Axton C508 Protect LED leuchtet kurz auf

+A -A
Autor
Beitrag
andreashandler
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2008, 13:32
Hallo

Hab seit ca. 4 Jahren einen Axton C508 in Betrieb. Plötzlich fiel er aus.

Jetzt leutet nur mehr kurz die Protect Led auf, sobald man Spannung auf den Steuereingang gibt.

Spannung hat er, kein Kurzschluss auf der Lautsprecherseite (zumindest extern nicht), kein Übertemperatur ( Draußen hats momentan -1C°) und aufgemacht hab ich ihn auch schon, keine ersichtlichen defekten Bauteile oder kalte Lötstellen.

Hat jemand Lösungsvorschläge?

LG Andreas
WarlordXXL
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2008, 14:42
Hört sich so an, als wenn es die beiden Endstufentransisotren eines Kanals zerlegt hat.
Kannst du mit nem Mulitmeter nachmessen.

Sollten zwischen den Außeren oder Mittlerem und linken Beinchen 0 Ohm sein, isser tot

MFG

Warlord
andreashandler
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2008, 14:57
Linkes Bein des Endstufentransistoren? Von vorne angesehen oder von hinten?

Ist er kaputt wenn er Durchgang auf den Mittleren und auf den Rechten hat oder wenn wer Durchgang auf den Mittleren oder den Rechten Bein hat?

Meine liebe Freundin hat mir eben auch mitgeteilt, dass er eben mal zwischenzeitig kurz mal funktioniert hat - und dann wieder auch nicht.

Kann ich den Transistor prüfen - wenn er eingelötet ist, oder muss ich die alle auslöten?

LG Andreas
WarlordXXL
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2008, 15:02
Also ne grobe Prüfung kannst du machen wenn se noch drinn sind.

Eigentlich darf zwischen keinem Beinchen n Kurzschluss sein. Vergleiche die Widerstandswerte mal mit den anderen Endstufentransitoren. Werden ja nicht alle auf einmal defekt sein. Also wenn einer oder mehrere starke Abweichnungen haben, hat es wohl die erwischt!

MFG

Warlord
andreashandler
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2008, 15:07
OK, ich werd das gleich mal prüfen.

Danke für die Info!

LG Andreas
andreashandler
Neuling
#6 erstellt: 16. Feb 2008, 16:21
Nein, kurzschluss hat keiner der Transistoren - sonst noch vorschläge?

LG Andreas
mkonradi
Neuling
#7 erstellt: 20. Sep 2009, 15:09
Hi,
falls es dir noch etwas bringt, ich hatte eben das gleiche problem mit dieser Entstufe (Protect kurz an, dann keine led mehr an) und habe den Fehler in einer kaputten Lötstelle an dem Transistor TIP41C (ist für die +15V Versorgung für die Eingangsstufe).
Kurz nachgelötet und schon läuft sie wieder problemlos.
Die Lötstellen an dem Komplementären Transistor (Tip42c) sahen auch nicht mehr gut aus, also besser auch mit nachlöten.

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton C502 geht kurz auf Protect!
Eraser-1 am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  5 Beiträge
Amp geht auf protect
Nok am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  16 Beiträge
Protect leuchtet, finde Fehler nicht
Henne88 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  7 Beiträge
protect.
the__subman am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  3 Beiträge
Verstärker hat auf Protect umgeschalten !
galexand am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  17 Beiträge
protect leuchtet immer!!!!!!!!!!!!!!!!!
racing am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Emphaser dauernd auf Protect
dr_diablo am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
Magnat 360 Rapbull, Protect leuchtet kurz
Ypsilon666 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  4 Beiträge
Steg qm310.2 geht auf protect
datobi am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  3 Beiträge
Axton C508 hat seltsamen Wackelkontakt
Opeth am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMendy1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.811