Die "Ohm Sache"

+A -A
Autor
Beitrag
Awex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2004, 23:47
Hi!
Aaalso.Es geht mir hier "nur" darum ob ich das jetz EINIGERMASSEN geschnallt hab,weil ich bisher null Durchblick hatte was der Herr Ohm sich da so ausgedacht hat
Ich seh das doch richtig dass ich meinen 4Ohm Sub(30er Pioneer TSW1200C)problemlos an meinem Amp(GZTA4000T)gebrückt laufen lassen kann,weil die Stufe 2Ohm stabil ist oder?
Wenn der Sub jetz 2Ohm hätte und ich ihn gebrückt laufen lassen würde,tät mir der Amp irgendwann abrauchen,weil er dann auf 1Ohm läuft?
Hab früher in der Schule immer gesagt "egal den Sch...brauchst eh nie wieder".
HÄTT ICH DOCH MAL!
b-se
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 23:53
Du hast es gecheckt!!

Gruß
b-se
Awex
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Sep 2004, 23:57
Das ist ja schön!
Danke
Kennt den Sub überhaupt wer?
Oder is der sooo grottig dass ihn keiner hat?
b-se
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2004, 00:03
Ich glaub kaum, dass hier irgendjemand diesen Sub hat (außer Newbees)!
Ist halt ein Pioneer Teil...den fährt hier eigentlich keiner rum, der schon was länger dabei ist!

Gruß
b-se


[Beitrag von b-se am 08. Sep 2004, 00:05 bearbeitet]
Awex
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2004, 00:06
Dacht ich mir schon.Na soll auch bald ein neuer rein,wenn das neue Auto denn bald mal kommt
b-se
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2004, 00:10
Na denn ist ja nicht hopfen und malz verloren....
Awex
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Sep 2004, 00:14
Also soooo besch... is der nu auch nich
Hatte den bis ich vor zwei Monaten als ich mein Auto verkauft habe zwecks Unwissenheit UNGEBRÜCKT an ner uralten RTO mit 4x45W laufen
Werde also trotzdem ne unglaubliche Verbesserung haben...


[Beitrag von Awex am 08. Sep 2004, 00:15 bearbeitet]
b-se
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2004, 00:24
Das stimmt auf jeden fall!!!
...aber wahrscheinlich hast du auch nicht viele anderen Subs gehört,
so dass du ein vergleich hast, oder?
Awex
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2004, 00:29
Da hast du natürlich Recht.
Aber was er nicht weiss das macht ihn nicht heiss
Der Amp(GZ) is ja jetz auch nich der riesen Brüller.Nur im Vergleich zur alten RTO is das ja auch geradezu eine ???ige Steigerung...
Awex
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Sep 2004, 00:32
Da hast du natürlich Recht.
Der neue Amp(GZ) is ja jetz auch nich der riesen Brüller.Nur im Vergleich zur alten RTO is das ja auch geradezu eine ???%ige Steigerung...
Will mich halt immer ETWAS Verbessern damit ich dann als 90 Jähriger mit ner HighEnd Anlage im Heim auftrumpfen kann


[Beitrag von Awex am 08. Sep 2004, 00:33 bearbeitet]
b-se
Inventar
#11 erstellt: 08. Sep 2004, 00:39
Da hast du auf alle fälle recht!!
edit// Wobei ich schon mal ne GZRA4200x hatte und mit der überhaupt nicht zufrieden war!!

Du solltest dir vielleicht nur mal vorher ein konzept machen,
was du eiegntlich für anforderungen an deine anlage stellst
und das dann stück für stück bewältigen,
anstatt jedes Jahr was neues zu kaufen...


[Beitrag von b-se am 08. Sep 2004, 00:40 bearbeitet]
Awex
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Sep 2004, 00:44
Also ich denke der Amp wird jetz erstmal bleiben.Is ja eigentlich ausbaufähig.Da kommt jetz das Phonocar 2/580 dran und der Sub.Wenn dann mal ein neuer Sub kommt hol ich mir dafür nen Monoblock oder so und lass das FS gebrückt auf der GZ laufen.So dachte ich mir das zumindest...

EDIT:warum gefiel der Dir nich?


[Beitrag von Awex am 08. Sep 2004, 00:48 bearbeitet]
b-se
Inventar
#13 erstellt: 08. Sep 2004, 00:53
Zu vorlaut und irgendwie hat er hohl geklungen!!
Hatt eihn auch an sub und an FS und war beides nicht so dolle!
Außerdem ein ziemlich matschiger Bass...da war meine Axton C502 besser, die ich mal hatte!

Gruß
Awex
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Sep 2004, 00:59
Hmm..
Na man wird sehen(hören).
Denke aber da meine Ohren bisher noch nicht soo verwöhnt wurden im Auto,wird das für mich schon ganz gut klingen.Und das is mir am wichtigsten-dass es MIR gefällt.
Na jedenfalls schonmal Danke für deine Hilfe.
Bist ja richtig im Stress hier,wenn ich mir so die ganzen Posts ansehe der letzten Stunde
b-se
Inventar
#15 erstellt: 08. Sep 2004, 01:08
Genau....soll jedem selbst gefallen!!
Woillte sie dir auch nicht schlecht machen!!

Mit den Posts....joa....mach ich gerne...
Awex
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Sep 2004, 01:12
Ne so war das auch jetz nich gemeint.Auf der einen Seite hör ich zwar wenn ich GARKEINE Ahnung hab meist auf das was mir geraten wird.Auf der anderen Seite mach ich halt auch gerne lieber meine eigene Erfahrung,auch wenn ich dafür evntl.Lehrgeld bezahlen muss.
Naja.Jedenfalls weiss ich was ich wissen wollte.Mutiert ja schon zum BlubberThread hier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2ohm, 4ohm
polofahrer386 am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  7 Beiträge
Amp auf 2x2 Ohm oder 1x4Ohm laufen lassen?
KingTorten am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  6 Beiträge
Rodek Amp gebrückt auf 2 ohm stabil?
gerbah am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  7 Beiträge
Sub 3 Ohm?????
bartleby005 am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  20 Beiträge
GZTA4000T
Awex am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  16 Beiträge
Zwei 4Ohm-Subs an gebrücktem Amp = 1Ohm ???
edi_nockenfell am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  28 Beiträge
Ohm??????????????????????
weihnachtsman28 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  5 Beiträge
Rockford Fosgate Punch P5002 gebrückt an 2Ohm?
DerkleineEisbaer am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher 4Ohm Verstärker 2Ohm Schlimm?
Schmiederer am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  4 Beiträge
Licht flackert seit ich gebrückt hab
THEREALLEIMI am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedhoerer284
  • Gesamtzahl an Themen1.383.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen