AutoHifi Batterietest, welche sind euren Favoriten

+A -A
Autor
Beitrag
Seth76
Inventar
#1 erstellt: 28. Jun 2005, 11:37
Hi,

vielleicht hat ja auch einer von euch einer (mehrere) den Testbericht der AutoHifi (05/2005) gelesen, wo die Batterien getestet wurden. Was sagt ihr dazu? Mit den Ergebnissen zufrieden? Decken Sie sich mit euren Erfahrungen?
Bei eBay gibt's z.B. mehrere der Testkandidaten, welche sind euren Favoriten und könnte man da zuschlagen? Wobei die beim Händler nicht viel teurer wären.
Laßt euch zu dem Thema mal aus...
b3nn1
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2005, 13:41
hab sie leider noch nicht getestet, aber laut den Erfahrungen verschiedener Leute soll die Kinetik Monster wohl im Moment so ziemlich das optimum sein.

Für kleinere Anlagen hab ich mit der kleine 39Ah Hawker gute Erfahrungen gemacht, was langlebigkeit, Belastbarkeit usw. angeht.

Ich selbst hab im Moment ne 11 Jahre alte Sonnenschein Batterie bei mir drin, die immer noch gut die Spannung hält und auch schnell abgibt.
Seth76
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2005, 14:19
Sind das Starter-Batterien. Von der Monster hatte ich hier bisher noch nix gelesen, da muss ich mal nach schauen.

Als nachtrag...mir persönlich geht es nur um Ersatz für die "normale" Starterbatterie.
Seth76
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2005, 16:09
...der Bericht schien doch ganz vernüftig zu sein...
b3nn1
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2005, 23:16
http://pch.teamreflex.de/thread.php?threadid=4058

das ist vielleicht was für dich...
in dem Beitrag wird ausgiebig über die Kinetik Monster und andere Batterien gesprochen....
unter anderem auch als Starter Einsatz usw.
Auch der Test in der AutoHifi wird angesprochen.
Focal-Stefan
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2005, 23:28
Na das hört sich ja schon sehr geil an.......
aber die preise sind ja auch nicht von schlechten eltern.......
naja da is aber dann auch power da.......

viel besser als sich n paar maxximas oder optimas hinten rein zu bauen.......
zum glück brauch ich nich so viel saft...... mir reicht die maxxima voll und ganz.....
Seth76
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2005, 12:30
danke für die Antworten, aber wenn ich das richtig verstanden habe, war zum Schluß die Vermutung da, Kenetik hätte sich evtl. vor dem AutoHifi Test gedrückt, um nicht zu schlecht abzuschneiden, da sie zur Zeit eine Art Voodoo-Hype erleben.
Aber naja, das ist wohl wie mit anderen Komponenten-Trends.

Konnte nicht wirklich herauslesen, das der AutoHif-Test schlecht wäre. Dann suche ich mir aus den gesamten getesteten mal eine raus. Zur Zeit habe ich die Yellow Top im Auge. Scheint doch eine ausdauernde mit recht viel Kraft und niedrigen Widerstand zu sein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterietest
Rocci am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  4 Beiträge
Batterietest Banner 74AH
stackistacks am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  2 Beiträge
.Messsoftware von "autohifi"
schimmel_ms am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge
welche sicherung
Dj-BBoy am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  5 Beiträge
Welche Cinchkabel?
Jimmy_Floyd am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  10 Beiträge
welche Sicherung?
Cosmic2007 am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  16 Beiträge
Welche Batterie
BluB00r am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  29 Beiträge
Welche Leistungstransistoren sind in CRUNCH DS-1502?
Gehvatter am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  22 Beiträge
Hifonics Brutus, welche Transistoren sind das genau?
dr.snurf am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  2 Beiträge
F2-500 - welche Hauptsucherung
Golfvernichter am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  160 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSuicide76
  • Gesamtzahl an Themen1.386.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.167