10 Stunden Arbeit umsonst!

+A -A
Autor
Beitrag
SSmutny
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2005, 01:04
Hallo!

Ich bin immernoch dabei mich gerade halbwegs abzuregen! *G*
Hab heut 10 Stunden an meinem Auto gebaut und dabei komplett neue Kabel verlegt. Hab ein Alpine 9828RB als HU und vorn
und hinten Velocity Systeme in den Türen. Hab ein 20er Powerkabel links lang an meine Soundstream Picasso verlegt (davor hängt noch ein Alfatec Powercap). Auf der rechten Seite hab ich die Cinchkabel verlegt. Die Lautsprecherkabel hab ich dann von der Endstufe hinten jeweils links und rechts lang zu den Speakern verlegt. Soll heißen... links liegen die Speakerkabel neben dem Powerkabel. Soweit so gut... erster Testlauf... Katastrophe. Es knackt beim einschalten der Endstufe in den Speakern, ich höre das Radio in den Lautsprechern (CD - Titelspringen, etz) und habe permanent Störgeräusche in der Musik. (und das ohne Laufenden Motor)
Kann das an den LS Kabeln neben dem Powerkabel liegen? Wie kann ich das testen, ohne die ganza Anlage wieder zu zerlegen?

Gruß Sascha
SSmutny
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jul 2005, 01:08
OK... das mit dem Einschaltknacken liegt wohl daran, dass
ich mein Remote überbrückt habe, weil die Leitung irgendwo vom Radio keinen Kontakt hat. Und wenn der Amp läuft, wenn ich das Radio einschalte, dann knackt es halt.
Aber was ist mit den anderen Problemen?

Sascha
-Hoschi-
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2005, 01:22
Lief denn vorher ohne Probleme? Oder hast du von 0 angefangen.
Also wegen dem knacksen beim Titelwechsel könnte an deine Chinchs liegen...einfach mal ein anderes probieren. Das ist so das einfachste was man machen kann.
SSmutny
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jul 2005, 01:30
Vorher lief alles nur an der HU... kam halt der
Soundstream Picasso und das Alfatec Cap dazu.
Und natürlich die neue Verkabelung.
Das Cinchkabel ist ein Ultra Low Noise 4 Kanalkabel...
hat gut 60 euro gekostet.. also daran sollte es nicht liegen oder?
Was ist denn mit den Kabeln neben dem Powerkabel? Kann es das sein?

Gruß Sascha
-Hoschi-
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2005, 01:38
Hmm dann sollte es nicht am Kabelliegen. Also LS Kabel und Stromkabel nebeneinander sollte nicht das Problem sein.

Was hast du denn für eine HU? Evtl. besteht ja kein kontakt zwischen Masse und Chinchabschrimung --> HU nicht ganz i.O.
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 15. Jul 2005, 06:03
Hi !

Aber es kann dran liegen !

Signal und Stromkabel immer trennen ! Welches Auto ist es denn ?

Masse ok ? Alle Geräte auf dem gleichem Massepunkt ?

Gruß
Ralf
Soundscape9255
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2005, 07:47
Überhaupt ein Massekabel verlegt???
SSmutny
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jul 2005, 08:47
Die Headunit ist wie im ersten Beitrag gesagt eine Alpine 9828RB und Masse des Amps und des Caps hab ich am gleichen Punkt im Kofferraum.

Gruß Sascha
SSmutny
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Jul 2005, 08:48
Achso... es ist ein Citroen Xsara 4 Türer.
Nyromant
Inventar
#10 erstellt: 15. Jul 2005, 09:08

SSmutny schrieb:
Masse des Amps und des Caps hab ich am gleichen Punkt im Kofferraum.


Hast du vom Cap ein Massekabel zur Karosseriemasse UND vom Amp zur Karosseriemasse gezogen??
Oder hast du die Amp-Masse direkt am Cap abgregriffen? (nur die Cap-Masse an Fahrzeugmasse)
SSmutny
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Jul 2005, 09:12
Ja, hab jeweils ein Kabel für jedes Gerät, aber am gleichen Massepunkt angeschlossen an der Karosserie.

Gruß Sascha
Nyromant
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2005, 09:18
Mach mal bitte das Massekabel vom Amp mit an den Masseanschluss des Cap's (also am Cap selbst).
Selbst wenn es nicht hilft, lass es so, sonst hast du unnötige Widerstände in der Cap<->Amp Leitung und die Wirkung des Caps geht im schlimmsten Fall flöten.

Ansonsten würd ich jetzt einfach mal versuchen, die Komponenten probehalber gegen gleiche Modelle zu tauschen, um zu schaun, ob nicht vielleicht doch ein Gerät kaputt ist.
Oder zumindest mal das prüfen, was Hoschi vorgeschlangen hat.
SSmutny
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Jul 2005, 09:50
So... war gerade nochmal unten am Auto... und siehe da,
Problem gefunden. Es ist wirklich wie ich vermutet habe, das Stromkabel und die Speakerkabel wollen nicht miteinander. Ich hab einfach mal die Speakerkabel vom Amp abgemacht, die neben der Powerleitung liegen und schon waren alle Störgeräusche wie weggeblasen. Das bedeutet -> Stromkabel in den noch freien Mittelkanal.

Na ja... danke jedenfalls für Eure Mühen.

PS: Es ist absolut unglaublich was die Velocity an der Soundstream für nen Alarm machen!!! ^^

Gruß Sascha
pimpmysound
Inventar
#14 erstellt: 15. Jul 2005, 09:56
Hallo!

Klar, wenn du die Lautsprecherkabel abmachst, kommt ja auch kein Signal mehr an die Lautsprecher!

Hast du die Störgeräusche nur auf der linken Seite, werden die also nure durch die linken Lautsprecher übertragen?


Viele Grüße
SSmutny
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jul 2005, 10:15
Nein, ich hatte die Geräusche auf allen Speakern. Macht ja auch Sinn, denn die Speaker links gehen ja ein beide 2 Kanalteile der 4 Kanalstufe. Somit übertragen sich die Störungen auch auf die letzten beiden Speaker. Also wie gesagt... es funzt jetzt alles Problemlos. Werd also das Kabel umlegen.

Gruß Sascha
-Hoschi-
Inventar
#16 erstellt: 15. Jul 2005, 14:42
Oha..das ist mir aber neu....aber so lange es hilft wieso nicht...
Muss mal probieren, ob es bei mi rauch hilft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
12V 7AH Stunden Batterie laden aber wie ?
prefix am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  14 Beiträge
Error 10, 11
maxi730 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  5 Beiträge
Pfeiffen die 10.
visitor5 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  54 Beiträge
Batterie, die 10.te
schnappes am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  3 Beiträge
Hilfe! 10? Belohnung
looks am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  27 Beiträge
Cadence ZRS 10
Alfa155 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  9 Beiträge
3 ampere sicherung durch 10 ampere ersetzen??
Inferna am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  11 Beiträge
Autoradio setzt nach 10 min Betrieb aus! ???
mountmisery am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  4 Beiträge
10 mm² oder 4 x 3 mm²
omega12 am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  39 Beiträge
Phase Thriller 10 an AV-Reciver
Super-Sound am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMtze2212
  • Gesamtzahl an Themen1.376.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.102