frage zu weichen

+A -A
Autor
Beitrag
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Dez 2005, 01:58
habe ein Rainbow SLX-230 Deluxe
und möchte noch 2x kickbässe einbauen
frage:
wie läuft das mit den weichen?
muß ich mir neue 3 wege kaufen
oder kann ich extra kickbassweichen zum vorhandenen system dazuschließen. d.h. meine alten hochtöner+tmt weichen und zusätzlich 2 kickbassweichen.
bin etwas überfragt
schon mal danke für antworten
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2005, 11:26
Kommt drauf an, was dein Radio und deine Endstufe/n an Weichen bietet.

Theorethisch reicht aber auch eine Kickbass-Weiche, dann sollte deine Endstufe aber schon sehr viel Dampf haben.

Am Besten, du zählst mal auf, was du an Komponenten hast
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Dez 2005, 13:33
vorneweg, bin kein profi, allemal laie im hifi bereich
also nicht über mein system lachen (schmunzeln erlaub )

vorne ein Rainbow SLX-230 Deluxe
habe noch die Emphaser ECP6-Kick ca 200W geschenkt bekommen, die will ich ja jetzt einbauen

eine alte 4 kanal endsstufe von sherwood A100X4
die läuft auf 4x 100 oder 2x 250

will mir auch noch nen radio gönnen,
hab momentan so ein aldi mp3 radio daß zwar funktioniert aber nicht der bringer ist
Nyromant
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2005, 14:43

alyat schrieb:
(schmunzeln erlaub


Hier gehts nicht drum, was mir /anderen gefällt, solange dir deine Anlage gefällt und du Vergleichsmöglichkeiten hast (z.B. nen Democar und Einbauten von Händlern) - erlaubt ist, was Dir gefällt

Ich vermute mal, du hast zwei der Kanäle für das Rainbow verwendet, also sind noch zwei Kanäle frei.

Haben diese zwei Kanäle eine Bandpass-Schaltung, also ein Hochpass mit zusätzlichen Tiefpass?
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Dez 2005, 18:15
ja, zwei der Kanäle sind für das Rainbow
die anderen beiden sind noch frei

sorry kann ich nicht sagen.

hab nur folgende daten.
Sherwood A-100 X4
Leistung 100 W (RMS)X4 OR 250W(RMS)X2
THD<0,05%
TRI-POWER OUTPUT
VARIABLE ELECTRONIC CROSSOVER

ich weiß nicht ob das weiterhilft
Nyromant
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2005, 20:31

alyat schrieb:

VARIABLE ELECTRONIC CROSSOVER

Steht dazu was im Handbuch, oder kannst du mal ein Foto von den Bedienelementen machen?

Und noch ne Frage, gibts in deiner Nähe nen Fachhändler, bei dem du das Vorgeschlagene evtl. erst probieren kannst?
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Dez 2005, 02:27
mhhh wie kann ich hier ein pic posten?
werd mir ne digicam holen und ein paar bilder machen

habe leider keine anleitung mehr für die endstufe da geschenk
vieleicht finde ich ja noch ne anleitung

naja wahrscheinlich gibts einen fachhändler in münchen, aber ich habe ja schon alle komponenten, bis auf die weichen und kabel (bzw. evtl. kondensator, weiß noch nicht ob der nötig ist). weiß nur noch nicht "how to do" damit es zusammenpasst.

wie gesagt habe schon 2 weichen für ht unt tmt und weiß nicht ob ich kickbassweichen zwischenschalten soll oder ob es 3 wege weichen gibt die den kickbass vom tmt trennen.

apropos
finde es echt super das du dich mit meinem prob befasst.
immerhin einer der mir weiterhilft.
danke Nyromant
Nyromant
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2005, 03:11

alyat schrieb:
mhhh wie kann ich hier ein pic posten?

