Sollbruchstellen bei Marantz PM-Serie?

+A -A
Autor
Beitrag
wavecomputer360
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:53
Hallo allerseits,

leider ist mir jetzt auch das widerfahren, was anscheinend vielen Marantz-Besitzern der älteren PM-Serie (PM-30, PM-50, PM-52, PM-80, PM-82 etc.) schon erleben mußten, nämlich, daß die Endstufe abgeraucht ist. Ich hatte neulich noch mit jemandem gesprochen, dessen PM-80 auch plötzlich und unerwartet den Geist aufgab. Es machte "fummp!", und das war´s dann.

Anscheinend hat diese Serie ganz massiv Probleme mit unterdimensionierten Bauteilen, die den Überhitzungstod sterben bzw. Hybride, die nicht für die Ewigkeit gebaut sind. Gibt es also Erfahrungswerte, worauf man beim Kauf bzw. Besitz eines solchen Gerätes achten sollte bzw. was man ggf. austauschen sollte, damit einem das Gerät nicht allzu bald wieder abraucht? Ich muß gestehen, daß ich für diese Marantz-Serie eine Schwäche habe -- vor allem ein PM-80 Mk. 2 bzw. ein PM-82 Mk. 2 stehen noch auf meiner Wunschliste --, aber ich möchte nicht Unsummen in ein Gerät investieren, welches mir womöglich nur kurze Zeit Freude bereitet und dann unrettbar verloren ist. Das wird mir auf Dauer doch etwas zu teuer, fürchte ich...

Wer hat Tips und Tricks?

Danke,

Stephen.

PS: Will jemand meinen PM-52 in gutem optischen Zustand zum Schlachten haben... ;)?
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:33
Hallo Stephen! Ich habe ein PM 80 MKII. Der läuft schon 10 Jahre ohne Probleme. Allerdings nur im Class B Betrieb weil im Class A (er hat einen Umschalter) er ziemlich heiss wird. Gruss Uwe
Yorck
Gesperrt
#3 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:54
Leider ist es um die Nachaltigkeit und Servicefreundlichkeit der Geräte ab ca. 1995 nicht mehr zum Besten gestellt, ein Grund warum ich in jener Zeit von einem zum 2 Mal abrauchenden S&R Edel Emitter auf Vintage Hifi umstellte...

Die heutigen Geräte sind in aller Regel in Punkto Detailqualität ihr Geld nicht wert...das gleiche erlebt man in Kürze auch mit superhochintegrierten Soundkarten Chips (die in hochwertigen Marken-Verstärkern eigentlich NICHTS zu suchen haben!) in den heutigen teils astronomisch teuren Hi-End Amp und SACD-Kisten namhaftester Hersteller...

Einmal Platin mit Brillanten kassieren, dann nach 8 Jahren Achselzuck,
"Was kümmert mich mein Gerümpel von gestern? "...
mit mir nicht mehr meine Herren, schauen Sie mal auf (m)einen Grundig SV200, DUAL CV1600 oder Telewatt VS70

P.S. wer zigtausend Euros für ein Produkt nimmt, sollte auch die Qualität eines
NASA Satelliten incl. lebenslanger Astronauten Wartung abliefern und keinen China Ramsch mit der Nachhaltigkeite eines Werbegschenk- radios von Bertelsmann...images/smilies/insane.gif

Beste Grüße

Dirk


[Beitrag von Yorck am 18. Mrz 2008, 17:03 bearbeitet]
tophop
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mrz 2008, 16:53
moin moin
abgeraucht ist bei meinem pm 94 noch nichts jedoch war mal ein endstufenelko etwas am schwächeln deshalb habe ich alle 4 elkos der endstufen erneuert.jedoch gab es keine paßenden elkos von marantz mehr das ist schon schwach.
ciao frank


[Beitrag von tophop am 18. Mrz 2008, 16:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz serie
Kisha1 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
marantz pm 6
williwinzig500 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  3 Beiträge
Marantz Pm 5
dernikolaus am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  15 Beiträge
Marantz PM 750 DC
matze1000 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  20 Beiträge
MARANTZ PM 25 Gold
wastelqastel am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  15 Beiträge
Marantz PM 16 oder PM 14MKII KI?
Stones am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  5 Beiträge
Marantz PM-8
HaLoMa am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  11 Beiträge
Marantz PM 8
Tigerchen1974 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
marantz pm-50
Duffman_15 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Marantz PM 45
crissbee981 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedMarschke
  • Gesamtzahl an Themen1.496.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.201

Hersteller in diesem Thread Widget schließen