maximal 400W rms und 16er?

+A -A
Autor
Beitrag
FallenAngel
Inventar
#1 erstellt: 18. Sep 2004, 01:24
sodele, mir ging bei nicht ganz voller Bat heute der amp für sub und TMTs aus.

liegts am 16er oder schlicht weg an der normalen starterbat?

komponenten seht ihr unten, stromversorgung ist ein 16er mit masse im Kr, powercap, standart-bat im motorraum.

bei voller bat is so was noch nie vorgekommen. laut berechnung verlier ich maximal 0.5 V am kabel bei maximaler auslastung von 400W.

aber in der praxis fließt schon mal mehr oder?

soll ich nen 20er ziehen? oder bat austauschen? oder weiteren cap? oder oder...

sacht mal was. das stört mich nicht, da es seht spät auftritt, is aba nen zeichen, dass allgemein was nicht stimmt
Meganewbie
Stammgast
#2 erstellt: 18. Sep 2004, 03:08
Bei 400 Watt brauchst noch net eine neue Batterie. Guck mal die Stromversorgung durch ob da noch alle Schrauben fest gezogen sind. Ansonsten mal ein Cap. Oder irgendweine Schutzschaltung am Amp. Überhitzung oder so etwas. Kann ja sein, das der nach längeren spielen auf Protect geht. Aber erstmal nach eventuellen Wacklern gucken. Massepunkt und so.
FallenAngel
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2004, 11:59
cap hab ich ja. und der wird gut gefordert

massepunkt im kr is auf blankem blech.

aber da das auch bei der fahrt passierte, tipp ich einfach mal auf ne zu leere bat (hab vorher im stand gut 2 stunden leise musik gehört )
Meganewbie
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2004, 12:47
Dann würde ich mal sagen, da ist ne neue Batterie fällig. Würd dir ne Exxide empfehlen. Vorher kannste ja deine Batterie nochmal richtig vollpumpen am Ladegerät.
fl0w
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Sep 2004, 12:53
also ich hab mehr watt und auch nur ein 16mm2 kabel gezogen
also ich denk da is irgend was anderes faul mein masse punkt hatte auf einmal auch keinen richtigen kontakt mehr ohne ersichtlichen grund als prüf das nochmal


[Beitrag von fl0w am 18. Sep 2004, 12:54 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2004, 12:56
hab den extra nomma nachgezogen. wie gesagt: der fehler tritt nur bei nicht ganz voller bat auf.
Meganewbie
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2004, 12:58
Dann hat ganz einfach deine Batterie schlapp gemacht. Die lädt wahrscheinlich net mehr richtig voll. Dann mal nach ner neuen Ausschau halten.
fl0w
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Sep 2004, 13:01
dann lad auf oder kauf dir ne neue
FallenAngel
Inventar
#9 erstellt: 18. Sep 2004, 13:03
hmm, tipps für maximal um 100 €? mehr will ich nicht, da der fehler bei volladung ja net vorkommt..

oder tipps für ne günstig bat im KR ?
Meganewbie
Stammgast
#10 erstellt: 18. Sep 2004, 13:20
Hmmm. Ich würde da nach ner neuen Starterbatterie ausschau halten. Bei 400 Watt brauchste noch lange net ne Batterie im Kofferraum. So ne Exxide gibts schon günstig. Ich weiß jetzt aber net wo man welche im Netz bestellen kann.
FallenAngel
Inventar
#11 erstellt: 18. Sep 2004, 13:50
aber ne gute lösung wärs ja schon und nen allheil mittel bei stromprobs

gibts nicht rollerbatterien, die auch dicht (sprich innenraumtauglich) sind? die wären schöön klein
Meganewbie
Stammgast
#12 erstellt: 18. Sep 2004, 14:07
Gibts bestimmt. Die bringen dann aber net genug Leistung. Ersetz deine Starterbatterie doch einfach durch ne Exxide Maxima, dann sind deine Stromprobleme gelöst. Ne zweite Batterie wäre nicht empfehlenswert, da du ja bloß 400 watt RMS Leistung hast. Ne zusatzbatterie lohnt sich ja erst ab höheren Leistungen. Siehe Einsteigertipps.
Daiml
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Sep 2004, 14:16
du hast doch gesagt es kam auch während der fahrt vor???

dann liegts nicht an der batterie!
wenn ich mich jeztt verlesen habe, dann evtl. doch
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 18. Sep 2004, 14:21
Für kleinere Anlage ist die Exide XXl in entsprechender Größe sehr gut, kostet um 60 Euro, was für ein Auto hast du denn?

