Störungsgeräusche :(

+A -A
Autor
Beitrag
jasp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2004, 19:02
Hello mal wieder.

ALso ich hab ein "kleines" problem mit meinem woofer (Atomic Manhattan 12D4)
Und zwar:

hab den nun fein angeschlossen und alles, doch jetzt kommt ständig so eine art strömungsgeräusch wenn er läuft.
Ausserdem gibt es eine Art Knall wenn man die Zündung ausmacht und beim Lied-Wechsel hört man deutlich im Woofer, wie das Radio sucht.(so komisches kratzen oder so... ka)

Ach und das Strömungsgeräusch ist wie ein kopfen oder so.
Hab ne mal vorsichts halber net mehr dran... vielleicht isses ja was ernstes :o

Habt ihr vielleicht ne idee woran das liegt?
Bin total am verzweifeln ;(


mfg, jasp
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 21:12
Was hast du denn fürn Radio?

Wegen Störungsgeräusche einfach mal Suchen! Da findest dann auch so Tips wie 'Masse Amp mit Masse Radio zusammenlegen'!

Gruß PINGU
jasp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 21:46
hab ein Clarion DXZ638RMP.

wo könnte ich denn suchen?


und kann denn dadurch der woofer kaputt gehen?
Klangpurist
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 21:58
Sind die Störgeräusche nur am Subwoofer oder auch bei den LAutsprechern?
jasp
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 22:04
nur am subwoofer. also bei den anderen hör ich nix und da war ja bisher auch keins.
Klangpurist
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 22:16
Cinchkabel von der Endstufe checken. Ist nur der Sub an eienr Endstufe betrieben oder sind die Lautsprecher auch an einer Endstufe? Oder hängen sie am Radio?
poeppchen
Stammgast
#7 erstellt: 30. Sep 2004, 22:30
hatte so was auch schon mal gehabt. bei mir war das so das mein cinch kabel ein anderes massepotenzial bekommen hat. das kommt von cinchsteckern die komplett aus metall bestehen.
jasp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Okt 2004, 11:36
also im moment hängt nur der woofer an einer endstufe.
Was kann ich denn da machen, wenn es an den Chinch Steckern liegt?
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2004, 13:30
hm, einfach mal anderes Cinchkabel nehmen und quer durchs Auto legen (noch nicht verstecken oder so, einfach quer übern Sitz zur Endstufe) Wenns dann weg ist, Hochwertiges Cinchkabel kaufen (3-Fach geschirmt, bei www.ultramall.de) und wenn möglich fernab von Stromleitungen oder Elektrischen Störungsquellen verlegen. Wenn es NICHT weg ist, probier mal ein abisoliertes kabel an die Cinchbuchse deines Radios zu halten, das andere Ende hältst du an Masse. Es kann nämlich sein, dass deine Cinchmasse am Radio weggebrannt ist, das heisst, das Cinchkabel hat keine gscheite Masse mehr. Wenn das Geräusch dann weg ist, einfach Radio auf Garantie einschicken lassen (dort wo du es gekauft hast)
jasp
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 14:11
ok danke schön. das probier ich gleich mal aus
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 14:14
Ich hoffe du hast verstanden, was ich mit der Cinchbrücle gemeint habe, du musst, wenn alles angeschlossen ist an der Metallenen Aussenseite deines Cinchanschlusses einen Kontakt zur Fahrzeugmasse herstellen, das klappt am Besten mit nem Stück Klingeldraht oder Lautsprecher kabel.
jasp
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Okt 2004, 18:50
die tipps waren gut, hatte glaube wirklich was mit der masse zu tun(ich hab es aber net überprüft )
hab von einem kumpel nen störfilter für "massegeräusche??" bekommen
jetzt is das rauschen etc. weg
nur beim ausschalten is so ein knacksen des woofers, also wenn der strom weg ist. ist nich weiter schlimm oder?

danke nochmal für die tipps!
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 01. Okt 2004, 19:37
Najaaa, das kann natürlich dem Woofer schaden, KANN. Wenn noch Garantie auf das Radio ist, würde ich es auf jeden Fall einschicken. Wenn du es bei einem CarHifi Fachhändler gekauft hast, dann bekommst du sogar ein Ersatzgerät für die Zeit in der das Radio eingeschickt ist. Denn wenn immernoch Störgeräusche durchkommen, kann sich das ganze verschlimmern.
jasp
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Okt 2004, 19:59
mh stimmt. na ich überprüf das die tage mal mit dem Klingeldraht trick.

hab es bei pro-markt online gekauft, ob die das dann auch im pro-markt handel nehmen?

ach und die endstufe die ich im moment dran hab is son billig ding. kann das masse-problem vielleicht auch daher auftreten?
Klangpurist
Inventar
#15 erstellt: 01. Okt 2004, 20:12
so lange du die rechnung hast sollte das kein Problem sein.
jasp
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Okt 2004, 20:18

