Radioempfang gestört

+A -A
Autor
Beitrag
Z1000
Neuling
#1 erstellt: 15. Sep 2004, 18:06
Hi @ all,

ich habe einen Golf IV mit einem Kennwood KCD-M6021. Mit dem Gerät hab ich seit längerem Probleme Radiosender zu empfangen. Ich habe auch eine Phantomspeisung für den Antennenverstärker eingebaut (die auch funktioniert) doch trotzdem habe ich den schlechten Empfang. Da ich häufig SWR3 höre ist es mir bei dem Sender aufgefallen. Das geht soweit dass das Radio den Sender nicht mehr findet (obwohl der Umsetzer ganz in der Nähe ist). Auch der RDS-Tuner sucht nicht selbstständig nach einem besseren Sender (erst nachdem der Sender ca. 10-20 sek. komplett weg ist). Ich hatte das Radio schon 2x eingeschickt zur Reperatur, ohne Erfolg. Lt. Kennwood ist der Tuner OK. Als ich ein Ersatzradio eingebaut hatte hatte ich aber keine Probleme. Den SWR hab ich auch schon kontaktiert, warte aber noch auf eine Antwort.

Habt ihr eine Idee was ich machen könnte, da ich viel mit dem Auto unterwegs bin hör ich viel Radio, aber so macht es echt keinen Spass.
Ich habe mir schon überlegt die ganze Anlage zu ersetzen, da die Boxen eh die Originalen sind. Die Überlegungen gehen momentan in die Richtung
Blaupunkt Seattle MP74
Canton oder Jackson 16er vorne
und vielleicht noch ne Endstufe

Da ich einen Geschäftswagen fahre der sich alle 2-3 Jahre ändert hab ich nicht so die Möglichkeiten wie früher Habt ihr Ideen zur Fehlerbehebung oder bessere Vorschläge für die neue Anlage?
alex_sound
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2004, 05:53
Hallo,
überprüfe mal die Steckverbindungen des Antennenkabels und ob das Kabel irgendwo beschädigt ist (Knicke, Durchgescheuert etc.)

Falls da alles in Ordnung ist, lass mal den aktiven Verstärker aus der Leitung draussen. Gerade wenn du einen Sender in der Nähe hast, kann das zu Problemen führen.
silence109
Stammgast
#3 erstellt: 16. Sep 2004, 09:20
hat der Golf ne Dachantenne?? wenn ja denn hab ich schon öfters gehabt das diese selbst defekt ist du kannst es recht einfach testen wenn du die Antenne raus schraubst und merkst das sich in diesem moment der Empfang am radio nicht ändert dann weißt du das diese defekt ist an sonsten lass doch mal von vw den Antennenpegel messen

mfg
Z1000
Neuling
#4 erstellt: 16. Sep 2004, 14:51
das Kabel ist OK, genauso wie die Steckverbindungen. Wenn ich den Verstärker abschalte ist der Empfang gleich einiges schlechter. Hab ich gleich am Anfang getestet, nicht das der Verstärker übersteuert.

Ist ein Golf IV Kombi, also ne Dachantenne. Wenn ich sie abschraub für die Waschanlage bekomm ich fast keinen Sender mehr rein. Aber ich könnte mal die Antenne von meinem Kollegen nehmen, da er das gleiche Auto hat, um festzustellen ob die Antenne einen Knacks hat.
Z1000
Neuling
#5 erstellt: 20. Sep 2004, 18:14
hab heute meinem Kollegen die Antenne "geklaut" aber der Empfang bleibt schlecht. Kann man die Antenne mit dem Verstärker messen oder muss ich ihn ausbauen?
Z1000
Neuling
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 08:59
War die Woche mit einem vom SWR beim Antenne messen. Antenne hat -60dBm Empfangsleistung ohne und -57dBm mit Phantomspeisung. Wenn wir allerdings die Antenne gegen eine andere (pasive) getauscht hatten war der Empfang besser als mit der Aktiven.
Ist meinen Antenne/Verstärker jetzt defekt oder wieviel dB Verstärkung sollte der Verstärker machen? Wie kann es sein das die pasive Antenne einen besseren Empfang hat? Kann es sein dass der Verstärker die Störungen so stark verstärkt dass mein Radio kein vernünftiges Signal bekommt?
Z1000
Neuling
#7 erstellt: 28. Sep 2004, 17:33
Das Drama geht weiter

... hab mir heute eine passive Antenne gekauft. Nachdem ich sie montiert hatte bekam mein Tuner fast gar keinen Sender mehr rein. Also wieder die aktive drauf.
Ich hab jetzt nochmal Kenwood angeschrieben nachdem mir mein Dealer nicht weiterhelfen wollte. Kam mir dort irgendwie verarscht vor. Beim verkaufen gleich dabei aber beim Support dann echt mies. Wer von euch noch ne Idee hat, ich bin für so ziemlich alles offen.
Z1000
Neuling
#8 erstellt: 30. Sep 2004, 16:25
Hab mir heute ein Blaupunkt Seattle MP74 gekauft. Der Empfang ist um Welten besser. Es knistert zwar auch ab und zu, aber das ist ja wohl klar im Auto. Lag also wohl doch am Kenwood. Sind die Umschaltschwellen halt nicht so gut wie bei Blaupunkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phantomeinspeisung / Phantomspeisung beim Golf III
soopersonic am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
Phantomspeisung und Aiwa Radio
harle am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  5 Beiträge
Golf IV - Alpine 9854 - schlechter Empfang
schui93 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  10 Beiträge
Antennenverstärker anschließen für Dumme :)
saisonziel am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  6 Beiträge
Pioneer Radio im Golf IV
DonThomaso am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
Wo is der Radioempfang????
cab7 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  2 Beiträge
Kenwood Radio kaum Radioempfang
tore2 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  5 Beiträge
Problem bei Anschluss eines CD-Radios bei einem Golf III an den Stromkreis der Zündung
K3il3 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  3 Beiträge
mein kennwood geht nicht mehr an HILFFE
Marc@kult am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  2 Beiträge
Radio verliert gespeicherte Sender
Quirrex am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.980