Amp an Radio --> kein Empfang. Amp ab --> super Empfang.

+A -A
Autor
Beitrag
B.Peakwutz
Inventar
#1 erstellt: 22. Mai 2006, 11:24
Hi,

Es geht um die "Anlage" eines Kumpels. Wenn der den Amp ans Radio anschließt, hat er auf einmal nurnoch einen mieserablen Empfang. Wenn der Amp ab ist, dann läuft alles wunderbar. CD geht immer.

Was könnte das sein?

Mehr Angaben kann ich erstmal nicht machen, nur dass es nichts hochwertiges ist, was er da drinne hat.

Viele Grüße, Christian
Soundscape9255
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2006, 11:33
Digitalverstärker???

Wie sieht die Verkableung aus???
B.Peakwutz
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2006, 11:43
Digitalverstärker ist es nicht,

verkabelung ist irgendein billiges Chinchkabel und ich schätze 12mm² Strom. Und das reicht auch locker.

EDIT: Ist es evtl. möglich, dass das Chinchkabel defekt ist, oder die Stromleitung entlang des Antennenkabels verläuft? Ist übrigens ein 3er Golf.


[Beitrag von B.Peakwutz am 22. Mai 2006, 12:26 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2006, 18:20
Hallo,

Hab mir das Ganze jetzt mal genauer angeguckt.

Wenn das Chinchkabel dran ist, dann rauscht es etwa nach 5 Minuten und wird schlimmer. Ist es ab, dann rauscht nix.

Das hab ich auch schon mit einem anderen Kabel probiert. War genau das gleiche Ergebnis.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 22. Mai 2006, 18:49
Hi !

Was für nen Amp ?

Gruß
Ralf
B.Peakwutz
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2006, 20:02
Irgendwas mit

Line S... (das hinter dem S konnte ich nicht lesen), Thunder 150W (Mosfet Bridgeable 2 CH. Amplifier)

Das Ding ist klein und blau.

Das Radio ist das Sony CDX-C5850R.
B.Peakwutz
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2006, 08:58
Meint ihr, ich sollte mal das Radio tauschen und dann die Endstufe?
Würde das hier weiterhelfen?

Viele Grüße, Christian
JackSparrow
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mai 2006, 12:06
je mehr komponenten du nach einander austauscht, desto schneller findet man die fehlerquelle!
also ruhig mal ne andre amp dran, wenns noch immer so is, dann radio austauschen. wenn das prob dann immernoch da is... bleiben nur noch die kabel als fehler!
B.Peakwutz
Inventar
#9 erstellt: 24. Mai 2006, 12:29
Chinchkabel hab ich schon ein anderes genommen, LS Kabel auch (obwohl das kein Sinn gemacht hat), und an den Powerkabeln kanns nicht liegen.

Ok, ich bastel dann mal ne Runde, dann sag ich wieder bescheid. Kann aber ein paar Tage dauern.

Danke schonmal!!!!!

MfG, Christian
JackSparrow
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2006, 12:53

Liquidity schrieb:
und an den Powerkabeln kanns nicht liegen.


ha, wenn ich in meiner wenigen erfahrung mit hifi etwas gelernt habe dann: wage es NIEMALS, eine fehlerquelle auszuschliessen!
es gibt dinge, die gibts gar nicht!
B.Peakwutz
Inventar
#11 erstellt: 24. Mai 2006, 12:58
Naja.... Eigentlich doch, der Amp war ja an, und ich hatte die Chinchkabel gezogen. Da hat nix gerauscht.
JackSparrow
Stammgast
#12 erstellt: 24. Mai 2006, 15:10
hmm nachdem du ja ein andres kabel getestet hast geh ich mal davon aus das du auch geschaut hast, ob evtl der strom zu nah am chinch vorbei läuft?
B.Peakwutz
Inventar
#13 erstellt: 24. Mai 2006, 15:34
Nein, hab ich nicht.... aber ich dachte auch, das ist zu vernachlässigen, da der Empfang ja erst nach ein paar Minuten schlechter wird.
Könnte ich aber nochmal nach gucken, da hast du recht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Radio Empfang
hifonics am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
Kein Radio-Empfang
Pechhans am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  6 Beiträge
us radio und natürlich kein richtiger empfang
palle am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  2 Beiträge
Sony Radio-Empfang fehlerhaft
waldibaer am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
immernoch mieser Radio Empfang
FordFiesta98 am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  11 Beiträge
Radio/amp geht aus
lalelub am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  10 Beiträge
Kein SW Empfang: HILFE
rafi am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  4 Beiträge
Phantomspeisung kein Empfang
nEo3k am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
AMP an Schaltnetzteil geht nicht?
ShishaLiVe am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Sub, Amp und Cap schalten sich ab??
Lord-of-the-Weed am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedMarcohund
  • Gesamtzahl an Themen1.389.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.040

Hersteller in diesem Thread Widget schließen