Batterie laden?

+A -A
Autor
Beitrag
rocco01
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2004, 12:11
eine frage:
will jetz meine batterie laden da sich gestern(hab die anlage seit 4 monaten drin) zum erstn mal ein lichtflackern bemerkbar gemacht hat , aber nur leicht und mein acr händler meinte sowieso ab und zu mal gehört die batterie geladen.

so nun zu meiner frage.
soll ich die anlage abhängen (also sicherung raus) wenn ich die batterie lade??
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2004, 12:40
Nein, dass ist nicht zwingend nötig.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
rocco01
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2004, 13:00
also macht es keinen unterschied ob ichs mach oder nicht. passt na dann kanns ja mal losgehen.

aber was hälst du grundsätzlich von der behauptung das man die batterie ab und zu mal laden sollte.

laut acr typ is einem freund von mir die schwingspule aus dem grund abgebrannt,wir dachten zuerst an die wildesten theorien.
Pingu
Stammgast
#4 erstellt: 19. Dez 2004, 13:11

aber was hälst du grundsätzlich von der behauptung das man die batterie ab und zu mal laden sollte.

Was für ne Bat willst den überhaupt laden? Blei oder Gel/Vlies?


laut acr typ is einem freund von mir die schwingspule aus dem grund abgebrannt,wir dachten zuerst an die wildesten theorien.

Höö? Wie solln das bitteschön gegangen sein?
Was hatte er denn für ne Endstufe?
Normalerweiße ist in der Amp ein Relais (oder ein elektronischer Schalter) das erst mit dem Remote durchschaltet. Also es nur nen 'durchgang' (zu den LS) gibt wenn das Remote an is.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


[Beitrag von Pingu am 19. Dez 2004, 13:17 bearbeitet]
Deesazta
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2004, 13:18
sehr eigenartig was da vor sich geht...bei acr...*g*...pingu wo bekomme ich denn ein gutes/günstiges batterie ladegerät her?
Pingu
Stammgast
#6 erstellt: 19. Dez 2004, 13:24
Für Bleibats gibts Ladegeräte in jedem KFZ-Handel. (zB Hilfswerkstätten mit 3 roten Buchstaben )

Für Gel/Vliesbats gibtz ganz gute be eBay.
Auf CTEK vertraun auch viele hier im Forum.

> http://cgi.ebay.de/w...item=4512125569&rd=1

Das ist glaub das kleinste Model. Gibt glaub noch ein größeres.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
rocco01
Stammgast
#7 erstellt: 19. Dez 2004, 13:25
is ne standardbatterie aber ne recht gute.
und ja wie das gehen soll keine ahnung der acr typ hats uns so erklärt naja der redet viel wenn der tag lang is.
mstylez
Inventar
#8 erstellt: 19. Dez 2004, 13:26
Das ist nem Freund von mir auch schon passiert. Die Bat war zu schwach (Original), die Spannung viel ständig auf 10,5 Volt runter und es hat keine 5 Minuten gedauert da war die Schwingspule durch (Amp ist im Clipping gelaufen)! Da sollte man wirklich aufpassen!
Und das regelmässige Nachladen der Bat würde ich auf jeden Fall empfehlen wenn man nicht gerade ne Originale Bat hat oder nur sehr selten laut Musik hört. Ich lade meine Bat alle 2-3 Wochen nach.
Zum Ladegerät: clickst du hier


[Beitrag von mstylez am 19. Dez 2004, 13:28 bearbeitet]
Deesazta
Stammgast
#9 erstellt: 19. Dez 2004, 13:28
pingu em...ich hab ein paar Hawker SBS 60...is das ladegerät denn dann das richtige?
mstylez
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2004, 13:29
JA
Deesazta
Stammgast
#11 erstellt: 19. Dez 2004, 13:31
danke...kurz und bündig...so wie ichs mag...*rofl*
Pingu
Stammgast
#12 erstellt: 19. Dez 2004, 13:31
JA

@Dynasty
Da hast ja nochmal schnell was hinzugefügt.
Ja, aber dann hat er doch im stand gehört.
Bei laufendem Motor kann das nicht passieren.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
mstylez
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2004, 13:37
Doch ist während der Fahrt passiert...Ich hab mich auch gewundert! Aber die Tatsachen sprechen für sich. Komischerweise ist auch nur der eine durch und der andre nicht. Mitlerweile hat er aber ne ordentliche Bat.


@Deesazta
Das Ctek3600 ist das kleinste. Da gibt es noch zwei grössere, die kosten aber dementsprechend auch mehr! Das 3600 kostet um die 50 Euro, das 7000 um die 125 Euro und das 25000 um die 220 Euro!
Ich habe auch das 3600 und wenn du's über Nacht dran hängst ist die Bat morgens voll.


