Kann ich eine normale Batterie als Zweitbatterie nehmen

+A -A
Autor
Beitrag
Grauer_Wolf
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2006, 00:20
Hallo Leute,
wollte eine normale batterie als zweitbatterie nehmen und wollte wissen ob man das theoretisch machen könnte.muss ich dann so ein trennrelais mit anschliessen oder kann man das auch ohne anschliessen.danke schonmal im voraus für eure antworten.
nur mal am rande,habe schon in der suchoption probiert was zu finden aber leider nichts passendes gefunden.also nehmt es mir nicht übel falls ichs nicht gesehn haben sollte.
Gruß, grauer_wolf
GrünMW
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2006, 00:31
Kannst du ja! Die Sache ist nur, dass man normal Gelbatterien als Zusatz verbaut, da sie langlebiger im Entlade- bzw. Aufladevorgang sind.

Aber das kannts du sicherlich machen. Das Relais wäre dafür, dass dir beim Musikgenuss im Stand (ohne laufenden Motor) nicht der Saft auf der Starter abzwckt. Ergo, du kannst bis in den Unterspannungsschutz der Stufen reinhören und trotzdem noch bequem dein Auto starten (ideal für Parkplatz Beschaller )

Gr€€tz
SchallundRauch
Inventar
#3 erstellt: 07. Mai 2006, 00:33
Das wichtigste hast du leider Vergessen!

Säurebatterieen können gasen und dürfen deshalb im Fahrzeuginnenraum nur mit entsprechender Entlüftung verbaut werden.

Das ist einer der Gründe warum ich Gelbatterien im Innenraum bevorzuge.

Gruß Ansgar
GrünMW
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2006, 00:42
Mist stimmt. Danke für den Hinweis

MFG Benni
Grauer_Wolf
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mai 2006, 01:01
wenn ich die batterie in die reserveradmulde stellen würde würde das funktionieren oder ist das wieder nicht gut wegen der säure?oder ich stell die batterie wenns geht in den motorraum.
GrünMW
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mai 2006, 01:20
Normal sollte die Zusatzbatterie in der Nähe der Amps verbaut werden, um möglichst lange Kablewege zu vermeiden. Also ich hab ne Stinger SPV 70 und bin voll zufrieden damit.

MFG
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 07. Mai 2006, 10:21
Eine Säurebatterie DARF NICHT in den Innenraum wenn keine Entlüftungsmöglichkeit gegeben ist. Ansonsten erlischt die Betriebserlaubniss !

Also eine Gel nehmen oder eine Säure die eine Entlüftung hat und diese dann mit einem Schlauch nach außen führen. So wie es Hersteller machen die eine Batterie im Innenraum verbauen.

Gruß
Ralf
Grauer_Wolf
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mai 2006, 11:48
ich nehme keine säurebatterie das hab ich jetzt verstanden.hat jemand für kleines geld ne kleine gelbatterie für nen armen schüler?
GrünMW
Stammgast
#9 erstellt: 07. Mai 2006, 12:32
Hier bitte such dir eine aus.

http://www.autohifi.net/shop2/c449.html

Also ich hatte auch lange Zeit keine Batterie drin und mir ging das Licht immer aus am Abend bei höherem Pegel

Nun kann ich bedenkenlos 1/2 Musik hören und beim Startvorgang schaltet sich nicht mal das Radio ab. Hab kein Relais.

MFG
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 07. Mai 2006, 20:54
Hi !

Such Dir ne billige Hawker oder besser ne PowerCell. Sind etwas günstiger. Alternativ ne Northstar !

Gruß
Ralf
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 07. Mai 2006, 20:55

Grauer_Wolf schrieb:
hat jemand für kleines geld ne kleine gelbatterie für nen armen schüler?