Du lädst das Foto einfach bei www.imageshack.us hoch (Auflösung bitte 1024x768), dann bekommst du Forencode, den du einfach hier als Text einfügst. Vorschau nicht vergessen


alyat schrieb:

wie gesagt habe schon 2 weichen für ht unt tmt und weiß nicht ob ich kickbassweichen zwischenschalten soll oder ob es 3 wege weichen gibt die den kickbass vom tmt trennen.

Näheres kann ich dir leider erst sagen, wenn ich die Einstellmöglichkeiten der Endstufe kenne.


alyat schrieb:

finde es echt super das du dich mit meinem prob befasst.

Wenn nicht ich, dann ein Anderer

Denn hier gibts verdammt viele hilfsbereite Leute mit Ahnung, obwohl ich mich mehr zu den Hilfsbereiten zähle


alyat schrieb:

danke

bitte
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Dez 2005, 17:47
hi war leider ein paar tage nicht da.
hoffe es wird so funktionieren


http://img457.imageshack.us/img457/8651/a100x44xe.jpg

hoffe mir kann einer die einstellungen erklären
und mir sagen was für weichen ich brauche
schon mal vielen dank
Nyromant
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2005, 18:28
Aaaalso,

Was ein Hochpass oder ein Tiefpass ist, weisst du?

An der Endstufe könntest du ein bisschen was einstellen, aber eine zusätzliche Weiche brauchst du trotzdem.

Ich würde die beiden Kanäle für hinten (rear) für die Kicker nehmen, das FS also einfach so angeschlossen lassen, aber dann auf Hochpass mit 120Hz schalten.
Für die Kicker brauchst du dann z.B. so eine Weiche:
Kickbassweiche
Die schließt du dann einfach zwischen Lautsprecher und Endstufe an.

Einpegeln wird jetzt allerdings etwas schwerer.
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Dez 2005, 19:59
ok
front auf hpf und 120Hz (warum nicht auf 180? wenn möglich,
wie kommst du auf die 120? - erfahrung??
werde die kickbassweichen besorgen.
werde rear auf lpf stellen.
muß ich dann nicht auch bei rear die frequenz einstellen?

oder meintest du das mit einpegeln?

und wofür ist das Bass EQ 50Hz
Nyromant
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2005, 20:15
Oh verdammt, hab mich verlesen, mit den 120 mein ich 180Hz.
Das empfehle ich deshalb, damit das Rainbow dann vom Bass befreit ist und somit die Wiedergabe der Mitten besser wird.

Wenn du die Kicker dann an die Rear-Ausgänge hängst, brauchst du an der Endstufe nichts einstellen, das ist bei der Kickbassweiche dabei.


Frei wählbare Trennfrequenz für den Hochpass bei 90 Hz (z.B. für 16cm Tieftöner) bzw. 120 Hz (z.B. für 13cm Tieftöner).


Der "Bass EQ 50Hz" dürfte eine Bassanhebung sein, eben bei 50Hz.
Das Einschalten dieser Funktion bringt dir nichts, da die Kicker solch tiefe Frequenzen gar nicht wiedergeben sollen

Hier nochmal ne Zusammenfassung:
Endstufe:
* Front: Rainbow SLX-230 -> Hochpass mit 180Hz
* Rear: Kickbass-Weiche -> Keine Weicheneinstellungen, also OFF

Kickbass-Weiche:
Kicker -> Weicheneinstellungen siehe Zitat

Was ganz wichtig ist:
Beim Einbau der Kicker bitte auf stabilen und luftdichten Einbau achten, sonst kommt nur *furz* *furz* oder *flup* *flup*
mrniceguy
Moderator
#13 erstellt: 19. Dez 2005, 20:31
Wenn die Kickbässe die du dir zulegen willst die gleichen Modelle sind wie die des FS kannst du sie ohne größere Bedenken einbauen. Sollten es allerdings andere sein, sollten sie auf ein getrenntes Volumen spielen.