[Beitrag von mstylez am 19. Dez 2004, 13:43 bearbeitet]
Deesazta
Stammgast
#14 erstellt: 19. Dez 2004, 13:43
ich brauch ein ladegerät mit mehr ladestrom...mit 3,6A komm ich bei 3 oder 4 batterien echt nicht weit...
mstylez
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2004, 13:46
Deesazta
Stammgast
#16 erstellt: 19. Dez 2004, 13:49
oh danke...dann wär das 7000er denk ich mal was für mich...nur das is sicherlich arschteuer...
mstylez
Inventar
#17 erstellt: 19. Dez 2004, 13:52
Das wollte ich mir auch zuerst kaufen aber das kleine reicht auch für mich... Bei drei Bats müsstest du schon ein grösseres holen, da wäre das 25000er genau richtig für. Damit wären die Bats im nu geladen. Ager das 7000er geht auch, dauert eben nur etwas länger. Wie gesagt, häng das Ladegerät über Nacht dran und morgens müssten die dann alle voll sein.

Edit: Was die kosten habe ich doch oben in einem meiner letzten Beiträge noch eingefügt...


[Beitrag von mstylez am 19. Dez 2004, 13:54 bearbeitet]
Deesazta
Stammgast
#18 erstellt: 19. Dez 2004, 14:16
muss ich mal sehen ob ich 200€ für ein ladegerät ausgeben will...denn es geht ja auch das 7000er weil ich den ganzen sonntag dann laden würde...also von samstag abend oder nachmittag bis sonntag spät abends...denn dann brauch ich das auto nicht...mal sehen...
sK4T3r
Inventar
#19 erstellt: 19. Dez 2004, 16:46
Also kann man alles feste verkabeln und die gesamte Anlage anschließen und dann einfach Zündplus ausmachen , dass nix am Remote anliegt , und dann die bat laden , auch wenn die am stromkreis hängt? ja oder
Sonst wäre es nämlich dumm
Pingu
Stammgast
#20 erstellt: 19. Dez 2004, 18:44
Jup, kannst machen. Wenn Remote aus is.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
rofl*
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Dez 2004, 20:00
hmmm...

wenn du 3 batterien in deinem auto hast die alle bestimmt um die 80Ah haben, dann solltest du evtl mal an nen größeren Generator denken!?! (bzw. Lichtmaschiene :-)
was hast´n fürne karre ?
mstylez
Inventar
#22 erstellt: 20. Dez 2004, 20:21
Ich denke nicht, dass alle 80ah haben... Aber das mit der Lima ist ein gutes Argument wenn man zu faul ist jede Woche nachzuladen (lohnt aber nur für Leute, die keine Kurzstrecken fahren, weil da bringt ne grössere Lima nicht viel).
Schau mal hier: http://www.powerlichtmaschine.de/
andiwug
Inventar
#23 erstellt: 20. Dez 2004, 20:24
wieso bringt eine größere lima bei lang strecken nix?
mstylez
Inventar
#24 erstellt: 20. Dez 2004, 20:53

Dynasty schrieb:
...lohnt aber nur für Leute, die keine Kurzstrecken fahren, weil da bringt ne grössere Lima nicht viel.


@andiwug
Les nochmal...
OK, bißchen umständlich geschrieben...meine damit, dass den Leuten, die NUR Kurzstrecken fahren eine grössere Lima nicht viel bringt!


[Beitrag von mstylez am 20. Dez 2004, 20:56 bearbeitet]
andiwug
Inventar
#25 erstellt: 20. Dez 2004, 21:08
ist genau so unverständlich. eine größere lima bringt immer was. und wenn man eine große lima drin hat dann läd die doch wohl in der kurzen strecke mehr als ne kleine. von daher ist eine große lima immer sinnvoll.
mstylez
Inventar
#26 erstellt: 20. Dez 2004, 21:16
So gesehen ja. Aber jemandem, der am Tag 10km fährt bringt das nicht VIEL. Zum dritten mal jetzt!
Warum soll man sich für 200 Euro ne Lima mit 120A holen wenn die am Tag nur 5 Min laden kann????!!!! Und dabei hat man dann noch Mucke an und die Bat wird wieder nicht geladen da die Amps den ganzen Strom ziehen. Jetzt geschnallt?


[Beitrag von mstylez am 20. Dez 2004, 21:32 bearbeitet]
Neu-Hifi
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 20. Dez 2004, 22:10
naja aber bei langstrecken genuegt eine kleine lima doch auch da sowieso meistens net komplett verbraucht wird und somit was zum laden ueberbleibt, das heisst auf langer strecke wuerde es mit ner grossen nach ner zeit nixmehr bringen und ne kleine wär auf langer strecke genauso gut ,
oda steh ich jetz auf der leitung?:P
mstylez
Inventar
#28 erstellt: 20. Dez 2004, 22:26
Für längere Strecken ist ne grössere Lima auf jeden Fall sinnvoller. Es kommt eben ganz auf die Musikgewohnheiten an. Hörst du zum Beispiel immer voll Schub Mucke dann brauchst du auf jeden Fall ne grosse Lima (es sei denn du lädst sowieso jede Woche mit dem Ladegerät nach). Wenn du aber nur selten laut Musik hörst dann reicht auch ne normale Lima...
Auf jeden Fall zu empfehlen ist eine ordentliche Bat wie z.B. die hier:
http://www.acr.ch/sh...B-2400&aid=-1&cf=itc
oder
http://search.ebay.de/exide-maxxima-900dc_W0QQsokeywordredirectZ0


Und dazu natürlich noch ein oder mehrere Caps...
-Hoschi-
Inventar
#29 erstellt: 21. Dez 2004, 01:30
Ach wasssss 3000A Kurzschlussstrom? Ist ja Goil
mstylez
Inventar
#30 erstellt: 21. Dez 2004, 14:14

atarjono schrieb:
Ach wasssss 3000A Kurzschlussstrom? Ist ja Goil


jo jo dat!!!!!
hamlet
Stammgast
#31 erstellt: 21. Dez 2004, 17:50
Gibt es irgendeine eine Richtlinie, ab wann, wie groß eine Lima sein soll?