Wenn du hinten was verbauen willst nimm ne Hawker Genesis EP 16 SAUklein und dafür sehr stark, kostet um 100 Euro, ist ne Gelbatterie, also ohne Probleme hinten zu verbauen...

Letztere Lösung ist dabei klar die bessere, wenn eben auch etwas teurer insgesamt (2. Sicherung benötigt etc.)...
FallenAngel
Inventar
#15 erstellt: 18. Sep 2004, 17:04
auto isn fiat brava. die bisherige bat hat 36 Ah und wenig kaltstartstrom.

zusatzbat wär besser, da so 1. das kabel liegen lassen kann und der cap so fast nix mehr tun muss

und wenn vorne: welche exide meinste genau dennis? bei batterie-ecke find ich da soooo viele und weis nicht welche
Meganewbie
Stammgast
#16 erstellt: 18. Sep 2004, 17:25
Zum Austausch der Starterbatterie am besten die hier nehmen.
Liegt auch gut im Preisrahmen. Hat ne gute Amperezahl und auch ein hohen Kaltstartstrom.

http://www.batterie-ecke.sagenet.de/ct_PR288797816.htm

So. Link geändert.


[Beitrag von Meganewbie am 18. Sep 2004, 19:20 bearbeitet]
Daiml
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Sep 2004, 18:03
hallo?
nimmt mich bitte mal jemand ernst??!

Er hat geschrieben dass das Problem auch WÄHREND LAUFENDEM Motor auftrat.
WARUM dann diese Batteriediskussion??! Eine Batterie bei der Anlage bringt nur mehr Standzeithörvermögen! Hat aber nix mit der Stabilität der Boardelektronik und v.a. nichts mit seinem Problem zu tun, da der Strom AUSSCHLIEßLICH aus der LiMa kommt, sobald der Motor an ist. Ausser kurzzeitimpulse die höher als die LiMa Stromstärke sind.

gut 35Ah sind nicht recht viel für ne Starterbatterie. Aber das löst rein logisch dein problem NICHT.
polosoundz
Inventar
#18 erstellt: 18. Sep 2004, 18:06
@Meganewbie: Die 95er passt nicht, wie gesagt, eine XXL IN ENTSPRECHENDER Größe!
Meganewbie
Stammgast
#19 erstellt: 18. Sep 2004, 18:08
Ups. Geistiger Denkfehler. Sorry. Dann doch ne XXL. Sind wir uns ja dann einig. Aber trotzdem wäre ja ein größeres Kabel trotzdem empfehlenswert.
polosoundz
Inventar
#20 erstellt: 18. Sep 2004, 18:20
Hä? Die von deinem Link IST ne XXL, nur eben ne viel zu große!
Meganewbie
Stammgast
#21 erstellt: 18. Sep 2004, 19:14
Dann hab ich glaub ich den falschen Link gewählt. Wollte eigentlich ne kleinere XXL verlinken. Geändert.


[Beitrag von Meganewbie am 18. Sep 2004, 19:20 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#22 erstellt: 20. Sep 2004, 10:48
also ne neue starterbat?

so, folgendes: ich denk die Infinity haut WEIT mehr raus, als draufsteht! hab gestern ohne MX mal so einen pegel geschoben - waaaahnsinn..

doch auch da ging der amp aus und war wirklich kalt. es bleibt also nur noch strom als fehler über.......

