Sind 2 Sicherungen sinnvoll? Geschaltete Stromversorgung - wofür?

+A -A
Autor
Beitrag
Juppi1980
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:14
Hallo,

ich hab ein Sony Radio eingebaut und der Eingang Dauerplus und geschaltete Stromzufuhr sind zusammen an eimem Pluskabel angeschlossen. Warum ist die geschaltete Stromversorgung zusätzlich am Plus daran angeschlossen denn das Radio reagiert nicht auf Zündung nur auf seperates ON/OFF drücken am Gerät.
1.) Warum ist die geschaltete Stromversorgung dann gut.
2.) Will noch vom Radio einen aktiven Subwoofer betreiben der mit der ausgehenden Stromversorgung vom Radio gespeist werden soll, ist dafür diese geschaltete Versorgung von nutzen?

2. Thema:
Ich habe ja hinten am Radio eine Steck-Amperesicherung dran (10A) und habe noch zusätzlich ein nicht genutztes Pluskabel mit einer integrieten Sicherung im Auto lose verlegt liegen.
3.) Wäre es sinnvoll dieses Stromkabel mit der Sicherung zusätzlich der Stecksicherung zu nutzen oder reicht nur die Stecksicherung? Denn ein normales Pluskabel ohne sSicherung ist schon angeschlossen?

Danke für Eurere Bemühungen
Gruß Jörg
derclassAfreak
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:47
Also, ich glaub ich hab jetzt nicht wirklich alles verstanden, was du geschrieben hast, aber ich versuch jetzt trotzdem mal was dazu zu schreiben.

Das Radio hat einen Dauerplus und einen Schaltplus anschluss. Um die Funktion zu nutzen, dass das Radio ausgeht, wenn man die Zündung ausmacht, muss das Kabel Schaltplus an das Zündplus vom Auto angeschlossen werden. Wenn das Schaltplus am Dauerplus hängt, wie das bei dir anscheinend ist, dann is der Radio halt immer an und läßt sich nur mit dem On/Off Knopf an und aus schalten.
Wenn du jetz einen aktiven Subwoofer anschliessen willst, dann muss dieser an Dauerplus gehängt werden (sollte ein etwas dickeres Kabel sein, was am besten direkt an die Batterie geht) und zusätzlich noch am REMOTE Ausgang des Radios angeschlossen werden. Über diesen Ausgang wird der Subwoofer dann an und ausgeschalten.

So,

Gruß


Micha
Juppi1980
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:06
hallo,

danke, du hast mir schon sehr weiter geholfen.
Punkt 1 und 2 ist somit denke ich mal erledigt.


Nur Punkt 3 ist noch offen:
---------------------------
- Kurz gesagt möchte ich wissen ob ein Radio
(sehr Hochwertig und teuer, drum mache ich mir so genaue
Sorgen um den Anschluss!)

oder ein Subwoofer
(Ist nur ein Kleiner aktiver 50 Watt)
ausreichend gesichert ist gegen einen Stromschlag von der Batterie
(weiß nicht was Strom sonst noch anrichten kann?)
wenn nur so eine Steckamperesicherung im Gerät selbst hinten eingesteckt ist oder ob noch zusätzlich im Pluskabel eine direkt hinter der Batterie sitzen sollte/muß?

Gruß
Jörg
Rendal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Mrz 2004, 17:20
Punkt 3:
Also wenn du willst kannst du X Sicherungen in eine Leitung haun... obs sinvoll ist ist ne andere Frage. Es reicht immer eine Sicherung und zwar so nahe an der Batterie (Spannungsquelle) wie möglich weil alles was dahinter ist wird ja "gesichert" und geht bei nem Kurzschluss etc. net kaputt da ja die Sicherung vorher fliegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromversorgung!?!
sebbe1985 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  7 Beiträge
geschaltete spannung
Daywalker00 am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  5 Beiträge
Stromversorgung
schworzl am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
Sicherungen
Buzi am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  4 Beiträge
Stromversorgung
Chrishmaster am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  10 Beiträge
Stromversorgung
Sepadiver am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  7 Beiträge
Stromversorgung Ok?
Anfänger77 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  2 Beiträge
Problem mit Stromversorgung
Admen am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  10 Beiträge
?reicht meine stromversorgung?
schoba1 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  6 Beiträge
Reicht diese Stromversorgung?
Audio-System-Golf am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNo_Freak
  • Gesamtzahl an Themen1.376.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.651