Problemlösungen gesucht ;)

+A -A
Autor
Beitrag
BiermannFreund
Inventar
#1 erstellt: 03. Sep 2005, 14:19
So, Anlage vorhin komplett ausgefallen.
Nun will ich morgen (heute null bock, es kotzt mcih so scho genug an ;)) bei.
Hab eben auf die schnelle den Remote gecheckt, der isses wohl net.
Denn der Cap blinkt (LED-Volt-Anzeige immer mit 2) und die Amps bleiben aus, wenn ich den Remote direkt von 12 V nehme.
Auch der einzelen Amp bleibt aus.

So, her mit den Ideen, denn ich wollt ungern komplett neu verkabeln

Verlegung wie folgt:

Batt - Sicherung - Cap - Sub-Amp - Front-Amp

Vom Cap die Masse an GH und vom Sub-Amp die Masse an Cap
Vom Front-Amp die Masse an GH

Saft bekommen beide momentan noch vom Cap, ließ sich nicht anders machen, wird noch geändert, später
Aber daran liegts ja nicht, lief ja 4 Wochen.

Ideen, wie gesagt, herzlich willkommen.
Das wird n schöner Sonntag, den hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt!
Pumba
Stammgast
#2 erstellt: 03. Sep 2005, 14:36
Schon mal die Sicherung gecheckt von der Plusleitung bzw getauscht?


Gruß
Pumba
highendy
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2005, 19:31

Pumba schrieb:
Schon mal die Sicherung gecheckt von der Plusleitung bzw getauscht?


Gruß
Pumba


Also wenn ich das richtig verstanden habe, kommt am CAP ja noch Strom an, also kann es nicht die Sicherung der Stromleitung sein. Aber grundsätzlich würde ich die Idee mit den Sicherungen in den Endstufen suchen. Sollten diese durchgehaun sein, musst Du die Ursache suchen- überhitzt, also zu wenig Luft, oder Kurzschluss durch irgendeinen Fehler Deiner Leitungen. Viel Erfolg beim basteln, aber mein WE ist auch Sche..., da meine 2-Kanal-Stufe auch irgendwas abbekommen hat, wie in meinem Thema (Kanal von Endstufe zerschossen?) zu lesen ist.
VG highendy
Pumba
Stammgast
#4 erstellt: 03. Sep 2005, 19:44
Es kann durchaus die Sicherung sein,
so wie er geschrieben hat, falls er sich nicht vertippt hat, kommen noch 2 Volt am Cap an.

Wenn die Sicherung nen Macken hat oder nicht mehr richtig sitzt, oder nen Kontaktfehler innen hat, kann es damit zusammenhängen.

Gruß
Pumba
highendy
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2005, 19:51
Sorry habe ich gerade auch gesehen. Wenn nur 2 Volt anstehen, dann ist es natürlich zu wenig Betriebsspannung.
VG highendy
BiermannFreund
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2005, 21:37
naja, obs 2 volt sind, ka, der cap blinkt nur immer mit ner 2 aufm dis net mit 2 volt
hm, sicherung tausch ich morgen ma, vllt. is die ja nur am ende abgefreckelt.
waaah, ich hab jetzt scho kein bock, fehlersuchen nervt
belüftung ists definitiv net, und sicherungen der amps sind voll i.o.
BiermannFreund
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2005, 20:16
Keine Lösung gefunden, aber nach ner 3 Stündigen zerlege-Aktion und miteinbinden der neuen Batterie und ordentlicher Verkabelung dann keine Probleme.
Naja, komische Geschichte.
theneoinside
Stammgast
#8 erstellt: 04. Sep 2005, 23:19
evtl war ja nur irgendwo ne verbindung durch korrosion oder so ncih 100prozentig ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cap Anzeige blinkt 0.0!
Michl722 am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  5 Beiträge
Cap direkt an den Amp ?
blood-pride-honor am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
CAP
ralf318 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  3 Beiträge
Sub, Amp und Cap schalten sich ab??
Lord-of-the-Weed am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  26 Beiträge
Problem mit Stealth Cap
nitroschmiddi am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  5 Beiträge
cap bei 2Amps?
topolino2000 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  4 Beiträge
Zwischen Cap und Amp Sicherung?
skaujef am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  11 Beiträge
Remote leitung zum amp
FrankstaR am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  6 Beiträge
Dietz Cap blaue LED blinkt (Unterspannung?)
X-TR4 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedLeonld
  • Gesamtzahl an Themen1.382.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.769