ich werd wohl nen neues kabel ziehen... und dann welche bat
?
Meganewbie
Stammgast
#23 erstellt: 20. Sep 2004, 11:22
Also wie schon gesagt, je nach Geldbeutel ne Exide Maxxima oder ne XXL in passender Größe. Kommt immer ganz drauf an was de ausgeben willst. Kannst ja mal bei Ebay gucken, vielleicht findest da ne neue Exide oder ne Hawker. Aber egal welche Batterie du holst. Die sind auf jeden Fall besser als die jetzige. Und als Stromkabel vielleicht gleich ein 35er ziehen.
FallenAngel
Inventar
#24 erstellt: 20. Sep 2004, 11:35
jo, 35 oder gleich 50 mm². MUSS man drüber nachdenken

das prob is ja, dass der amp vor allem bei nem basschlag bei sehr hohem pegel abschaltet. und den pegel will ich fahren, da bis dahin NICHTS verzerrt
Meganewbie
Stammgast
#25 erstellt: 20. Sep 2004, 20:22
Jahaaa. Wir reden doch aber nur von 400 Watt RMS Leistung. Da reicht die von uns weiter oben beschriebene Aufrüstung auf ne neue Starterbatterie und das ziehen eines stärkeren Kabels. Genau wegen den Komponenten hat ja deine Musik schlapp gemacht.
FallenAngel
Inventar
#26 erstellt: 20. Sep 2004, 21:00
also die bat im link oder passt so? klasse. 35er oder 50er?

auf den euro kommts dann auch nimma an
Meganewbie
Stammgast
#27 erstellt: 20. Sep 2004, 21:11
Na ja. Wie schon gesagt, es kommt darauf an wieviel du ausgeben willst. Für den kleineren Geldbeutel und der derzeitigen Anlage von dir reicht die XXL von Exide locker aus. Wenn du etwas mehr Geld locker hast, dann kannste auch ne Maxxima von Exide holen. Vielleicht mal bei ebay gucken, ob die da NEUE versteigern. Und wenn dir die paar Euro egal sind dann 50er nehmen. Kann ja nie schaden.
FallenAngel
Inventar
#28 erstellt: 20. Sep 2004, 21:27
naja, locker sitzt das geld nicht, aber was muss, dass muss. ich geb ja kein geld aus, um dann nacher nicht den maximalen erfolg zu haben! (zumindest red ich mir das ein )

als erst mal 50er kabel und danach je nach nöte die bat

thx 4 help.

is die maxxima so viel besser?
sK4T3r
Inventar
#29 erstellt: 20. Sep 2004, 21:50
Reicht die Starterbat bei nem Golf3 (keine ahnung wieviel Ampere die Lima hat) für ne Anlage die ca 1400watt rms hat (1100 sub + 300 FS)
Das wäre mir sehr recht , da ich im dem Preisrahmen bleiben wollte!
(in den kofferraum würde ne zweite batterie kommen(gel , mit 50er kabel nach vorne verbunden))
Meganewbie
Stammgast
#30 erstellt: 20. Sep 2004, 23:12
@sk4t3r Bei dir müsste dann die Starterbatterie reichen, da du ja dann eh ne leistungsstarke Batterie im Kofferraum verbaust. Die vorne ist ja dann nur für die Fajrzeugelektrik da und die hintere nur für die Anlage. Aber denk dran schön das du alles schön absichern musst. Nach jedem Batterie Plus Pol und nach jeder querschnittsveränderung.

@FallenAngel Also erstmal mit Kabel aufrüsten. Da du ja sicher später noch was mehr rein bauen willst, dann gleich dick, dicker am dicksten. So ein 50er macht sich auch gut, falls du mal ne Zusatzbatterie im Kofferrraum brauchst. Und mal zur exide

-zyklenfeste Ausführung
-verschlossene Vliesbatterie
-vollkommen wartungsfrei
-lageunabhängig einbaubar
-180° kippbar
-vollkommen auslaufsicher
-4 bzw. 6 Anschlusspole

Die Exide ist halt einfach "nur" ne Batterie.
FallenAngel
Inventar
#31 erstellt: 20. Sep 2004, 23:33
was is denn jetzt besser und warum?:

xxl oder maxxima?

hoffe auf aufklärung.

lohnt ich der aufpreis?
Meganewbie
Stammgast
#32 erstellt: 20. Sep 2004, 23:52
Wenn du schon so fragst dann die maxxima. Weil:

