Masseschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
Beobachter
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 20:02
Wer seine Störgeräusche auch nach allen Regeln der Kunst der Verkabelung nicht wegbekommt, sollte mal mit einem Ohm-Meter die Endstufe(n) durchmessen. Die meisten Hersteller verwenden ungeeignete Eingangsstufen, die prinzipiell Masseschleifen verursachen. Zwischen Verstärker-Masse ( Minusklemme Lautsprecher ) und den Abschirmringen der einzelnen Cinch-Eingangsbuchsen darf man nicht Null Ohm messen! In diesem Fall ( leider sehr häufig ) ist es reine Glückssache, wenn man keine Störungen ( Lichtmaschinenpfeifen ) hört. Abhilfe schafft dann nur der Selbstbau einer quasisymmetrischen Eingangsstufe als Zusatzgerät direkt vor der Endstufe: Man baut pro Kanal einen Differenzverstärker mit A=1 und verbindet die Cinch-Masse mit dem invertierenden Eingang und den Innenleiter mit dem nichtinvertierenden Eingang. Jede einzelne Cinch-Masse wird dann noch mit jeweils einem 22Ohm-Widerstand mit der Signalmasse des Zusatzgerätes verbunden. Die Störsicherheit ist jetzt fast so gut wie bei einer echten symmetrischen Signalübertragung.
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 20:10
Sehr guter Beitrag, Beobachter.

Schon selbst ausprobiert? Erfolgreich?

Kannst ja auch noch hier dazu schreiben.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


[Beitrag von Pingu am 24. Nov 2004, 20:11 bearbeitet]
Beobachter
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 20:52
Nicht nur ausprobiert, sondern bereits in verschiedenen audiophilen Serienprodukten erfolgreich eingesetzt. Ich wundere mich nur immer, warum andere es nicht so machen. Vielleicht bekommen sie ja Provision von den Herstellern von Entstörfiltern.
-Hoschi-
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 00:19
Ehmmm kannst du mal nen Schaltplan davon Zeichnen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
masseschleifen...?!?
stoa am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  9 Beiträge
Masseschleifen trotz nicht laufenden Motor??
andi1975 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Masseschleifen geht nicht weg!
Core am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Masseschleifen will und will absolut nicht weg?..
BangGang am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  19 Beiträge
AMP schuld am Masseschleifen?
AM35 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  10 Beiträge
Masseschleifen mit Wackelkontakt
H.G._Blob am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
Grund/Lösungen von Masseschleifen???
mrniceguy am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  70 Beiträge
Renault- Megan Masseschleifen!
schuh10 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  6 Beiträge
Störgeräusche
SinusGeneration am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  12 Beiträge
Störgeräusche.
90Serious90 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedoranggila
  • Gesamtzahl an Themen1.389.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.792