Remote-Verteiler

+A -A
Autor
Beitrag
qwertz753
Stammgast
#1 erstellt: 11. Nov 2005, 16:38
hallo.

Ich hab momentan 2 endstufen und ein cap im auto, alle drei brauchen ne remoteleitung. jetzt kommt noch ne aktivweiche dazu..

bis jetzt führ ich das remotesignal von gerät zu gerät, aber das wird mir irgendwie zu dumm

gibts sowas wie nen verteilerblock für das remotekabel? bzw wie habt ihr das problem gelöst?

gruß tobi
frestyle
Stammgast
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 16:42
Ob es einen Verteiler gibt für dein Remotekkabel weiß ich nicht.

Aber wenn doch einige Komponeneten zusammnekommen die Strom vom Radio haben wollen kann schnel am Radio der Saft ausgehen.

Eien einfache Lösung von mir:

12V Relais genommen und an den Pin für die ansteuereung deine Remote vom Radio gelegt am anderen dann Masse von Karosserie oder Bat. Dann an den Schalteingang einmal dauerplus dran (extra absichern) und dann vom Ausgang zu den einzelnen Remoteanschlüssen gelaufen.
qwertz753
Stammgast
#3 erstellt: 11. Nov 2005, 16:52
hi,

ja das mit der leistung (ist das das richtige wort?) vom remotesignal ist auch son thema, aber da es bis jetzt keine probleme gab hab ich das erstmal vernachlässigt.

wobei deine lösung natürlich prima passt für beide probleme

werd mich mal nach nem passenden relais umschauen (oder kannst du mir vielleicht ein paar links geben, kenn mich in dem bereich nicht sehr gut aus )
frestyle
Stammgast
#4 erstellt: 11. Nov 2005, 17:03
Ja was der Remoteausgang von deinem Radio ab kann das weiß ich auch nicht da musst du in deiner Anleitung nachschauen.

Aber ich denke mal bis zu 300mA wird der auch Leisten können.

Wegen einem Relais musst nur schaun das Die Spulenspannung 12V ist, und du einen Schließkontakt hast (können auch mehr sein). Und das der Schließer auch gut und gerne mal 3A oder mehr ab kann.

Ich weiß ja nicht wo du wohnst aber das einfachste wird wadscheins sein wenn du zu einem Elektronikladen maschierst udn dir da eins holst kostet zwar ein wenig mehr aber dafür hast du keine Versandkosten drauf.

Aber hier mal ein BSP.-Relais http://www.reichelt....SORT_SEARCH=standard

Der schließer kann 10A ab das dürfte ohne Probs reichen für deine Anlage damit du alle Remote ansteueren kannst. Also wenn der Kontakt 10A abkann dann kannst du die zuleitung auch auf 10A absichern aber Querschnitt sollte trotzdem nicht zu kleien ausfallen also nix 1mm² oder so nimm lieber 2,5 oder 4mm² her für die Zuleitung und dann sollten es auch 2,5mm² zu den einzelenen Remoteingängen sein.
qwertz753
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2005, 17:06
super, danke für die hinweise und den link. werd mir das jetzt mal genauer anschauen
qwertz753
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2005, 19:46
hallo nochmal

wäre so ein relais ok? werd da eh was bestellen, von daher wärs praktisch

http://www.pollin.de...=NQ==&a=NTg2OTU2OTk=


gruß tobi
frestyle
Stammgast
#7 erstellt: 24. Nov 2005, 20:07
Ja sowas geht ich weiß nicht ob die 8A für einen Schaltkontakt sind oder für beide aber ist egal dir reichen die 8A leicht und mit einer stromaufnahme von 0,06 A ist dein Radio auch nicht überfordert.

Aber absichern nicht vergessen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Remoteleitung
tom999 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  5 Beiträge
Verteilerblock hinter das Cap setzen?
DreamWarrior am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  6 Beiträge
Power Cap, wie funktioniert das?
Mobilitas am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  4 Beiträge
Aktivweiche
mx5cruiser am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  7 Beiträge
Rele für die Remoteleitung ?Gibts sowas ?
peter_m16 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  6 Beiträge
Power Cap als Verteiler
Haekes am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  11 Beiträge
Remoteleitung ausgefallen
DaGee am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  3 Beiträge
Cap als Verteiler??
-SpY- am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  4 Beiträge
Cap über Verteiler
7sleeper am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  18 Beiträge
Problem Cap parallel zu schalten
steifer am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.174