Frequenzfrage ?

+A -A
Autor
Beitrag
Snake5586
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 16:34
hi ich habe mal eine frage wenn ich mir einen 81hz ton generiere und den abspiele bei mir im auto darf dann nur das frontsystem arbeiten ? und bei 79hz der sub voll einsetzen aber das frontsystem ist nicht am pegeln ? weil bei mir klappt das überhaupt nicht !
JPSpecial
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 16:50
Das ist nicht ganz so... Bei der Trennfrequenz wird die Wiedergabe eines LS/Subs nicht komplett abgeschnitten, sondern nur langsam ausgeblendet., d.h. bei einer Trennfrequenz von 80Hz spielt der Sub auch noch bei 81Hz und darüber, nur eben immer leiser je weiter man von den 80Hz weg kommt, beim FS ist es genauso, nur eben in die andere Richtung.
Ein Mass wie stark der LS ausgeblendet wird ist die Flankensteilheit, die in dB/Oktave angegeben wird...
Z.B. bedeutet eine Trennung von 80Hz 12dB/Oktave, dass der Sub bei 160hz um 12dB leiser spielt (eine Oktave ist jeweils die Verdopplung bzw Halbierung der Frequenz).

Hoffe ich hab es halbwegs verständlich erklärt...
Passat
Moderator
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 16:52
Nein.

Eine Frequenzweiche hat eine bestimmte Flankensteilheit.
Üblich sind Werte von 6, 12, 18 und 24 dB.
Die Flankensteilheit gibt an, um wieviel leiser ein Ton ist, der eine Oktave höher oder tiefer als die Trennfrequenz ist.
Beispiel:
Bei einer HP-Weiche mit einer Übergangsfrequenz von z.B. 80 Hertz und einer Flankensteilheit von 12 dB ist z.B. ein 160 Hz-Ton (=1 Oktave höher) 12 dB leiser als bei 80 Hz, ein 320 Hz-Ton um 24 dB leiser etc.

Grüsse
Roman
sK4T3r
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 18:36
habt ihr nicht beide dasselbe gesagt?
Passat
Moderator
#5 erstellt: 09. Aug 2005, 18:41

sK4T3r schrieb:
habt ihr nicht beide dasselbe gesagt?
:*

Ja, aber schau mal, wann wir das geschrieben haben: Da sind nur 2 Minuten Unterschied und zum Schreiben braucht man ja auch Zeit. Als ich meinen Beitrag angefangen habe, hatte JPSpecial seinen Beitrag noch nicht abgeschickt.

Grüsse
Roman
Snake5586
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2005, 00:41
hi danke für eure antworten, jetzt habe ich das auch mal mit den oktaven und der flankensteilheit gerallt

danke
JPSpecial
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2005, 01:07
Nix zu danken
Ich hab nebenbei auch ein neues Wort gelernt... gerallt
Ozmaker
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2005, 01:50
is vor allem gut zu wissen, wenn man bei 70Hz trennt und nen 65Hz sinus ton testen will. FS-Amp abklemmen oder Fader ganz runter stellen is da angebracht!

am anfang dacht ich auch, es wird abgeschnitten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp Einstellung für Frontsystem
denisk am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
Frontsystem
dirkitz am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  8 Beiträge
Limapfeifen bei 2 Verstärkern! bei einen nicht?
Jay_Jay_1988 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  7 Beiträge
kein ton im auto aus den radio
reneon3000 am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  10 Beiträge
ich brauche hilfe bei mir sumts
daydo am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  3 Beiträge
Das verstehe ich nicht
mnobuko am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  3 Beiträge
Impedanz: Frontsystem an gebrückte Stufe
Flipper86 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  6 Beiträge
Wo liegt das Problem bei diesem Auto? .
Doenerschaaf am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  6 Beiträge
hifonics endstufe springt bei mir nicht an ist aber i.o. :(
richard85 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
Subwoofer und Frontsystem einfach ausgefallen!
Sp33dy2lcrul3z am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Burmester

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedharry_sr
  • Gesamtzahl an Themen1.376.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.070