messgerät oder kannst du dir irgendo eines besorgen? Wenn ja, dann überprüfe die Spannung direkt am Verstärker. Häufig schleichen sich Fehler ein, die man nicht so einfach findet.

Ich tippe darauf, dass dein Massepunkt nichts ist. Ich weis, dass du der Meinung bist, dass es richtig angeschlossen ist, aber hast du den Massepunkt auch vorher vom Lack befreit? Wenn nicht wird es so sein, dass der Amp über die Cinchleitung Masse vom Radio bekommen hat und dort jetzt eine Leiterbahn abgebrannt ist, weshalb es nicht mehr geht.

MfG
subsonic
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Nov 2003, 16:41
Also den Lack hab ich vorher abgeschmirgelt. Daran dürfts nicht liegen. Spannung werd ich heut noch messen
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Nov 2003, 21:11
Spannung am Verstärker war ca. 11,3 V, also doch etwas wenig. Auf jeden Fall leuchtet die Protection LED kurz rot auf und das wars.
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 29. Nov 2003, 21:22
Ich verstehs noch nicht so ganz, funkt das Radio noch? Hast du die anderen LSP schon angeschlossen?
Weil bei der Carpower leuchtet die rote LED beim einschalten immer kurz auf, auch wenn kein Defekt vorliegt.
Wenn sonst nichts mehr geht einfach so schnell wie möglich wieder zum Händler zurück, wenn du noch Garantie hast wirds bestimmt gerichtet...
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Nov 2003, 14:38
Das Radio geht ohne Probleme. LSP hab ich auch versucht.
Kann es sein das evtl. die Batterie zu alt/schwach ist ?? Mein Kumpel kriegt bei seiner Endstufe über 12 V raus und ich knapp 11,2.
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2003, 14:59
Hi!

Also ich denke das liegt an der Endstufe, ich kenne nämlich zwei Leute die Auch die 4/320 haben und bei denen wars genauso: Stufe lief, irgendwann ging sie ohne Vorwarnung einfach aus und es leuchtete seitdem nur nochdie rote LED! Beide haben die Stufe eingeschickt und auch repariert bekommen, Fehler bei beiden war ein "Fehler in der Schutzschaltung"! Scheint also ein generelles Problem zu sein mit diesen Stufen!

Also wie mein Vorredner schon sagte:

So schnell wie möglich einschicken! Schreib in die Fehlerbeschreibung dann mit dazu "Verdacht auf Fehler in der Schutzschaltung", dann gehts schneller mit der Reparatur!
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Nov 2003, 15:41
Also vielen vielen Dank Leute! Speziell an cw-stroker!
Hast mir bei der Kaufentscheidung letztens auch sehr geholfen! Hoffe Amp geht wieder nach Reperatur! Wie lange dauert das ungefähr? Werd mir evtl. morgen ne Mono-Endstufe kaufen, so kann ich zumindest den Woofer dranhängen und später dann 2 Paar Boxen *freu*
polosoundz
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2003, 16:13
??? Hab ich? nach was hast du denn gesucht und was hatte ich denn empfholen? weiß ich gar nicht mehr..

Und was fürne monostufe willst du dir holen? klingt irgendwie als würdest du dabei einen denkfehler machen, beschreib mal genau was du damit vorhast...
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Nov 2003, 17:12
Weiß nicht mehr genau was du mir empfohlen hast, auf jeden Fall hast mir bei irgendwas geholfen. Also ich hol mir morgen ne Mono für ca. 80 € und schließ daran den Woofer an. Sobald die Carpower Endstufe von der evtl. Reperatur kommt schließ ich an die dann die Frontboxen und vielleicht noch ein paar Boxen an
mrniceguy
Moderator
#11 erstellt: 30. Nov 2003, 19:50
Wasn das für eine? Für 80 Eur, bin mir nicht soo sicher ob du mit dieser Endstufe zufrieden sein wirst.
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Nov 2003, 20:59
Die Mono für 80 € is ne Pyle mit 400 Watt. Woofer hat 120 RMS also ist die Endstufe ausreichend. Wenn ich die Carpower jetzt einschick bin ich mir echt unsicher ob das Problem nicht wieder auftritt. Echt zum ausrasten, kaum nen Tag alt und schon defekt.
polosoundz
Inventar
#13 erstellt: 30. Nov 2003, 21:01
WOUW WOUW WOUW!!! BLOß FINGER WECH VON DER PYLE!!!

Wirst es bitter bereuen!!! Hol dir lieber solange für 50 Euro bei ebay ne gebrauchte kleine Axton 2-Kanal, am besten die c 202, hast du VIEL mehr von!!!
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 30. Nov 2003, 21:02
Und nochwas: Nach der Reparatur ist der Fehler definitv verschwunden und taucht auch nicht wieder auf!

Ist zwar ärgerlich dass sowas passiert aber kann halt mal vorkommen...
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Nov 2003, 21:28
Ok dann wart ich eben bis die carpower wieder da is. Car-hifi regt mich jetzt schon auf!!!! Gibts denn keine Möglichkeit die Schutzschaltung aufzuheben? Im Handbuch steht man soll die Endstufe kurzzeitig von der Betriebsspannung lösen. Hab die Vorsicherung entfernt aber da geht gar nix
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 30. Nov 2003, 22:38
noup funzt nicht...

-> einschicken!
michael-oc
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Dez 2003, 01:15
Jemand ne realistische Einschätzung wie lang das dauert?
mrniceguy
Moderator
#18 erstellt: 01. Dez 2003, 02:26
Ds kommt ganz auf den Händler und die Firma an. Hatte mit meiner Olympus ein Problem nachdem ich sie ganz frisch hatte, innerhalb von 2 Wochen war sie getauscht. Hab aber auch schon von anderen gehört, die fast ein halbes Jahr ang nur am Telefonieren und rumschicken waren bis endlich was gemacht wurde.
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 01. Dez 2003, 09:27
Hab ich doch schon gesagt: Monacor ist da recht fix, nach spätestens 2 Wochen hast du dein gutes Stück wieder!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtiges Anschließen meiner Hifi Anlage Wanted Verstärker!
Clio am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  4 Beiträge
Axton C502 geht kurz auf Protect!
Eraser-1 am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  5 Beiträge
Carpower Wanted 4/320 problem
Castrol-Golf am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  8 Beiträge
Verstärker kurz geschlossen
Hainkman am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  10 Beiträge
Hilfe!! Nix geht mehr: Verstärker schaltet nicht mehr ein
crayzee am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  21 Beiträge
Hilfe mit Axton C509
Phil_BP86 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  15 Beiträge
Probleme mit Carpower 4/320
xxslimjayxx am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  6 Beiträge
Verstärker ins Auto einbauen
krapf am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe!! Axton-Verstärker spinnt?
kawarol am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2003  –  3 Beiträge
Probleme beim Verstärker anschließen
kleineNixe am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedHetzer84
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.114