-extrem hohe Kaltstartleistung
-hohe Rüttelfestigkeit
-absolut wartungsfrei
-robust und auslaufsicher
-geringe selbstentladung
-schnelle wiederaufladung
-vielseitiger Einsatz, da 4 bzw. 6 Polkappen
-sauber und sicher in der Handhabung

Und nu zu der XXL:

-absolut wartungsfrei (wie die maxxima)
-mit ladekontrollanzeige (wer braucht das schon)
-zuverlässig und langlebig (wie die maxxima)
-einbaufertig und startbereit (wie die maxxima)
-erhöhte startkraft (d.h. niedrigere Kaltstartleistung als maxxima)

So. Nun vergleich mal, was besser ist an der Maxxima.
FallenAngel
Inventar
#33 erstellt: 21. Sep 2004, 00:09
die power^^

mir fällt auf, im acr-webshop wollen die um die 10€ für einen meter 50er! das gibts andeswo für fast die hälfte! mal sehen, was mein örtlicher will... handeln is ja in
Meganewbie
Stammgast
#34 erstellt: 21. Sep 2004, 00:11
Entweder Ebay nach Sinus live gucken oder mal bei ultramall.de gucken, die haben da günstige.
FallenAngel
Inventar
#35 erstellt: 21. Sep 2004, 00:26
gute idee. ausdrucken und feilschen
Meganewbie
Stammgast
#36 erstellt: 21. Sep 2004, 00:32
Warum net gleich bei ultramall kaufen bzw. bei ebay.de holen.
FallenAngel
Inventar
#37 erstellt: 21. Sep 2004, 01:09
versand UND sofort da. montag fang ichs studieren an und da muss die anlage fertig sein, wegen täglich gut km im audo.
Meganewbie
Stammgast
#38 erstellt: 21. Sep 2004, 01:24
Na dann viel glück noch bei deinem Vorhaben und hoffe das geht alles gut mit dem Umbau. Hoffe wir konnten helfen. Hmmmmm. Das wird sich ja aber erst später rausstellen. Stell auf jeden Fall hier mal die Umbauergebnisse rein ob es funktioniert hat oder net (was ich weniger glaube).
FallenAngel
Inventar
#39 erstellt: 21. Sep 2004, 11:10
klar! aber bevor ich jetzt "shoppen" gehe. was hälst du von automatiksicherungen?
FallenAngel
Inventar
#40 erstellt: 21. Sep 2004, 12:41
erster erfolg: alle verbindungsstellen der kabel erneut abgeschliffen und neu montiert. die 5 minuten haben sich anscheindend gelohnt, jetzt kann ich auf stufe 20 MX anmachen - im stand. das war vorher nicht mal während der fahrt möglich

mal sehen, ob jetzt mehr rauskommt, bzw ob ich pegel 22 fahren kann ohne mx. das ging vorher nur eine minute ca. dann war der cap restlos leer und die infinity hat abgeschaltet, wegen zu hohem stromfluss
FallenAngel
Inventar
#41 erstellt: 22. Sep 2004, 00:06
so, hab die anlage fertig. neues kabel war nicht nötig. auf voller power geht der cap nicht mal an! hab extra die sicherung raus und rein, weil ich nen defekt vermutete. das geld hätt ich mich damals sparen können... shit

naja, thx 4 help und n8!

@ mods: kann jetzt geclosed werden! MUSS aba net, vielleicht kommt ja noch was
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
F4-380-Welcher Sub maximal?
loj am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  2 Beiträge
400W oder 800W ?
MASTER am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  5 Beiträge
RMS Leistung, Impedanz ?? Anfängerfragen
flxx am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  8 Beiträge
Passive 400W Kickbass-Weiche. Selbstbauen ist angesagt!
B.Peakwutz am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  18 Beiträge
Konfiguration Soundstream 4640 10er Coax/16er Kickbass
poisi am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  13 Beiträge
700W RMS...batt oder Elko notwendig?
oliverkorner am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  7 Beiträge
Crunch PowerOne Leistungsangaben - RMS oder MAX
Hempboy am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  6 Beiträge
RMS Leistung
flxx am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  7 Beiträge
RMS Messer!?
Counterfeiter am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
RMS Leistung
db85 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unomat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedJeami
  • Gesamtzahl an Themen1.376.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.085