Pioneer P9600MP 6 Volt Pre-Out Zuviel!

+A -A
Autor
Beitrag
neogeo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2006, 18:02
Hiho,

melde mich auch mal wieder mit ner Frage!
Habe leider nichts passendes bei der Suche gefunden (Blind)

Ich hab da ja son Tolles Pioneer DEH-P9600MP, das hat ja
6Volt Pre-Outs, da bin ich jetzt son bisschen am verzweifeln! Ich habe da nämlich folgendes Problem:
Ich kann das Radio vielleicht bis 15 von ca. ~50 aufdrehen, dann wird alles schon so laut das mans kaum noch aushält!
Also von der Basslautstärke her gehts das sind zwei HPB-1502
an 2xAXX1212 jeweils halb an den Endstufen aufgedreht.
Aber das FS was an einer Magnat 360 (duckundweg) hängt da
geht alles kaputt das is so schrill da tut einem nurnoch alles Weh.
Ich möcht ja nur ein bissl mehr Spielraum haben! Kann man da nicht irgnednen Teil zwischenklemmen, dass das Signal abdämpft?

mfg
Matthias


P.s.: Die Magnat is schon auf minimum (auf)gedreht
prefix
Stammgast
#2 erstellt: 15. Apr 2006, 19:48
du kannst dir en Spannungsteiler bauen .... da kannst du die Hälfte der Lautstärke reduzieren ... häng mal en bild an wie ich des gemacht habe ,.... einfach ne Platine mit den Widerständen vor die Frequenzweiche anschließen .. beeinflusst nicht die Funktion der Weiche .. die Widerstände sollten aber 5 Watt betragen .....


Mit diesen Widerständen hättest du jetzt -10db d.h. die hälfte der Lautstärke reduziert ... wenn du noch fragen hast kannst mich mal fragen .... hab auch noch 2 Stück daheim die ich selber gebaut hab .. sehen zwar nicht toll aus erfüllen aber ihren Zweck .. wenn du willst kann ich dir sie ja verkaufen .. weil ich brauch welche die mir bis zu -15 db machen ... deswegen passen die 2 Platinen net
sK4T3r
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2006, 20:17
oder einfach IM RADIO MENÜ bei AUDIO die FRONT LS in der Lautstärke runterregeln!

Die subwoofer kannste ja so lassen, da du ja damit zufrieden bist!

Kann man alles getrennt im radio vbon +6 bis -18 glaube einstellen!

Ansonsten auch direkt an der endstufe runterdrehen(wenn eine dranne ist bei den FRONT LS)

Mfg

dennis
neogeo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 00:19
@sK4T3r oh no, das hab ich ja komplett bei der Hektik
vergessen das man den Level runterdrehen kann.....

@prefix Soweit ich dass da richtig sehe, baust du die
Spannungsteiler ja an die Lautsprecher Ausgänge? Ich wollt
sowat nämlich wenn dann gerne an die Chinch Leitung packen!

Jedenfalls schonma thx für die Hilfe!

mfg

Matthias
prefix
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 10:09
ja aber warum denn in die Chinch ?? das ist viel komplizierter ..... die Spannungsteiler die in Ausgänge des Amps zuschalten is viel besser ...
sK4T3r
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2006, 12:58
Man kann es im Menü runterregeln!

Wieso denn sowas einbauen?
A-Abraxas
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2006, 13:06
Hallo,

prefix schrieb:
ja aber warum denn in die Chinch ?? das ist viel komplizierter ..... die Spannungsteiler die in Ausgänge des Amps zuschalten is viel besser ...

das ist - mit Verlaub gesagt - völliger Quatsch !

Hier besteht doch die Möglichkeit, den Eingangspegel vor dem Verstärker zu bedämpfen (sei es nun durch die Voreinstellung in der HU oder eine Spannungsteiler), da braucht man doch nicht den Verstärker zu übersteuern und hinterher die Leistung in Widerständen zu verbraten .

Viele Grüße
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2006, 16:03
Man geht so vor:

1. Gain-Regler der Endstufe auf Minimum drehen (kleinste Lautstärke)
2. CD abspielen und die Ausgänge am Radio auf grob(!) 3/4 der Maximallautstärke stellen. Wenn man z.B. eine Teilung von 0 bis 50 hat, stellt man z.B. auf 40.
3. Gain-Regler der Endstufe langsam hochdrehen, bis die maximal gewünschte Lautstärke erreicht ist

Vorsicht!
Diese Anleitung bezieht sich darauf, dass alle Lautsprecher über Endstufen angesteuert werden und kein LS direkt am Radio angeschlossen ist!


[Beitrag von Amperlite am 16. Apr 2006, 16:04 bearbeitet]
sK4T3r
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2006, 16:19
Hihi mein 8600er geht bis 40..
Somit habe ich alles bei 30 eingepegelt!

neogeo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Apr 2006, 18:02
Hi,

mir bleibt dann woll nichts anderes übrig als den level
an der HU auf minus 15 zu drehen, und von da aus dann alles einzupegeln,
weil wie gesagt bei Level +-0 kann ich auf
maximal Stufe 15 drehen bis mir die Ohren Bluten obwohl
schon an der Magnat alles auf Minimum ist!

mfg

Matthias
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2006, 18:38

neogeo schrieb:
...obwohl
schon an der Magnat alles auf Minimum ist!


Ach so, die Magnat ist schon voll zugedreht!

Man könnte die Stufe auch aufschrauben und noch einen Widerstand in Reihe zum Poti schalten - dazu brauchst du aber jemanden, der sich auskennt.

Wenns aber mit dem Einpegeln auch so funktioniert, warum nicht!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pre out spannung
fl0w0r am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  32 Beiträge
Pre out
tom999 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Hi-Volt Low-Volt Cinch
Subslizer am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
pre amp out
rayzeneray am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  11 Beiträge
Pre out radio ?
Zero4life am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
Pioneer DEH-P9600MP Flex Frontpanel wechseln
samuraii am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  7 Beiträge
Pre-Out
Henne77 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Ich habe Geräusche u Pfeifen bei meinem Pioneer DEH-P9600MP
chrismango01 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  8 Beiträge
2 Pre-Out oder 4 Pre-Out?
Cramo am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  2 Beiträge
Hilfe! Großes Problem mit meinem DEH-P9600MP
MrWicked am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedandriziet92
  • Gesamtzahl an Themen1.376.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.533