Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte

PIONEER Vintage Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
timilila
Inventar
#151 erstellt: 07. Mrz 2018, 16:28
Nach langem Probe- und Vergleichshören in den letzten Wochen stelle ich meine CS-E700 hier noch einmal ins rechte Licht. Was soll ich sagen ?
Das ist Vintage pur. Die Verarbeitung samt des verwendeten Furnieres schmeichelt (fast) jedem Auge. Und technisch ist vieles möglich:
Je ein Regler für die Beeinflussung der Mitten und Höhen ist vorhanden. Ich habe diese jedoch nie groß benutzt. Als Highlight lassen sich die Lautsprecher
im Tri-Amping betreiben. Einfach den Wählknopf auf "3Channel-Multi" stellen, und schon ist`s mit den entsprechenden Amps möglich.
Klanglich machen sie auch viel Spaß. Mit einer entsprechenden Schalterstellung erzielt man einen ausgewogenen Sound.
Sicher kann man keinen "richtigen" Tiefbass erwarten. Doch mit zunehmender Lautstärke weht es ganz ordentlich. Wenn es sein muß,
können die Pioneers auch anständig laut. Ideal sicher für den Betrieb am Röhrenamp.
Dank der unverwüstlichen Stoffsicken werden diese Schätzchen sicher noch eine lange Lebensdauer vor sich haben.
Betreibt man sie "artgerecht" z.B. an einem SX-1080, klingen sie fast schon ein wenig zu neutral, was aber eher am SX als an den LS liegt.
Richtig begeistert bin ich von den LS beim Betrieb an meinem Sanyo-Receiver. Dieser besitzt umfangreichere Klangregelmöglichkeiten
und kommt grundsätzlich mit einer wärmeren Abstimmung daher, womit mir das Gesamtpaket besser gefällt.


Pioneer CS-E700

Pioneer CS-E700

Pioneer CS-E700

Pioneer CS-E700

Pioneer CS-E700


[Beitrag von timilila am 07. Mrz 2018, 16:34 bearbeitet]
m-fidelity
Ist häufiger hier
#152 erstellt: 16. Mrz 2018, 14:55
@Zeus0190 + timilila

beides wunderschöne Pioneer Vintage Kombi's !!
Ich habe momentan Breitbänder an meiner Series 20, aber wenn ich die
Fotos so sehe, könnte ich glatt schwach werden und mir noch ne alte
Pioneer 'Ersatz'-Box gönnen... man weiss ja nie.
*hannesjo*
Inventar
#153 erstellt: 16. Mrz 2018, 15:13
Die " damaligen " Dickschicht - Furniere waren absolut erste Sahne.

Pioneer, Cabasse, usw - unverwüstliche Wertarbeit.


[Beitrag von *hannesjo* am 16. Mrz 2018, 15:19 bearbeitet]
Seimalanders
Ist häufiger hier
#154 erstellt: 22. Sep 2018, 17:52
Diese hier würde ich gern mal hören. Waren vor kurzem in Japan für relativ geringes Geld zu haben ...

Exclusive EW-302
timilila
Inventar
#155 erstellt: 22. Sep 2018, 17:58
"Geringes Geld" ist relativ. Dafür dass die Boxen hier wohl nie zu haben sein werden, muß man für Versand, Verpackung, Zoll + Umsatzsteuer praktisch den KP noch einmal hinzurechnen. Oder man lässt die Trummer mit dem Schiff kommen. Dauert 2-5 Monate, kostet aber nur ein Drittel ... Die sehen schon gut aus. Wobei mich der absulut horizontal begrenzte Abstrahlwinkel des Horns stören würde. Man muss praktisch immer hineinsehen können, beim Hören.
Seimalanders
Ist häufiger hier
#156 erstellt: 22. Sep 2018, 18:51
Richtig. Diese "Zusatzkosten" umd natürlich die Unwissenheit, wie es um diese Teile tatsächlich technisch/qualitativ bestellt ist, ließen mich auch ganz schnell wieder auf den Boden kommen.
indianer000
Neuling
#157 erstellt: 23. Sep 2018, 08:58
Hallo zusammen...

Länger nicht mehr hier gelesen. Aber hab jetzt gesehen das sich im letzten Jahr doch einiges getan hat.
Mein Interesse gilt vor allem den DSS-9 und allem was ähnlicher Bauart ist.

Sehr erfreut war ich die Reparatur auf Seite 3 zum sehen. Meine eigenen DSS-9 spielen leider schon seit längerem nicht mehr,eben aufgrund von defekten Sicken und Membrane.
Die Lautsprecherklinik bei mir in der Nähe kann zur Zeit leider keine Aufträge annehmen.

Daher nun meine Frage,ist jemand Fachkundiges im Raum Franken bekannt der ebenfalls solche Instandsetzungen machen kann!?
(Bei gleicher Qualität)
Bin für jeden Tip dankbar.

MfG


[Beitrag von indianer000 am 23. Sep 2018, 09:00 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#158 erstellt: 23. Sep 2018, 09:31
Zur 2301 von Pioneer, die oben gezeigte.

Muss man sagen das es sich auch nur um ein Untere Mittelklasse Model handelt.
Hat nur nen 12" Bass und lag in der Neuanschaffung bei einer Technics SB-M2 die kommt aber mit nem 15" daher.
Mehr als um die 2-2500Euro sollte man nicht anlegen.
Ausser man will natürlich die unbedingt haben, dann is es egal.
Mechwerkandi
Inventar
#159 erstellt: 23. Sep 2018, 10:54

Seimalanders (Beitrag #154) schrieb:
Diese hier würde ich gern mal hören.

Die Gehäuseausführung "BR plus Stummelhorn" habe ich schon mal an der JBL 4650 gesehen.
Das sind allerdings Tiefmitten aus einem 4-Weg-System...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood Boxen + Pioneer Receiver
Strunkel am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  9 Beiträge
Vintage Boxen für Vintage Reciever?
Nerb am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  5 Beiträge
Boxen und verstärker(Pioneer)
Steve_1986 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  7 Beiträge
Wertschätzung Pioneer CS-E900 Boxen
chris4germany am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  8 Beiträge
Pioneer SA 9500II ;verschiedene Boxen
Rantiplani am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  9 Beiträge
HPM-70 Boxen von Pioneer
maza8707 am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  10 Beiträge
Boxen und verstärker(Pioneer)
Steve_1986 am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  5 Beiträge
Unglaublich: Pioneer CS-700 Boxen!
Django8 am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  20 Beiträge
Schöne Vintage Boxen.
lexmark am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  3 Beiträge
Welche Pioneer Vollverstärker waren silber?
Zoppotrump am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitglieddolbyflucht
  • Gesamtzahl an Themen1.426.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.513

Hersteller in diesem Thread Widget schließen