Bist du dir sicher, dass du überhaupt eine Zusatzbatterie brauchst?
Was hast du denn alles verbaut?
Grauer_Wolf
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2006, 00:42
2x Boa 600 watt rms verstärker und eine kleine endstufe von Caliber mit 2x 50 watt.3xJBL Bässe und eine cap.und bei meinem Polo ist eine kleine 36 ampere oder wie das heisst Batterie drinne.denke mal das sie zu klein ist.kann ich eigentlich eine grössere batterie einbauen einfach so oder schadet das der autoelektrik?nur mal so am rande gefragt.
SchallundRauch
Inventar
#13 erstellt: 08. Mai 2006, 00:49
Also bei der doch recht geringen Endstufenleistung die du verbaut hast solltest du eigentlich noch ohne Zusatzbatterie auskommen.

Tausch einfach die kleine Serienbatterie gegen eine größt-mögliche gute (Exxide Extreme/XXL) Säurebatterie ein.

So hatten wir das beim Polo 2F (86c) meiner Freundin auch gemacht (war wenn ich mich recht entsinne eine mit Exxide XXL mit 55AH) und hatten danach keine Stromprobleme mehr.

Gruß Ansgar
Grauer_Wolf
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mai 2006, 00:52
noch ne farge,wenn ich jetzt in laden gehe und mir einfach eine grössere batterie hole und einbaue,passiert da nichts weil mehr saft auf der autoelektrik ist oder muss ich da nochwas machen.
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 08. Mai 2006, 01:07
Keine Angst, du hast zwar mehr Kapazität (gespeicherte Energie), aber die Spannung bleibt gleich.
Es sind keinerlei Änderungen nötig.
Grauer_Wolf
Stammgast
#16 erstellt: 08. Mai 2006, 01:09
das ist ja super,dann werde ich mir morgen eine normale batterie kaufen die nur mehr saft hat.gibts da ne grenze bis wieviel ampere oder macht das auch nichts aus?
Amperlite
Inventar
#17 erstellt: 08. Mai 2006, 01:11
Die Grenze wird mit Sicherheit der Platz in deinem Batteriehalter sein!

Was hast du denn eigentlich für Probleme mit deiner alten Batterie?


[Beitrag von Amperlite am 08. Mai 2006, 01:12 bearbeitet]
Grauer_Wolf
Stammgast
#18 erstellt: 08. Mai 2006, 01:14
danke für die zahlreichen antworten und tipps.also muss ich nicht unbedingt eine stinger oder sowas holen und kann einfach ne normale autobatterie kaufen die nur grösser ist.
Amperlite
Inventar
#19 erstellt: 08. Mai 2006, 01:17
Du solltest nicht gerade die billigste nehmen.
Ich verwende Bosch, aber nicht wegen der Anlage.
Da müsstest du dich von den Profis nochmal gezielter beraten lassen, bevor du losrennst.
Grauer_Wolf
Stammgast
#20 erstellt: 08. Mai 2006, 01:18
alles klar werde ich machen schönen abend noch.
SchallundRauch
Inventar
#21 erstellt: 08. Mai 2006, 01:46
Wie ich schon oben sagte, Exxide Extreme Batterien sind ziemlich gut.

Wenn du einen Polo 86C (Bis Bj94) hast ist aber eine 50er oder 55er (weiß ich nicht mehr genau) das größt Mögliche, sonst geht die Motorhaube nicht mehr zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweitbatterie notwendig?
michl988 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Welche Zweitbatterie für Anlage?
Olilolli88 am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  16 Beiträge
normale batterie als zusatzbatterie ?
hifo am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  16 Beiträge
normale batterie oder gelbatterie???
italobum am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Betterie inklusive kondensator? als zweitbatterie!
Agomy am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  3 Beiträge
2.Batterie
Timo1122 am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  4 Beiträge
Exide als Startbatterie oder als Zweitbatterie??
Odin1 am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  4 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Basic Power Rebel besser als ne Zweitbatterie ?
Balou1978 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTimske85
  • Gesamtzahl an Themen1.383.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.365