saft über Zigarettenanzünderanschluss! wieviel Leistung kann man da effektiv rausholen?

+A -A
Autor
Beitrag
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Feb 2004, 23:51
wieviel Strom kann man am Zigarettenanzünder rausziehen die sind ja meißt so mit ca. 15A abgesichert hab mal kurz ein aktivsub drangehabt mit 50 watt das ging einwandfrei da müßte eigentlich noch mehr Leistung rauszuholen sein so 100-150 wären doch möglich.habe vor ein aktivsub anzuschliessen.

Blöde Frage vielleicht!das einfachste wär normalerweise ne stromleitung zu legen aber geht in diesem Fall nicht.
4x4bass
Stammgast
#2 erstellt: 03. Feb 2004, 23:59
na ja, das mit dem schwachen aktiv sub geht schon (ich dets ned machen das is der berühmte strohalm, da geht zwar auch saft durch, aber durch nen feuerwehrschlauch gehts besser!)
ausserdem wenn mal ein arger peak kommt is die sicherung durch!
b-se
Inventar
#3 erstellt: 03. Feb 2004, 23:59
Also wenn du willst, dass dir deine ganze Karre abfackelt, dann geht das!!!
Aber jetzt mal im ernst...das ist doch nicht DEIN ERNST?????

MAch das auf gar keinen Fall!!
WAs glaubst du denn, wie dick die Kabel sind, die an der Buchse des Zigarettenanzünders hängen?????

Ich weiß es auch nicht, aber dicker als 1,5mm werden sie wohl nicht sein und du produzierst mit sicherheit einen Kabelbrand!!!

ALSO LASS ES!!!!!!!

Gruß
b-se
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2004, 00:44
nö eigentlich hats gut geklappt doppelt abgesichert das kabel ist nicht warm geworden da konnte nichts abfackeln
aber an sich ist das keine dauerlösung das weiß ich.
ich hab nur ein aktivsub von pionner rumliegen der bringt 118db und hat ein 100 Watt verstärker dran für den sub hatte ich nicht vor extra ein kabel zu verlegen.
was würde den bei 100 watt fürn kabel reichen so ca.3m lang?
Venom
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2004, 00:49
Aber für zwei Neonröhren sollte der Zigi-Saft doch reichen, oder? Zumal ich den Anzünder eh nie nutze...
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2004, 00:51
Also da sträuben sich ja einem die Haare wenn man das hier liest!!! Du willst doch nicht WIRKLICH Strom für ne ENDSTUFE, egal wie stark oder wie schwach!!!, VOM ZIGARETTENANZÜNDER abgreifen, oder??!??!???!?

Völliger Bockmist! Nicht machen! "BRAND"gefährlich!!!

Leg ein anständiges Stromkabel mit MINDESTENS 10mm² Querschnitt!!! Alles andere ist der pure Leichtsinn!!!!

Die Versicherung zahlt nicht einen cent wenn dir dir bei SONER Aktion die Karre abfackelt!

Auch wenns mal zum Test gut geklappt hat fürn paar Minuten, auf Dauer GET DAS NICHT!!!
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Feb 2004, 00:51
ja wieviel watt haben die den?
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2004, 00:56
Was 2 Nneonröhren haben??? MAXIMAL 10 Watt, wenn überhaupt...
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Feb 2004, 01:01
ja ich weiß!!!!!!!!!!!!!!!1
aber niemand kann mir hier sagen wo ich am besten das Kabel im a3 langlege.
da sollte man ja nicht einfach irgentwo ein loch durchbohren und fertig,wegen dem ganzen störfaktoren die neuen autos sind da ja sehr empfindlich.Bei meinen alten autos hab ich ein loch durchgebohrt und fertig.
meine beiden endstufen die zur zeit so sinnlos rumliegen haben ca 1500 watt insgesamt abgesichert mit 180 A.
was sollte ich dann da fürn kabel verlegen hab meterweise 10mm² kabel rumliegn kann man die effektiv verwenden?
2 davon verlegt würden da auch nicht reichen oder?
ein scheiss ist das ich will das aber selber machen nicht vom teuren fachmann reinbauen lassen.
polosoundz
Inventar
#10 erstellt: 04. Feb 2004, 01:04
1500 Watt Endstufen-Leistung über 180 A abgesichert brauchen MINDESTENS 35er Kabel, eher 50er!!!

Und KEIN mehrfach-10er dafür nehmen, sondern EIN dickes Kabel! Wenn du nicht weißt wo du das Kabel verlegen sollst fahr einfach zum nächsten FACHhändler in deiner Nähe, der gibt dir mit Sicherheit nen Tip!
maschinchen
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2004, 01:09

Nicht machen! "BRAND"gefährlich!!!


Naja, gegen Kabelbrand gibts ja noch die Sicherung im Sicherungskasten des Autos-> abfackeln wird das Kabel schon nicht, so lange die richtige Sicherung eingesetzt ist.

Trotzdem eine ziemlich seltsame Idee...


[Beitrag von maschinchen am 04. Feb 2004, 01:09 bearbeitet]
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Feb 2004, 01:11
gut kannst mir dann auch kabel empfehlen
die was taugen?
die es günstig gibt.
mit kabel kenn ich mich nicht aus oehlbach und dietz kabel hab ich benutzt und baumarktkabel da hört man ja nicht direkt den unterschied.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Feb 2004, 01:15
ja das wird hier bischen hoch gespielt hab die Leitung doppelt abgesichert gehabt und das kabel ist an sich nicht warm geworden.aber egal jetzt
maschinchen
Inventar
#14 erstellt: 04. Feb 2004, 16:48
kabel: "sinus live" bei ebay
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel Batterie für wieviel Leistung?
raumich am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  2 Beiträge
wieviel saft bruach meine endstufe?
corey8 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  5 Beiträge
wieviel echte Watt?
Flocki am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  19 Beiträge
Wieviel Leistung benötigt
WildDuck am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  8 Beiträge
Emphaser EA15000SPL Wieviel Leistung hat die Endstufe genau?
blackkurgan am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  2 Beiträge
1 F Kondensator, wieviel Leistung?
subtek am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  16 Beiträge
Kondensator?wieviel Farad?
icebear20m am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  7 Beiträge
Wieviel Watt mit ner normalen Batterie?
k2000n am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  2 Beiträge
Wieviel verkraftet ein Remoteanschluß????
b-se am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  5 Beiträge
Problem: zu wenig Saft!
lszero am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedKevin_Pfaff
  • Gesamtzahl an Themen1.376.565
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.176