Autoradio gibt keinen Ton von sich...

+A -A
Autor
Beitrag
CrashOverride
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2004, 21:07
Mahlzeit miteinander!

Also, ich habe gerade verzweifelt versucht ein Autoradio bei einem Kumpel ins Auto einzubauen.

Das Auto: Opel Corsa A
Das Radio: APlus Mp 70R

Problem: Das neue Autoradio gibt keinen Ton von sich, habe jetzt vier Autoradios in dem Wagen ausprobiert. Das Original Opel Radio funktioniert, ein Sony funktioniert, während das andere Sony und das APlus schweigen...
Strom ist da, die Verkabelung (Strom, Boxen) stimmt und das APlus ist auch nicht kaputt (hab es in mehreren Wägen probiert). Nur beim Opel stellt sich das Radio auf "Stur".

Hoffe mir kann irgendwer helfen, da ich hier im Forum kein vergleichbares Thema gefunden habe...

Merci im Vorraus, Uli
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2004, 21:22
Wenn die Verkabelung wirklich stimmt, dann ist das Radio kaputt.
WEnn das Radio tatsächlich nicht kaputt ist, stimmt die Verkabelung nicht -> durchmessen.
CrashOverride
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2004, 21:35
die Sache ist ja die, dass ich in meinem Wagen exakt die selbe Verkabelung habe und es in dem funktioniert...
durchgemessen hab ichs auch schon. Kann es sein, dass vielleicht die Boxen nicht die richtigen sind (es sind die Standardboxen), und das Radio deswegen den Kanal nicht freigibt? Wir kommen hier wirklich auf keine Lösung...
maschinchen
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2004, 21:39
es muss eigentlich ein fehler in der Verkabelung sein.

Schließ mal bitte nur Dauerplus, Schaltplus und Masse ans Radio an und probier dann mal, es einzuschalten.


[Beitrag von maschinchen am 12. Nov 2004, 21:40 bearbeitet]
CrashOverride
Neuling
#5 erstellt: 12. Nov 2004, 21:41
Das Radio ist ja an, der Player läuft, alles ist bestens, nur Ton gibts leider nicht...


[Beitrag von CrashOverride am 12. Nov 2004, 21:41 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2004, 21:46
habt ihr die Verkabelung der LS gecheckt?

Ob die so sind, wie das Radio es braucht?

Wiviel ohm (impedanz)haben die LS? Wie sind sie verkabelt/angeschlossen?


[Beitrag von maschinchen am 12. Nov 2004, 21:47 bearbeitet]
CrashOverride
Neuling
#7 erstellt: 12. Nov 2004, 21:47
LS?
Achso, Lautsprecher...
Ja, wir haben aber nur mit nem Multimeter durchgemessen und es waren um die 4 Ohm auf jeder Box.


[Beitrag von CrashOverride am 12. Nov 2004, 21:50 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2004, 21:49
LautSprecher
CrashOverride
Neuling
#9 erstellt: 13. Nov 2004, 03:09
Also da wir uns zu 99% sicher sind alle Kabel richtig angeschlossen zu haben und es wie gesagt 2 von 4 Radios geschafft haben normal zu arbeiten gehen wir jetzt davon aus, dass es sich um ein Erkennungsproblem handeln muss. Kann es sein, dass die Verstärkerstufe Probleme hat die Boxen zu erkennen und sich deswegen nicht aktiviert?
Nochmal zusammenfassend:
Alle Radios haben Spannung und arbeiten im Grunde normal, aber nur bei zwei von den vieren kam letztendlich ein Signal bei den Boxen an.
Es ist ja nicht das erste Radio dass ich einbaue, aber mir ist es fast unerklärlich wie es zu diesem Problem kommen kann...
Hat irgendjemand schoneinmal Erfahrung mit diesem oder einem ähnlichen Problem gehabt oder hat irgendwer eine logische Erklärung parat?
fanat!c
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Nov 2004, 06:04
also das wäre ziemlicher schwachsinn hab noch nie gehört das da was freigeschaltet werden muss .. solange die LS eine bestimmte ohm zahl nich unterschreiten müsste das auch laufen .. da guck lieber nochmal nach ob da was an deiner verkabelung nich stimmt oder ob das kabel defekt/wackler hat ..
themad
Stammgast
#11 erstellt: 13. Nov 2004, 10:18
Multimeter auf VAC, am LS-Ausgang des Radios messen: kommt was? Wenn ja: direkt vor den Boxen messen: kommt was?

