Durchgeschossen????

+A -A
Autor
Beitrag
starter
Stammgast
#1 erstellt: 20. Nov 2003, 15:51
Hi Leutz!

Hätte mal ne grundsätzliche Frage:
Ich hab mir zum Einstieg günstig ne Endstufe besorgt (Rocker Amg 3240 oder so...) mit 4x90 W RMS.
Die Endstufe ist über den Low-Input angeschlossen und ich hab vorne 2 LS mit jeweils 100 W RMS und hinten ne McFun-Bassrolle mit 300 W RMS in Betrieb (gehabt).
Jetzt zu meiner Frage: der Amp hat für die Kanäle folgend Einstellungen per Schalter: Highpass,Lowpass und Full mit zugehörigen Regler.Wenn ich nun meine (gebrückte) Endstufe auf Lowpass betreibe klingen die Bässe schon auf geringem Level kratzig und blechern und keinesfalls gut,sondern eher übersteuert,auf "Full" ist es n wenig besser, der Bass klingt satter und voller,doch die Stufe hat schnell Aussetzer wenn ich aufziehe und spuckt so natürlich auch Hoch/Mitteltöne aus,was ja nicht so gut für nen Sub ist,glaub ich...Woran kann das liegen und wie krieg ich es besser??
2. Frage: Mein LS vorne rechts rauscht konstant und gibt nur noch Mitteltöne von sich.Hat es den definitiv durchgeschossen?
3.Frage: Wenn ich das nervige Lichtmaschinenpfeifen eliminieren will, welche Methode ist die beste und klaut mir nicht die Klangqualität (wie diese Chinch-Endstörfilter,die nix gebracht haben außer den Klang abzuschneiden.)??

Thx schon mal für eure Antworten!!!!!
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2003, 16:25
ALso gleich vorweg: die 4x90 rms kannst du vergessen...

sind typische "Magnatwatt", will sagen der Hersteller hat die Daten ETWAS schöngeredet...

Daran liegts mit Sicherheit auch dass alles verzerrt, wenn keine Leistung da ist kannst du nicht viel vom Bass erwarten, von Dämpfungsfaktor (wenn man bei deiner Stufe überhaupt davon sprechen kann) mal genz abgesehen!

Kauf dir am besten neue Komponenten, denn auch der Rest hört sich irgendwie nach Conrad-Schrott (man möge mir verzeihen) an!

Du hast den typischen Anfängerfehler gemacht und VÖLLIG am falschen Ende gespart, lieber von Anfang an gute Sachen kaufen (kosten dann halt etwas mehr), spart auf lange Sicht VIIIEEEEEEEEELLLLLLL Geld...
SchallundRauch
Inventar
#3 erstellt: 20. Nov 2003, 18:58
Kann ich leider nur bestätigen, bei den Komponenten wäre selbst mit fachmännischem Einbau nicht viel zu erreichen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Highpass und Lowpass Filter
Damnation am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  4 Beiträge
300W rms Woofer mit welcher Endstufe betreiben?
123v am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  8 Beiträge
150 W RMS zuviel für 100W RMS Boxen ?
prefix am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  18 Beiträge
RMS Leistung
flxx am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  7 Beiträge
Aktiver Lowpass und Subsonicfilter im Selbstbau??
rayman12 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  3 Beiträge
Hifonics Endstufe mit Raptor
Kirohou am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  2 Beiträge
Frage Wegen Verstärker/ Endstufe
EL-Loco am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  3 Beiträge
[Frage] wieviel watt (rms) max. auf 16qmm
Angel2k am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  23 Beiträge
Mal ne bescheuerte Frage...
Uncle_Säbä am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  12 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 205 )
  • Neuestes Mitgliedplr_news2017
  • Gesamtzahl an Themen1.389.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.503