Lautsprecher bekommen kein Signal, Subwoofer aber schon!

+A -A
Autor
Beitrag
TheCoasterfreak
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 18:53
Hallo,

ich habe ein komisches Problem. Als ich zu meinen Doorboards noch 2 87er hinzufügte, gingen zuerst die Kalotten Hochtöner nicht mehr. Dann gingen sie wieder.

Nun habe ich das Problem, das alle 6 Lautsprecher ab und an nicht gehen, vorne 4 nicht mehr und hinten die 2 nicht mehr. Gehen einfach aus und der Subwoofer läuft weiter. Irgendwann gehen sie dann wieder.
Wenn ich die Anlage anstelle, dann knackt der 13er vorne einmal und das wars. Aber das Geile ist ja: Der Subwoofer läuft!

Woran könnte das liegen? Massekabel des Radios nicht richtig angeschlossen?

Achja: Wenn er ne CD liest, dann höre ich das Drehen der CD im Subwoofer, ganz ulkig.



Ich weiß im Moment echt nicht weiter, wäre über Hilfe mehr als dankbar!
tom999
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2005, 20:34
Erzähl mal was du verbaut, und wie du alles verkabelt hast...
ronn23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Dez 2005, 23:41
2 Endstufen? (Davon geh ich mal aus bei dem Umfang von LS) Also wird wohl eine net mehr richtig wohlen.. Remote ab oder andere Kabel locker.. sicherung raus.. ect....
TheCoasterfreak
Stammgast
#4 erstellt: 03. Dez 2005, 13:29
Also,

die Lautsprecher hängen bei mir am Radio, habe es so zusammengestellt, dass die Leistung des Radios von 4x50W RMS total ausgenutzt wird.

Ich habe vorne 4 Lautsprecher.

2x Kalotten Hochtöner
2x 13er, die zu den Hochtönern gehören (Komposystem)
Je Kombi 50 Watt RMS

Sind angeschlossen an Vorne Links und Vorne Rechts

2x 87er Magnat 25 Watt RMS sind vorne verbaut, aber jeweils an Hinten links und rechts angeschlossen, näheres dazu gleich!


Hinten
2x 87er 25 Watt RMS, sind hinten links und rechts angeschlossen


Nun, die zwei 87er Magnat vorne sind an die Anschlüsse hinten angeschlossen. Das habe ich so gemacht, weil ich vorher hinten nur 2 87er mit 25 Watt RMS hatte. Nun habe ich ja vorne noch die Magnat 87er, auch 25 Watt RMS. Also habe ich die auf die Rear Anschlüsse gelegt, sodass alle 4 Ports des Radios komplett belegt sind und auch Ihre 50 Watt RMS Leistung hergeben müssen!

Die Basskiste hängt an einer gebrückten 2 Kanal Endstufe mit 500 Watt RMS Leistung. Der Subwoofer selbst hat 250 Watt RMS.


Nun zum Problem: Das Radio schickt zwar Impulse via Chinch zur Endstufe, jedoch nicht zu den Lautsprechern! Der vordere linke 13er knackt wiegesagt nur einmal kurz beim Anstellen des Radios.


Und: Ja ich weiß, ich habe eine Patchwork Anlage , ich hatte vorher nur das 2 Komponenten System! Da fehlten mir aber die Mitten, also habe ich mir noch die zwei 87er für Vorne gekauft, seitdem klingt es -wenn es denn mal klingt - für meine Ansprüche super!


Ich hoffe ich kann geholfen werden!
3!N!
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2005, 15:07
1. Dein Radio hat keine 4*50 Watt rms, sondern wie jedes rund 15 Watt. 2.Dadurch dass du einfach 2 Lautsprecher (schätz ich mal) pro seite zusammengeschlossen hast,also parallel geschalten, verringerst du den Widerstand und das macht das Radio nicht mit.
TheCoasterfreak
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2005, 17:03
Also das Radio wurde mit 4x50 Watt RMS Leistung angegeben und selbiges steht auch auf dem Karton drauf. Die dürfen mir ja keinen Scheiß verkaufen, das wäre Betrug.

Wie meinst du das mit dem Widerstand? Könntest du mir das bitte etwas genauer erklären?


Du denkst also, es ist das Radio? Dann sollte ich es wohl mal einschicken und ein neues bekommen
3!N!
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Dez 2005, 17:06
Also: kein Radio hat mehr als 20 watt rms, auch deines nicht. Und zum Widerstand:
Ein lautsprecher hat 4ohm normalerweise. 2 die du zusammen an einen Anschluss klemmst, also parallel zueinander haben gemeinsam nur noch 2 Ohm, dafür ist ein Radio nicht gebaut, deshalb schaltet sich der interne Verstärker ab.
Hast glück, ein billiger würde durchbrennen.
ShowCarMedia
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Dez 2005, 18:32
Das arme Radio. Die CD müste da drinnen (wenn es mal läuft) ja bald schmilzen. Kauf dir ne kleine 4 Kanal Endstufe mit angeblichen 200 rms gibts für billig geld überal und reicht fie die Zwecke alle mal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Signal an SUB
BlackEight am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  7 Beiträge
Lautsprecher schwingen plötzlich, obwohl kein Signal
Alex_DeLarge am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  8 Beiträge
Subwoofer
VarioDriver am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  8 Beiträge
clarion 748 - kein signal am subwooferausgang
tubattila am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  11 Beiträge
Kein Signal am Subwoofer (Alpine IDA-X200 & Audison SRX4)
skillloser am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  10 Beiträge
Subwoofer und Lautsprecher an endstufe
Kajott am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  4 Beiträge
Aktiver Subwoofer ist an aber kein Sound....!!
Madboy78 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher knacksen schon bei geringer lautstärke
Gero_H. am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  11 Beiträge
Lautsprecher vibrieren, kommt aber kein ton!
sunny-babe am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  6 Beiträge
Subwoofer bringt kein Ton mehr
VTEK am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedundercoverrockz
  • Gesamtzahl an Themen1.382.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.051