pre amp out

+A -A
Autor
Beitrag
rayzeneray
Stammgast
#1 erstellt: 02. Nov 2005, 21:59
in der bedienungsanleitung meines radios steht das pre out 4kanal 4v hat
wie sind diese 4 volt zu verstehen? pro kanal oder gesamt?
is wahrscheinlich wieder eine ziemlich dumme frage,aber ich frag lieber nach bevor ich dann was falsch mache
Erdfloh
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2005, 22:32
Die 4Kanäle sollten ja Klar sein siehst ja wieviel Chinch Päärchen da vorhanden sind am Radio.

Die 4 V geben an welche Spannung auf den Chinchausgängen liegt das ist die Spannung die eigentlich am Gainregler vom Amp eingestellt werden sollte zum Anpassen aber das macht man besser nach der üblichen Methode : Radio auf 3/4 Lautstärke einstellen Gainregler auf höchste Spannung einstellen am Amp (also ganz leise) und dann langsam aufdrehen bis es anfängt zu verzerren. Danach dreht man den Gain wieder ein Stück zurück.

Gruß Martin
rayzeneray
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2005, 22:39
jo alles klar.die 4 volt liegen also auf einem cinchpaar (rechts+links) oder ?
Erdfloh
Stammgast
#4 erstellt: 02. Nov 2005, 22:46
Die 4V liegen auf jedem der Chinchausgänge.

Innen der Stecker ist + aussen der ring am Chinchkabel ist -.

Gruß Martin
rayzeneray
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2005, 22:51
boa völlig falsch gedacht,naja kommt vor wa?
ok danke sehr
rayzeneray
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2005, 23:34
oh warte wieso gainregler auf höchstze spannung dann is es doch laut ?
surround????
Gesperrt
#7 erstellt: 02. Nov 2005, 23:42
nö höchste spannung heißt gain ganz runter(leise) drehen
wenn das reout ne hohe spannung hat muss der amp weniger verstärken also muss man den gain am amp net so weit aufdrehen
Erdfloh
Stammgast
#8 erstellt: 02. Nov 2005, 23:43
Nehmen wir an dein Gainregler am Amp hat eine Spannungsreichweite von 6V -0,5V .

Dann ist 6V ganz leise und 0,5V ganz laut.

Kannst du aber auch selber testen stell den Gain regler in die mitte Radio ganz leise und mal in beide Richtungen drehen.

Gruß Martin
rayzeneray
Stammgast
#9 erstellt: 02. Nov 2005, 23:58
ich dachte es is andersrum.ich muss echt noch viel lernen was car hifi angeht.kannste mir vielleicht auch noch erklären wieso es so ist.normalerweise gilt doch mehr spannung mehr leistung,oder verstehe ich da was falsch
Erdfloh
Stammgast
#10 erstellt: 03. Nov 2005, 06:12
Der Gainregler ist ja die Anpassung an die Pre Out Spannung des Radios.

Der Gainregler ist vom Prinzip nichts anderes als ein Regelbarer Widerstand.

Bei einem Widerstand der in reihe geschaltet ist teilt sich die Spannung auf die Widerstände auf (der Gainregler und der Amp selber haben Widerstände der Gainregler ist Regelbar der vom Amp ist fest)

Die Spannung die vom Chinchausgang des Radios kommt wird größer je höher du die Lautstärke drehst bis auf den angebenen Wert (in deinem Fall 4V)

Jetzt gehen wir mal z.B davon aus das der Amp selber ausgelegt ist das das Eingangssignal eine Spannung von 1 V hat.Dein Radio aber 4 V bringt.

Wenn du jetzt den Gainregler auf 2V stehen hast ist das vom Prinzip so zu verstehen das du schon bei halber Lautstärke des Radios an den Punkt kommst auf den der Amp ausgelegt ist.
Wenn du jetzt das Radio lauter machst kann der Amp aber nicht weiter und sein Ausgangssignal wird unsauber (clipping)

Jetzt stellst du den Gainregler auf eine höher Spannung ein der widerstand wird größer die Spannung die an den eigentlichen amp geht wird kleiner.

Deshalb stellst du zum einpegeln den Gainregler erstmal auf die höchste Eingangsspannung ein.

So jetzt heist es aber nicht das Radio hat 4V am Pre Out und jetzt muss der Amp am Gainregler auch exact auf 4 V eingestellt werden da spielen noch andere Faktoren mit eine Rolle (z.B die Chinchkabellänge) deshalb pegelt man nach Gehör ein.


Gruß Martin
rayzeneray
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2005, 14:43
jo ich danke dir dass du dir so viel mühe gegeben hast bei der erklärung,ich habs jetzt.eine frage wäre noch zu klären also die eingangsemfindlichkeit meiner amp erstreckt sich von 0.17v bis 4.3 volt.sagen wir mal ich stell den regler auf 0.5v wie errechnet sich nun der betrag für die spannung die jetzt am amp ankommt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Pre-Out oder 4 Pre-Out?
Cramo am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  2 Beiträge
Pre out
tom999 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Klangprobleme wegen Pre-out?
mich-beck am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  9 Beiträge
pre out spannung
fl0w0r am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  32 Beiträge
Pioneer P9600MP 6 Volt Pre-Out Zuviel!
neogeo am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  11 Beiträge
Pre-Out
Henne77 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Spannungsteiler-Krücke mangels Pre-Out
floh_75 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  7 Beiträge
Dumme Frage zum Gain Regler
USA-Alex am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  45 Beiträge
Pre out radio ?
Zero4life am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
Subwoofer an Pre Out anschließen
1c3man am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMendy1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.825