subwoofer anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
inode
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2005, 01:57
hallo zusammen

ich möchte einen subwoofer in ein auto einbauen. ist ein seat ibiza mit einem philips rc248/258 radio (standartausstattung, 4kanal), den standart boxen und einem pioneer ts-wx65 subwoofer. ich will damit auf 2 lautsprecher vorne plus sub kommen.

ich habe die anleitung zum brücken des vestärkers konsultiert und es ist wie folgt beschrieben (um nur 2 lausprecher anzuhängen "hochleistungs-konfiguration"):
links
--------------
minus hinten links
auf
plus vorne links
--------------

rechts
--------------
minus hinten rechts
auf
plus vorne rechts
--------------

also immer die hinteren mit den vorderen kanälen zusammen. wenn sich die endstufe so brücken lässt, kann ich dann auch einfach die hinteren 2 kanäle für den sub brücken?
also:
--------------
plus hinten rechts
auf
minus hinten links
--------------
und die vorderen kanäle normal weiter nutzen.

dann noch eine frage zur impedanz. die enstufe hat 4ohm und der sub hat auch 4 ohm. wenn ich den sub an 2 gebrückte kanäle anschliessen, passt es dann immer noch mit der impedanz oder krieg ich probleme mit dem strom?

was mir noch fehlt, ist eine frequenzweiche. weenn ich das richtig sehe, brauche ich einen tiefpass filter und 2 hochpass filter. zum kaufen habe ich nur 2 wege oder mehr crossovers gesehen. gibt auch separate tief/hochpass filter zu kaufen? selber löten würde auch gehen, würde aber ein fertiges produkt vorziehen.
oder gibt es speziell für diese lautsprecherkonfiguration etwas fixfertiges?


ist das erste mal, dass ich etwas mit car hifi mache. bin sonst im studio bereich zuhause.

gruss
inode
tubattila
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 08:34

inode schrieb:
ich will damit auf 2 lautsprecher vorne plus sub kommen.


im prinzip ganz einfach: lautsprecher links auf kanal 1, lautsprecher rechts auf kanal 2. sub wird auf kanal 3 und 4 gebrückt - das sieht dann so aus

+ von kanal 3 - von kanal 4 an den sub

was hast du denn für eine endstufe? normalerweise haben die genug einstellungen für den anschluss, so dass du nicht zwingend zusätzliche frequenzweichen kaufen musst


[Beitrag von tubattila am 01. Sep 2005, 08:37 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 09:02
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Links, Rechts, oder brücken?
Autoscooter am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  16 Beiträge
2 paar LS plus Sub an pioneer 3600
averlanche am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  4 Beiträge
Was ist Plus und was Minus? dringend
yamahaFan:) am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  26 Beiträge
Wie wichtig ist bei den Lautsprechern plus + und minus -
Soldiaz am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  7 Beiträge
subwoofer
Matador20 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  3 Beiträge
Seat Ibiza Radio/Displayumbau
whyda am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  2 Beiträge
Anschluss subwoofer mit doppelschwingspule
Tillmannp am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  9 Beiträge
Doppelschwingspulen anschluss 2 subwoofer
-koenigsklasse- am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  16 Beiträge
Plus vom Sub auf Endstufe! ALLES KAPUTT ?
peter_m16 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  5 Beiträge
Lenco Subwoofer
kenjineumann am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedGuJa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.609

Hersteller in diesem Thread Widget schließen