Dietz Kondensator anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Horego
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2005, 14:59
Hi, Ich hab ein 1F Kondensator von Dietz und eine Audio System F4-380 Amp.

Jetzt wollte ich mal fragen ob ich den Cap wie folgt angschließen kann:

http://home.pages.at/horego/pix/cap.jpg

Hab das Bild von Maschinchen verändert, hoffe das ist ok...
( Quelle: http://www.hifi-foru...um_id=77&thread=4962 )

Und dann noch eine Frage, wenn ich den Cap so anschließe muss ich dann in den +12V Eingang von der Amp oder in den Cap Eingang ??

Gruß Horego
Gripoldi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jun 2005, 15:14
Moin,

das ist falsch so. Du hast den Cap auf deinem Bild in Reihe geschaltet.
Du mußt ihn aber parallel schalten. Genau so wie es auf dem original Bild zu sehen ist.

Mfg
ls4
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2005, 15:15
wenn du ihn so anschließt musst du in den normalen anschluß. in der anleitung steht, wie du den Cap anderst anschließt. ich denke das geht so: strom in die Endstufe + vom cap in den cap anschluß und masse an den cap und von dort an die karosse

bye Ls4
Nyromant
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2005, 15:20

Gripoldi schrieb:
Moin,

das ist falsch so. Du hast den Cap auf deinem Bild in Reihe geschaltet.
Du mußt ihn aber parallel schalten. Genau so wie es auf dem original Bild zu sehen ist.

Also für mich ist der Cap Parralel geschaltet.

Wenn er in Reihe wäre, würde Bat+ in Cap- und Cap+ dann zu Endstufe+ gehen.
gottschi0109
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2005, 15:31
also das was du gezeichnet hast ist im prizip genau das gleich wie das originalbild, nur das bei dir der cap vor der enstufe und sonst der cap hinter der endstufe hängt. also so geht es auf jeden fall.
Gripoldi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jun 2005, 15:36
@Nyromant:

Du hast natürlich recht. Mein Fehler, hab mich vertan. Der cap ist parallel
Horego
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jun 2005, 16:07
Alla passt doch so wie auf dem bild oder ?
Und anschließen dann in den +12V von der Endstufe...

Gruß Horego
Nyromant
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2005, 16:09

Horego schrieb:
Alla passt doch so wie auf dem bild oder ?

Ja, kannst so anschließen.


Horego schrieb:

Und anschließen dann in den +12V von der Endstufe...

Ja, aber bitte nicht an die Remote-Leitung
Horego
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2005, 23:20
Alles klar dann bau ich das morgen mal ein..
Sollte ich nach dem Einbau und dem anschl. eine runde mit meinem auto fahren. zwecks der batterie ??
Bzw. wann 'funkt' es denn bei der sicherung ? gleich nach dem anschl. oder nachdem ich die Zündung anmache und der kondens. über remote angeht...


Gruß Horego
Nyromant
Inventar
#10 erstellt: 14. Jun 2005, 10:47
Also genau weiss ichs nich, aber du musst den Cap eh vorher mit dem Widerstand aufladen (oder hat der ne Ladeelektronik?)
Horego
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jun 2005, 11:01
Also steht dran 'Electronic' man sieht auch Elektronik auf dem Kondens...

Nehm doch mal schwer an, dass der Elektronik hat ;D

Gruß Horego
Nyromant
Inventar
#12 erstellt: 14. Jun 2005, 11:09
Wenn (bei Neuware) kein Widerstand oder ne kleine Glühbirne dabei war, is er wohl mit Elektronik (die könnten mit Elektronik ja auch die Spannungsanzeige meinen :.)

Aber ganz sicher bin ich nich, da ich selbst noch keinen hab.
Wie isn die Modellbezeichnung (oder nen direkten Link zur Auktion), dann kann ich mir das vielleicht mal anschauen.
Horego
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jun 2005, 12:11
Also die genaue bezeichnung hab ich nicht im Kopf...
Müsste ich zuhause nochmal schaun..

Aber der müsste es sein:
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Hab ihn allerdings nicht von eBay sondern in einem Hifi shop gekauft..

Ich weis noch, dass er 1F Hat eine Remote Anklemmung. Max bis 21V und ein Transparenter Haltesatz. Auf der Verpackung stand ganz oben Electronic. Es ist auch kein Wiederstand o.Ä. dabei gewesen

Müsste genau der von eBay sein.

Gruß Horego
Nyromant
Inventar
#14 erstellt: 14. Jun 2005, 12:22
Hm, steht nix da, was auf die eine oder andere Art hinweisen würde

Bleibt wohl nix anderes übrig als ausprobieren, den Laden fragen oder warten, bis sich jemand meldet der genau den gleichen und ihn auch schon verbaut hat.
gottschi0109
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jun 2005, 12:31
also den brauchste nich unbedingt mit widerstand laden, auch nicht, wenn einer dabei war. bei mir war auch einer dabei und ich habe ihn ohne geladen und es ist auch nichts passiert. ist kein problem. zu deiner anderen frage: es wird wahrscheinlich funken sobald du die sicherung reinmachst. das hat nichts damit zu tun, ob das radio also remote an oder aus ist. aber ich würde den motor laufen lassen bei sicherung reinmachen, damit dir die batterie nicht entladen wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
Fragen zum Kondensator / Power Cap
Bruchpilot1982 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Defekte Dietz 1F cap
ElKaputo am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  16 Beiträge
Dietz Power Cap 1F
0711panzer am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  20 Beiträge
Flackern trotz Kondensator CAP - Was meint ihr ?
paxson am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  3 Beiträge
power cap/ kondensator sinnvoll?
evo-formy am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  6 Beiträge
Cap-Frage
Awex am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  18 Beiträge
Cap piept
Heimwerkerking am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  10 Beiträge
Cap oder kein Cap
derclassAfreak am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  5 Beiträge
Dietz 1.2 Farad Cap defekt?
beetlemax am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedWandili
  • Gesamtzahl an Themen1.376.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.815