Wenn nix kommt: Lautstärkeregler, Abschaltung interne Endstufen vom Radio etc testen.
CrashOverride
Neuling
#12 erstellt: 13. Nov 2004, 19:08
Also nachdem wir heute wieder drei Stunden am einbauen, umbauen, umstecken, nachmessen und verzweifeln waren hier die Ergebnisse:

Die LS-Kabel haben alle Durchgang (Widerstand mit eingebauten Boxen liegt bei ca. 4 Ohm, also im normalen Bereich)
Wenn das Radio angesteckt ist bekommt nur die hintere rechte Box eine Spannung von ca 0,6V (konnte ich nur DC messen, da mein Multimeter im AC Bereich nicht genau genug ist), alle anderen Ausgänge sind Spannungslos.
Lautstärkeregler kann ich aufdrehen bis zum gehtnichtmehr, es kommt kein Piep aus den Boxen.
Wenn das Radio aber in meinem Wagen eingebaut ist (selbe Spannungsversorgung, Kabelbelegung, aber andere Boxen) funktioniert es einwandfrei, und das ist es was mich eigentlich wundert.
Also zusammenfassend, Auszuschließen sind:

-falsche Verkabelung (es ist !GENAU! die selbe Kabelbelegung wie in meinem Wagen, in dem das Radio einwandfrei funktioniert)
-falsche Spannungsversorgung (alles durchgemessen und bei 12, sowie bei 14V probiert. Das Radio arbeitet, nur Ton kommt keiner)
-Radio ist nicht gemutet
-Wackelkontakte
-Defekt des Radios (es funktioniert definitiv)


[Beitrag von CrashOverride am 13. Nov 2004, 19:10 bearbeitet]
Pitstop777
Neuling
#13 erstellt: 28. Dez 2004, 00:00
Servus! Ich hab genau das Selbe Problem mit dem Selben Radio! Nur ich will es in ein Citroen AX einbauen.Hast du eine Lösung gefunden? Wenn ja dan bitte bitte schreib sie mir oder ruf mich an 01775881718!
Ruf ruhig um jede Uhrzeit an wenn du mir helfen kannst.

Wäre mir echt wichtig!

Danke
CrashOverride
Neuling
#14 erstellt: 28. Dez 2004, 15:40
Hi, also bei uns hat sich das Problem nach ewiger Fummelei gelöst als wir einfach die Boxenkabel durchgezwickt und nacheinander wieder angeschlossen haben. Hat alles einwandfrei funktioniert bis wir die Box hinten rechts dran hatten, dann ging wieder garnix. Also haben wir einfach ein neues Kabel durchgezogen und schon ging das Radio wie ne Eins (und es geht immernoch )
Beim Kabel durchmessen ist uns, wie gesagt, nix aufgefallen. Es hatte letztendlich nur Kontakt zur Karosserie, deswegen Schutzabschaltung, deswegen Radio stumm
Hoffe ich konnte Dir damit irgendwie helfen.
Grüße, Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio gibt keinen Ton von sich
legorado am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  8 Beiträge
Pioneer DEH-8600MP gibt so gut wie keinen Ton mehr von sich, Display funktiioniert aber noch.
Fireday4680 am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  2 Beiträge
Alpine 9833R gibt keinen ton mehr von sich
posaidon am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  9 Beiträge
Radio gibt kein Ton von sich
TARO am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  4 Beiträge
Welches Autoradio?
slash.89 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  4 Beiträge
rauschminderung bei billigem autoradio
seviwurst am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  10 Beiträge
Elektronikproblem bei Autoradio
Swarn am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  4 Beiträge
Sioux XA 1600 gibt keinen laut mehr von sich!
Rocklegende am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  8 Beiträge
Alpine Autoradio - kein Ton nachdem USB Stick entnommen wurde
howie84 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  3 Beiträge
Autoradio Ausschaltautomatik
Dark-Rain am 16.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.08.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 126 )
  • Neuestes Mitgliedtyp86
  • Gesamtzahl an Themen1.389.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.494