günstige HU/Möglichkeit aktiver Trennung+LZK?

+A -A
Autor
Beitrag
serpalt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2005, 11:24
Moin,

suche eine günstige Möglichkeit, einen BB (Omnes 2.01 :)) und vielleicht zwei 20er voneinander aktiv zu trennen und u.U. noch die Laufzeiten anzupassen. Erweiterung um Subwoofer später möglich aber nicht zwingend. Alpine 9835 würde mir gut gefallen, kostet nur und ist nicht so leicht zu bekommen. Andere Vorschläge?

20er kommen seitlich in den Fussraum (müssen entsprechend flach sein) und die Breitbänder in "Eierbecher" auf das Armaturenbrett.

Freue mich über Vorschläge.
Grüße - serpalt
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2005, 14:14
9833r, ist wohl etwas günstiger zu haben.
oder von clarion die 9er reihe. die hat weichen und lzk und ist relativ günstig zu bekommen.
serpalt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2005, 15:58
9812 bietet den Umfang nicht ganz, oder?
Gibt es denn preiswerte, taugliche externe Aktivweichen?
bulli13
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Dez 2005, 19:45
es gibt z.b. von sony die xec-1000
hab die bei mir verbaut war für mich als nicht profi leicht einzustellen

und von kennwood die kec 600 oder so
einfach mal bei ebay suchen da findest du gelegentlich welche über die du dich informieren kannst
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2005, 20:00
naja, das günstigste und beste ist immernoch eine neue headunit. alle geräte die di zwischendirn einbaust mindern den klang. ausserdem.. zu sony muss man ja nicht viel sagen, oder?
bulli13
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Dez 2005, 20:13
is richtig neue headunit ist das beste

wie gesagt bin kein profi
was ist an sony so schlimm?
Onkel_Alex
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2005, 20:15
sony baut gute fernseher, aber von carhifi haben die nicht viel ahnung. geht nix über clarion alpine oder pioneer...
serpalt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Dez 2005, 21:42
Gibt's denn an der Gebrauchtfront empfehlenswerte Geräte?
Optisches Tüdeldüh brauch ich nicht. Klingen soll es und vernünftig einzustellen. Der Wust ist echt unübersichtlich. Außerdem werden Aktivweichen gerne nur in (teure) Topmodelle gequetscht.

Empfehlungen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erneut die Lzk
Pietty am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  14 Beiträge
Günstige Laufzeitkorrektur?
dertoaster am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  12 Beiträge
Hilfe für Einstellungen (Vollaktiv, LZK, EQ etc.)
'Stefan' am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  4 Beiträge
HU
Opel_Fan am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  3 Beiträge
LZK Alpine CDA 9833 3 kanal oder 2 kanal??
b-se am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  12 Beiträge
Wie HP bei Amp einstellen wenn im HU definiert?
chris2oo6 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  8 Beiträge
Hu Stromversorgung
Vincent-84 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  7 Beiträge
einbau hu
theoneandonly am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  3 Beiträge
HU reinigen?
Tosek am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  2 Beiträge
HU+amp
moe_87 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283