@Nyromant: Für den rear-Kanal kann er doch nen TP schalten, beim FS wäre ein HP auch nicht wirklich nötig, da das FS ja über die mitgelieferte Weiche getrennt wird.
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Dez 2005, 20:42

Was ganz wichtig ist:
Beim Einbau der Kicker bitte auf stabilen und luftdichten Einbau achten, sonst kommt nur *furz* *furz* oder *flup* *flup*


mhhh werd dran denken

wollte zur dämpfung ein paar Bitumenmatten verbauen
und die kicker an einer zugeschnittene Spanplatte befestigen
ob das dann luftdicht ist...?
wenn nicht kann man wohl mit spachtelmasse nachlegen


Hier nochmal ne Zusammenfassung:
Endstufe:
* Front: Rainbow SLX-230 -> Hochpass mit 180Hz
* Rear: Kickbass-Weiche -> Keine Weicheneinstellungen, also OFF


genau stelle ich es ein supi

danke
mrniceguy
Moderator
#15 erstellt: 19. Dez 2005, 20:45

mrniceguy schrieb:
Wenn die Kickbässe die du dir zulegen willst die gleichen Modelle sind wie die des FS kannst du sie ohne größere Bedenken einbauen. Sollten es allerdings andere sein, sollten sie auf ein getrenntes Volumen spielen.

@Nyromant: Für den rear-Kanal kann er doch nen TP schalten, beim FS wäre ein HP auch nicht wirklich nötig, da das FS ja über die mitgelieferte Weiche getrennt wird.
Nyromant
Inventar
#16 erstellt: 19. Dez 2005, 20:50

mrniceguy schrieb:

Für den rear-Kanal kann er doch nen TP schalten

Die Endstufe bietet aber nur einen TP bis 180 Hz, was für Kickbass zu tief getrennt ist.
Klar könnte das SLX-230 ab 180 Hz auch übernehmen, aber das Ergebnis ist afaik trotzdem nicht das Selbe, wie wenn er die Kicker bis 250 Hz laufen lässt.

//edit:
@alyat:
Alternativ könntest du die Kicker tatsächlich auch erstmal nur bis 180 Hz laufen lassen, so wie mrniceguy das vorgeschlagen hat, also ohne extra Weiche.


mrniceguy schrieb:

beim FS wäre ein HP auch nicht wirklich nötig, da das FS ja über die mitgelieferte Weiche getrennt wird.

Sicher, dass die Weiche des Deluxe den TMT vom Bass befreit?
Wenn ich mir diesen Schriebsel anschau, glaub ich das nämlich nicht.


[Beitrag von Nyromant am 19. Dez 2005, 20:51 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#17 erstellt: 19. Dez 2005, 20:58
Ok, das der TP mit maximal 180Hz schaltbar ist hab ich überlesen.

Ist ja ganz normal, dass eine Weiche die mit 12dB trennt nicht gleich unter der Trennfrequnz total "abregelt"
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 19. Dez 2005, 20:59
mrniceguy schrieb:

Wenn die Kickbässe die du dir zulegen willst die gleichen Modelle sind wie die des FS kannst du sie ohne größere Bedenken einbauen. Sollten es allerdings andere sein, sollten sie auf ein getrenntes Volumen spielen.


@mrniceguy:kann bei der endstufe das front und rear volumen getrennt einstellen.



Nyromant schrieb:

Die Endstufe bietet aber nur einen TP bis 180 Hz, was für Kickbass zu tief getrennt ist.


@Nyromant: jetzt bin ich verwirrt!
das front auf 180 ok
rear auch auf 180? einstellen kann ich 40 - 180
glaube ich werde mir die weichen besorgen
Nyromant
Inventar
#19 erstellt: 19. Dez 2005, 21:17

mrniceguy schrieb:

Ist ja ganz normal, dass eine Weiche die mit 12dB trennt nicht gleich unter der Trennfrequnz total "abregelt"

Klar tut es das nicht, aber -3db bei 180Hz ist im Vergleich zu -3db bei 250Hz schon ein Unterschied, den man auch hören wird.


aryad schrieb:

@Nyromant: jetzt bin ich verwirrt!
das front auf 180 ok
rear auch auf 180? einstellen kann ich 40 - 180

Front erstmal auf 180Hz Hochpass, das ist aber kein fester Wert, du kannst auch ein bisschen niedriger gehen und anhören, obs dir dann besser gefällt.