Also wie z.B.: "zwei Batterien 45 Ah und 54 Ah braucht eine 80 Ampere Lima", oder so?
sK4T3r
Inventar
#32 erstellt: 21. Dez 2004, 18:01

atarjono schrieb:
Ach wasssss 3000A Kurzschlussstrom? Ist ja Goil

2 SbS60 haben 5200 Ampere kaltstartstrom und innenwiderstand von 2,2
Das is geil

P.S.:eine hat 2600ampere und 4,4 widerstand...Also net soo schlecht..Kostet neu 200€
mstylez
Inventar
#33 erstellt: 21. Dez 2004, 18:36

sK4T3r schrieb:

2 SbS60 haben 5200 Ampere kaltstartstrom und innenwiderstand von 2,2



...zwei Zealum Bats haben nen Kaltstartstrom von 6000A!!!...
Das ist noch goiler!

Und zwei Stiger 1700 haben nen Kaltstartstrom von 7000A!!!

...


[Beitrag von mstylez am 21. Dez 2004, 18:37 bearbeitet]
sK4T3r
Inventar
#34 erstellt: 21. Dez 2004, 19:32
Jaja ich meinte wegen dem Preis
mstylez
Inventar
#35 erstellt: 21. Dez 2004, 19:35

sK4T3r schrieb:
Jaja ich meinte wegen dem Preis :.



Ja schon klar...


[Beitrag von mstylez am 21. Dez 2004, 19:36 bearbeitet]
cfdrummer
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Dez 2004, 18:16
Nochmal wegen den CTEK-Ladegeräten: Auf der Homepage steht dass die Geräte nur für Blei-/Säurebatterien sind. Ich denke mal das die an die Blei-/Säurebatterien angeschlossen werden, die Gelbatterien aber mitladen, oder? Wird die Gelbatterie auch geladen wenn ein Relais dazwischen ist? Oder NUR dann?

Sorry für die evtl. dumme Frage

Grüße
mstylez
Inventar
#37 erstellt: 22. Dez 2004, 18:20
Gel Bats sind auch "Blei/Säure" Bats. Da ist die Säure eben nur in Gel gebunden...Mit dem Ctek kannste alles laden. Kannste alles einstellen vor dem Laden.
cfdrummer
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Dez 2004, 18:43
Man lernt nie aus..... Danke
-Hoschi-
Inventar
#39 erstellt: 22. Dez 2004, 18:48
Ach ja wo wir grad dabei sind, kann mir ja jem. sagen, welche artenvon Bats man im Kofferraum ohne Lüftung rein packen darf?
Pingu
Stammgast
#40 erstellt: 22. Dez 2004, 19:18
Gel- und Vliesbats!

Säurebats brauchen wegen den Gasen eine Entlüftung.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
-Hoschi-
Inventar
#41 erstellt: 22. Dez 2004, 19:30
Alles klar danke...
Pingu
Stammgast
#42 erstellt: 22. Dez 2004, 19:41
Warum erklärt eigentlich ein User mit 430Posts einem mit 670Post die Materie?!?

Kiff mal nicht so viel! lol

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
-Hoschi-
Inventar
#43 erstellt: 22. Dez 2004, 19:54
hmmm man kann doch nicht alles wissen oder? Wenn man alles wissen würde, dann wäre es ja langweilig
Pingu
Stammgast
#44 erstellt: 22. Dez 2004, 20:20

atarjono schrieb:
Wenn man alles wissen würde, dann wäre es ja langweilig

Mir IST Langweilig...

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
Counterfeiter
Inventar
#45 erstellt: 22. Dez 2004, 21:47
Hallo,

was hat denn das Hifi wissen mit der Postinganzahl zu tun ?

Vielleicht hat er ja 600 Fragen gestellt

So, was ich noch verkünden wollte... hab mit nem DDR Batterieladegrät meine Exide Maxxima in 24 Stunden auf 13,8 Volt hochgeladen... ok.. also Angabe ohne last... denke mal das bei 20 Watt schon die Spannung wieder auf 13,3V einbricht... aber reicht ja auch...

Also ich bin stolz auf meine Leistung

MfG

Basti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Batterie laden
Conan82 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  9 Beiträge
Batterie laden
chrizz83 am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  6 Beiträge
Batterie:
Rennmaus1990 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  7 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
batterie
andiwug am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  20 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  10 Beiträge
Batterie laden...
TimTaler am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  11 Beiträge
Batterie kaputt
M@rs am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.464