Klangpurist schrieb:
Ich hoffe du hast verstanden, was ich mit der Cinchbrücle gemeint habe, du musst, wenn alles angeschlossen ist an der Metallenen Aussenseite deines Cinchanschlusses einen Kontakt zur Fahrzeugmasse herstellen, das klappt am Besten mit nem Stück Klingeldraht oder Lautsprecher kabel.



wo ich das grad durchles

dann is das rauschen wohl weg oder wie? Bzw. sollte weg sein, oder? .> nur nochmal um sicher zu gehen.
Klangpurist
Inventar
#17 erstellt: 01. Okt 2004, 20:22
dann sollte es weg sein. ansonsten liegt es an störgeräuschen die in das Cinch oder LS Kabel einstreuen. Merke: Kreuzungen von Masse oder Stromkabeln und Signalkabeln (LS-Kabel Cinchkabel) sollten unbedingt vermieden werden! Signalkabel und Stromkabel immer an entgegengesetzten Seiten vom Auto verlegen. also Cinch/LS-Kable rechts und Stromkabel auf der Fahrerseite. und im Kofferraum sollten sie auch net übereinander liegen, sondern sauber getrennt. Und vor allem: Cinchkabel fernab von Fensterhebern und Benzinpumpe oder ähnlichem verlegen
jasp
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Okt 2004, 20:28
mh oh das sind tipps die ich überprüfen sollte.... also das links/rechts hab ich beachtet.
nur im kofferaum liegen die etwas gekreuzt.

ach und die chinch kabel gehen unter der tür lang, also direkt bei der einstiegsleiste im auto... da is ca. 30 cm drüber der heber, macht nix oder?

naja vielleicht liegt es auch daran, das direkt hinter dem radio ein kabelstrang liegt, der wohl die beleuchtung von amaturen und display anzeige regelt (auto: peugeot 307)

auf jedenfall schau ich mal dach der kabel anordnung. ich werde dann hier posten, nur zur info, was es war

danke schonmal!
Klangpurist
Inventar
#19 erstellt: 01. Okt 2004, 21:29
Ne. also solange die nicht direkt an irgendwelchen e-Motoren oder Der Benzinpumpe langreichen sollte das kei Problem sein, jedes Cinchkabel für Carhifi ist eigentlich geschirmt, normalerweise mindestend 2-Fach
jasp
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Okt 2004, 21:31
also das is 2fach geschirmt, stimmt.
nunja... nun weiss ich net genau, wo die pumpe liegt
aber ich werd es schon rausfinden.
danke dir für die mühe! sehr nett.

halt dich dann auf dem laufenden :> vielleicht hat das prob. in der zukunft noch jemand
Klangpurist
Inventar
#21 erstellt: 01. Okt 2004, 23:26
Mit solchen Problemen bist du nicht der erste, ich hatte sowas auch mal, deswegen die erfahrung, ich hatte echt was Störgeräusche angeht so ziemlich alles schon durch, also bist du da bei mir an der richtigen addresse, aber ich denke mal jeder der sich länger mit Hifi beschäftigt, kann dir sagen woran sowas liegen kann, denn Störgeräusche sind eigentlich immer mal irgendwann jedermanns Problem.
jasp
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Okt 2004, 19:57
also hab jetzt den"trick" mit dem klingeldraht an chinch gemacht. also massepunkte hab ich mal den feueranzünder genommen

so dabei haben wir rausgefunden, das ein chinch anschluss den fehler verursacht. und zwar wenn der stecker dran is, is so ein leises klacksen im woofer. er gibt aber auch keinen sound ab nur das geräusch... beim ausschalten gibt es dann sone art knall und der woofer bewegt sich etwas raus und wieder rein?!? HILFE?

ich probier jetzt mal ne andere endstufe, vielleicht is dort dran der chinch anschluss kaputt... oder kabel is irgendwo gebrochen?!?
habt ihr vielleicht noch ne idee?

mfg, haso
Klangpurist
Inventar
#23 erstellt: 03. Okt 2004, 14:19
Also das erste was ich tauschen würde, ist das Cinchkabel, keine Frage
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio piepst wenn er eine cd abspielt
P30PL3$ am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  4 Beiträge
so kann man doch rechnen , oder ?
meisteralex am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
komisches problem mit meinem radio, HILFE
filth am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  5 Beiträge
ich hab da ein kleines Problem..
Cenny am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  5 Beiträge
so ein dummes radio!!
lb594ag am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  11 Beiträge
#Problem mit meinem Radio...
redfeed am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  3 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Beim einschlaten/ausschalten der zündung gibs nen knall
LaCosteDieWelt am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  6 Beiträge
Problem mit Zündung
michaelst am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  2 Beiträge
nur ärger seit radio wechsel
spl-junkey am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clarion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.479