Rear kannst du testweise auch mal direkt an der Endstufe auf 180Hz Tiefpass einstellen und dir erstmal anhören, ob's dir so an Bass reicht.

Ich würd aber vorschlagen, dass du noch zu nem Händler fährst, wenn du die Kicker verbaut hast und erstmal frägst, ob der so eine Kickbass-Weiche hat und ob du die mal testweise dranhängen kannst, sollte bei jedem ordentlichen Händler gehen, wenn er sowas da hat.

Noch zum Abdichten:
Bitumen sollten ausreichen, komplett dicht bekommst du eine Autotür eh nicht.
Empfohlen wird hier immer das Verschließen sämtlicher Löcher am Innenblech der Tür.
Und die Spanplatte würde ich dann einmal komplett zuspachteln, vor allem von hinten, damit kein Wasser drankommt.

//edit:
@mrniceguy:
Ich bin aber trotzdem für die Lösung mit der zusätzlichen Kickbass-Weiche, allein schon wegen der Bandpass-Schaltung.


[Beitrag von Nyromant am 19. Dez 2005, 21:19 bearbeitet]
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Dez 2005, 14:04
hi,
habe jetzt verschiedene kickbassweichen gefunden.


jetzt weiß ich bloß nicht ob ich welche der beiden.

bekomme die Chrystal kick für 26 EUR
und
bekomme die chrystal kick2000 für jeweils 16 EUR

an die normale chrystal kann ich 2 kickbässe anschliessen, d.h.ich brauch nur 1

an die chrystal2000 kann ich nur 1 kickbass anschliessen, d.h. ich brauche 2 weichen, ergo komme auf 32 EUR.

um die paar EUR gehts mir nicht aber welche weiche ist besser?

danke
Nyromant
Inventar
#21 erstellt: 22. Dez 2005, 15:26
Also ich persönlich finde die Beschreibung des "Chrystal Kick" verwirrend, da ich nich erkennen kann, ob die Weiche einfach nur zwei "Chrystal Kick2000" in einem Gehäuse sind, oder ob hier zwei Anschlüsse für ein Kickerpaar und ein Anschluss für die MT&HT-Kombo.

Ich würd den Verkäufer erstmal fragen, oder die Beschriftung der Anschlüsse genau studieren, ich erkenn jedenfalls nix
alyat
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 23. Dez 2005, 03:44
in der beschreibung der "Chrystal kick" steht - anschluss für zwei kickbässe
Nyromant
Inventar
#23 erstellt: 23. Dez 2005, 13:59
Ok.

Mich würde jetzt aber noch interessieren, ob die Chrystal Kick zwei(!) Anschlüsse für zwei Eingangssignale (also Links und Rechts) hat, oder ob es nur einen Anschluss für ein(!) Eingangssignal (also Links oder Rechts) hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Weichen
Popsofa am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  2 Beiträge
MT Weichen
P0rn0graffity am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  2 Beiträge
weichen umbau bzw eigenbau hertz mille
Spirit_of_blue-silver am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  9 Beiträge
neue frequenzweiche (3-wege)
Tonhahn am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  8 Beiträge
Axton C500x4 an Rainbow SLX 265 Deluxe: Brücken oder nicht?
eTom am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  7 Beiträge
Rainbow slx 265 deluxe (kleine risse in der mitte)
eisenhauer am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  7 Beiträge
Frage - 3-Wege-System
WuschelKopp am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
weichen vorne beim frontsystem oder hinten im kofferraum?
Jumpy am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  10 Beiträge
Frage zu Verstärker und merkwürdiges pfeifen ..
Knox83 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  3 Beiträge
Eton CEK 650, Weichen kaputt!
Darkside am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rainbow

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedautohomer123
  • Gesamtzahl an Themen1.376.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.699