Hu Stromversorgung

+A -A
Autor
Beitrag
Vincent-84
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 23:45
Hi leute,
wollte mal fragen welchen stromkebeldurchmesser ihr fürs radio so emphielt.
bei starkem bass flackert nähmlich mein radiodisplay leicht,da hab ich mir gedacht ich muss doch mal für ne ordentliche stromversorgung sorgen.

Gruss Vincent
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 23:52
Das liegt dann aber nich am Kabel des Radios, sondern an der Batterie, die vom AMp ausgelutscht wird und nichmal genug Strom fürs Radio bietet.

Wird wohl Zeit für ne neue Starterbatterie oder ne Zusatzbatterie im Kofferraum (+Ladegerät von CTEK)

Hab grad gelesen, dass ein Headcap (als Cap fürs Radio) auch helfen könnte, aber wenns flackert is meistens die Stromversorgung unterdimensioniert!


[Beitrag von Nyromant am 31. Jan 2005, 23:57 bearbeitet]
Vincent-84
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 01:23
naja glaube nicht,dass meine 200watt die ich immo drin hab meine bat auslasten.is zwar keine exide o.ö. aber eine größere varta.
die orig. bat isses net mehr.
und strom hab ich ein 25er kabel für 200watt,das sollte nicht unterdimesioniert sein.
Nyromant
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 02:06
Wie alt is die Batterie denn?
Altersschwäche gibts da nämlich auch noch

Oder du ziehst halt nen 6-10qmm Stromkabel von der Bat, machst ne Sicherung rein (genauso wie die vom Radio) und gut is.
Vincent-84
Stammgast
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 03:10
weis net wie alt die is,aber könnte schon sein dass die ein bissl alt is.wollte eh in nächster zeit eine "carhifi"bat einbauen.
und wenn mir mal langweilig ist werd ich wohl mal so ein kabel legen.
BMWFAN
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 03:14
Ich hab bei mir die normalen Kabel vom Radio,nix übertriebenes und da flackert nix mit meiner Varta ca 2 Jahre alt. Da brauchst du wohl ne Neue.
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 01. Feb 2005, 15:48
Kann schon am Stromkabel für die HU liegen, denn wenn alle LSP-Ausgänge des Radios belegt sind, kann es schon dazu kommen, dass das orginale Kabel nicht mehr reicht und das Dipslay flackert.
Alpine empfiehlt bei ihrer 98er Serie ein Kabel zur Batterie zu verlegen wenn die internen Endstufen genutzt werden.
Ein 6er Kabel dürfte auf jeden Fall mehr als ausreichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromversorgung
tommie86 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  16 Beiträge
Stromversorgung!?!
sebbe1985 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  7 Beiträge
Stromversorgung
Chrishmaster am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  10 Beiträge
Stromversorgung
magru am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
Stromversorgung?
NeXi am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
Stromversorgung?
Lupine am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
Neue Stromversorgung
etern1ty am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  6 Beiträge
Starterbatt+Genrelle stromversorgung fragen
Vincent-84 am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  5 Beiträge
Stromversorgung
Replay am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  3 Beiträge
Stromversorgung
Machine-Head am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.050