Eine enorme Leistungssteigerung...

+A -A
Autor
Beitrag
vdd
Stammgast
#1 erstellt: 09. Sep 2005, 13:35
Hi Ihr schwerhörigen!

...konnte ich, auf für mich wundersame Weise feststellen!

Was geschah: Mein Next q24 ist abgeraucht! Seither schweigen natürlich die daran angeschlossenen Infinitys. AAAber - der Sub (Phase Evolution sx12 an ner Alpine (Bezeichnung hab´ich nicht parat) knallt seither wie die Hölle! Wie kann das sein? Hat die Alpine vorher zu wenig Strom bekommen, oder wie? (hab keinen Cap verbaut) Es ist wirklich phänomenal wie mein 190er sich jetzt bei Bassattacken schüttelt - so soll´s auch sein wenn die Next ausgetauscht ist!!! Ich konnte allerdings als die Next noch lief keine Stromschwächen (Lichtflackern) feststellen.

Wundert sich sehr: vdd
vdd
Stammgast
#2 erstellt: 09. Sep 2005, 16:35
Ach ja, meine Frage...

Was muss ich wohl tun, um die Leistung zu behalten, auch wenn wieder ein Amp für die LS mitläuft? n Cap regelt doch nur Stromeinbrüche für n paar Sekunden... Liegt´s womöglich nicht an der Steomzufuhr? Woran dann?

Ratlos: vdd
Jack-Lee
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2005, 16:40
ratlos too^^
Seth76
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2005, 17:39
Also wenn's nicht die Stromversorgung war, könnten es Phasenprobleme gewesen sein.
Die Infinitys sind/waren nicht zufällig in der Heckablage, oder?
Aber auch wenn sie vorne verbaut sind, kann man mit nem Phasenregler oder LZK einiges an Bassperformance herausholen. Generell ist die Stromversorgung aber ja schon wichtig, weiss aber nicht ob der "Verbraucher" Next Q24 dafür gesorgt hat Deine Spannung einbrechen zu lassen.

Eine deutliche Leistungssteigerung mit nem CAP konnte ich derzeit nicht feststellen, klang nur besser als vorher.
vdd
Stammgast
#5 erstellt: 09. Sep 2005, 18:05
Hi!

Doch, sind im Heck in den Originalplätzen eingesetzt. Hab´auch schon an ´nen akustischen kurzen gedacht, aber die Ablage, wo die Infinitys drinne sind ist fast ganz dicht, die Löcher die zum Kofferraum hin offen sind, sind vielleicht 5cm im Durchmesser. Sollte es das echt sein? Werde am WE (wenn ich´s schaffe) die Speaker einfach mal an´s Radio hängen - dann müsste doch das Prob wieder auftauchen, oder? Wenn´s echt daran liegt, werden die Dinger nicht mehr angeschlossen! Dann muss ich aber vorn die 10er im Armaturenbrett tauschen - sind JBL´s (duck..)
Gibt´s gute 10er, die ausreichen? Hätte dann nur die + Sub...(von wegen KICKbass)

Dankt schoma: vdd
Seth76
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2005, 19:04
Hm, also was passieren kann, wenn man hinten Lautsprecher einsetzt und auch nen Subwoofer betreibt, weiss ich aus Erfahrung. Hatte mal für ein paar Tage meine LZK falsch eingestellt (zumindest die hinteren Lautsprecher). Kam mir klanglich etwas komisch vor und hab, als ich etwas länger auf der Autobahn unterwegs war, mal wieder ein wenig an der LZK der HU rumgespielt.
Ich kann sagen, es war ein riesen Unterschied. Der SUB war zwar nicht deutlich druckvoller, aber wesentlich lauter und es klang Basstechnisch viel ausgewogener.
Da hatte wohl mein Hecksystem den SUB ausgebremst, obwohl sich diese in den hinteren Türen befinden. Hat also nix damit zu tun, ob die Gehäusetechnisch abgekoppelt von einander sind.
Ob dies bei Dir auch der Fall ist, kann ich nicht beschwören, ist nur ne Vermutung. Ich habe jedenfalls entsprechende Erfahrungen gesammelt und empfehle Hecksystem daher nur mit (korrekt eingestellter ) LZK zu verwenden und mit entsprechender Endstufen-Beschaltung (was aber einen anderen Grund hat). Auch wenn ich ein RearFill Fan bin, kann man es besser weg lassen, wenn die restliche Konfiguration es nicht unterstützt.

Von einem 10'er System, welches guten Kickbass liefert habe ich leider noch nicht gehört.
Eine andere Möglichkeit siehst Du nicht? Irgendwie Doorboards bauen, oder Kickbässe im Fußraum etc.?
vdd
Stammgast
#7 erstellt: 09. Sep 2005, 19:26
Hi!

Erst mal vielen Dank für deine Mühe! Mein 190er hat leider keinen el. FH, also kaum Platz in den Türen. Und im Fussraum - wie befestigen??
Minnow
Stammgast
#8 erstellt: 10. Sep 2005, 16:10
Hi,

hast du für jeden Amp ein Cinch Kabel verlegt oder beide mit einem Kabel versorgt? Ein Cinch Kabel + Y-Kabel.
Bei mir war es mal so, dass ich an einen Ausgang 2 Verstärker angeschlossen hab und schon war alles um einiges leiser, musste mich dann entscheiden, System oder Woofer drin lassen...

MfG
Minnow
Jack-Lee
Inventar
#9 erstellt: 10. Sep 2005, 16:19
hm... leistungsverlust...
hilft: weiterer Vorverstärker
vdd
Stammgast
#10 erstellt: 14. Sep 2005, 11:29
Hi!

Nein, der Next war per y - KAbel angeschlossen, der Alpine hat ein eigenes Chinch!

Weiterer Vorvertärker?

Kannnitverstan: vdd
Jack-Lee
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2005, 22:54
Das ausgangssignal nochma verstärken ^^ habs selber gebastelt (n kleener verstärker mit 2x0,6W) ^^ rauscht aber n kleeeeeen wenig wenn man leise hört
BM
Stammgast
#12 erstellt: 17. Sep 2005, 13:17

Jack-Lee schrieb:
Das ausgangssignal nochma verstärken ^^ habs selber gebastelt (n kleener verstärker mit 2x0,6W) ^^ rauscht aber n kleeeeeen wenig wenn man leise hört



ist das nen modul in der cinchleitung zwischen HU und Amp?
das hört sich interessant an ;-)
wie haste das gemacht?
ist das teuer?
hast du klangverluste?

Fragen über fragen ;-)
Jack-Lee
Inventar
#13 erstellt: 17. Sep 2005, 14:21
Hatte einfach n miniii"verstärker" aus ner ollen Pc boxe genommen. Klangeinbusen sind seeehr gering
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Next Q24 abgeraucht...
vdd am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  8 Beiträge
Cinchproblem bei alpine Radio
felix88 am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
AAAAAH! Mein Alpine 7998R ist ABGEBRANNT!
muni-mula am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  40 Beiträge
Next Q24 richtig einstellen
wiggie am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  7 Beiträge
[S] Spezialist: Alpine 9812RR abgeraucht.
antro am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  19 Beiträge
Wie schließe ich meine Alpine an?5 Jahre alt?
Der_Zonk am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  6 Beiträge
Laufzeitkorrektur Alpine??
hondo23 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  15 Beiträge
Alpine verstärker tot???
Cyber am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  4 Beiträge
Alpine 9815RB + Strom?
Deliar am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  27 Beiträge
POWER CAP wie anschliessen?
T7xoM am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedixodes
  • Gesamtzahl an Themen1.376.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.228