Leds Reihen und Parallelschaltung

+A -A
Autor
Beitrag
prefix
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:03
High
LED Daten
If 0.02 A
Uf 4 Volt
will an 12 Volt 3 Leds Reihe und 1 LED dazu parallel schalten geht das ...
oder bekommen die anderen LEDs nach der parallelschaltung 40ma ab ... weil bei parallelschaltung sich die ströme addieren ?
shell.shock
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2006, 20:58
Auf jeden Fall werden die 3 LEDs in Reihe schwächer als die LED parallel dazu leuchten, weil an den 3 Reihen-LEDs der selbe Strom, wie an der Parallelen fließt. D.h. die LEDs in Reihe müssen sich den Strom teilen.

Zum rumrechnen:
http://www.led-1.de/shop/shop_content.php/coID/24

Shell.Shock


[Beitrag von shell.shock am 10. Mrz 2006, 21:08 bearbeitet]
Onkel_Alex
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2006, 21:24
mach 2 in reihe und dazu parallel nochmal 2 in reihe.
und den vorwiderstand darfst du auf keinen fall vergessen!
wäre in diesem fall mindestens 100 ohm. wenns ins auto soll dann mehr; 150ohm etwa.

niemalds LEDs ohne vorwiderstand betreiben!


@ shell.shock
fast richtig, die in reihe teilen sich die spannung. wieviel strom da fliesst kann man nicht bestimmt sagen, weil es ja dioden sind. der ohne vorwiderstand fliessende strom wäre grösser!
die angaben 4V und 20mA sind nur der ARBEITSPUNKT. und du musst dafür sorgen, dass der eingehalten wird.


[Beitrag von Onkel_Alex am 10. Mrz 2006, 21:26 bearbeitet]
HendrikB
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2006, 23:22
imho ist es egal ob du zb 3 LEDs in reihe schaltest (3*2v + entsprechenden widerstand für 12V) oder 3 LEDs mit passendem Widerstand Parallel

und nich vergessen. vor jede LED nen widerstand und nich nen widerstand und dann 3 abzweigungen zu den 3 LEDs. (wenn der widerstand flöten geht sind nich alle 3 LEDs kaput sondern nur eine)
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2006, 00:11
häh? zwischen drei in reihe + widerstand oder jeweils einen widerstand gibts schon nen unterschied! erstens strom, zweiten spannungsverteilung bei spannungsschwankungen...
das beste ist je led ein passender widerstand. aber 2 in reihe und dann widerstand geht auch. drei in reihe sollte man nicht machen, weil dann der widerstand zu klein wird und damit bei spannungsschwankungen die leds zu stark beansprucht werden.
einfachste e-techik ist das...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reihen-oder Parallelschaltung?
dirkitz am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  16 Beiträge
Irgendwo gabs mal eine Zeichnung von Reihen&Parallelschaltung ......
Grimpf am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  9 Beiträge
Frage zur Parallelschaltung
MC-FAME-FLAME am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  10 Beiträge
Parallelschaltung ungleicher Batterien
Günter_Krähling am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  2 Beiträge
Frage zur Reihen und Paralellschaltung!
stereokillah am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  6 Beiträge
is das ne Parallelschaltung oder was?
toshi187 am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  5 Beiträge
Batterien in Parallelschaltung = sinkender Innenwiderstand mehr Leistung ?
kalle_bas am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  13 Beiträge
Vorwiderstand LEDs !schnell!
prefix am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  2 Beiträge
hilfe zu leds
Sbornik am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  4 Beiträge
Parallelschaltung meiner Subwoofer - Kein Verlust des Stereosignals am Monoblock ?
Screwer666 am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.244