Neonröhre dimmen

+A -A
Autor
Beitrag
golffahrer_7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2004, 15:03
Hallo
Ein Freund hat eine Neonröhre im Auto. Sie wird mit 12V betrieben.
Wie kann man die dimmen ? Wir hatten da an einen Poti gedacht. Was braucht man alles dafür, was für einen Poti usw. ?
Venom
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2004, 17:00
Was hat das mit Car-Hifi zu tun? Das passt wohl eher in ein Forum zum Thema Casemodding aus der PC-Szene...
derclassAfreak
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2004, 17:52
Neonröhre dimmen ist nicht so leicht machbar. Also ein Poti reicht da nicht aus... Ob und wie das genau geht, weiß ich auch nicht
Venom
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2004, 19:21
Hab das mal ausprobiert mit einer CCFL von Eska-Technik... einfach nen Poti von einem PC-Lüfter dran geklemmt. Der Inverter fängt beim "Dimmen" tierisch an zu brummen und die Röhre wird nur minimal dunkler. Bin mir nicht sicher ob das so gut für den Inverter/Röhre ist...
goofy2831
Stammgast
#5 erstellt: 14. Feb 2004, 19:26

Hab das mal ausprobiert mit einer CCFL von Eska-Technik... einfach nen Poti von einem PC-Lüfter dran geklemmt. Der Inverter fängt beim "Dimmen" tierisch an zu brummen und die Röhre wird nur minimal dunkler. Bin mir nicht sicher ob das so gut für den Inverter/Röhre ist...

`wenn er brummt, lass ihn mal 20 minuten brummen, das knallt dann nämlich schön...

sagtmal seit ihr denn verrückt.

hast du schonmal gesehen, das ne leuchstoffröhre gedimmt werden kann, bzw gidimmt wird..???.
man kann ne glühbirne dimmen indem man ihr weniger strom zu verfügung stellt, aber das geht bei leuchtsoffröhren nur sehr komplizeiert aus grund ihrer gas füllung.. und dementsprechend auch nicht bei neonröhren
Venom
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2004, 19:32
Ja und wie Leuchtstoffröhren gedimmt werden können. Hab das nämlich im Wohnzimmer, wo alle Deckenkanten mit Leuchtstoffröhren versehen sind... Das geht mit sog. Phasenabschnittdimmern.

Thema Halbwissen: Eine Leuchtstoffröhre ist eine Neonröhre, da innendrin Neongas ist. Eine Neonröhre wie du sie meinst, heisst richtig "Kaltkathodenfluoreszenzleuchte", korrekte Abkürzung: CCFL - und ist was gaaaaaanz anderes als eine Neonröhre -> andere Technik!!!
Helix
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Feb 2004, 19:50
Phasenabschnittsdimmer sperren meines Wissens die Spitze der Phase um so den Strom zu mindern.

Sollte im Auto aber herzlich wenig bringen, wegen phasenloser Gleichspannung.

MfG

Venom
Inventar
#8 erstellt: 14. Feb 2004, 19:54
Eben... Hab ja geschrieben daß eine Neonröhre für daheim keine Neonröhre fürs Auto ist.
gznw15
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2004, 17:37
tach!
Also die billigste und einfachste Variante wäre wohl die röhre einfach teilweise zu verdecken (aber nicht einwickeln!!), dann wär sie ja auch etwas dunkler oder ne kleinere holen. Alles andere wäre etwas kompliziert.
Venom
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2004, 17:51
Warum nicht einwickeln? CCFLs werden nicht warm...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neonröhre bei Bass blinkend ?????WIE
blue_vw am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  4 Beiträge
Neonröhre im Fahrzeug
silas am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  12 Beiträge
Spannungsanzeige dimmen
Sizzla am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  18 Beiträge
Hotbutton! 12V
ForceHunter am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  6 Beiträge
wie automatisches Dimmen bei Fahrlicht ?
bouml am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  6 Beiträge
Wie viel Farad braucht man wirklich?
Wholefish am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  207 Beiträge
pc im auto stromzufuhr wie realisierbar?
8ig-8en am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  3 Beiträge
Strom im auto
kaeptniglu am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  5 Beiträge
Wann braucht man einen Kondensator?
Stutz am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  13 Beiträge
230V zu 12V für camping Bus mit Anlage?
Layman_23 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedag1951
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.567