Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

PIONEER Vintage Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Siamac
Inventar
#1 erstellt: 06. Jan 2009, 16:03
Pioneer war in den 70er Jahren der größte Boxenhersteller der Welt.
Neben günstigen Regalboxen, großen Discoboxen, wunderschönen Holzboxen, gab es immer Top Modelle im Programm, welche hinsichtlich Klangeigenschaften, Verarbeitung und Chassisqualität zu den besten Lautsprechern der Jahrgänge gehörten.
Natürlich sind die Geschmäcker verschieden, was den Klang angeht. Hersteller wie Onkyo habe z.B. haben extra Boxen für den deutschen "Hörgeschmack" hergestellt.
Pioneer Boxen waren wohl mehr an den amerikanischen "Hörgeschmack" ausgerichtet.

Hier mal die Top Boxen nach Jahrgängen

Pioneer CS-10 - 1970 - Rosenholz
Pioneer CS-63DX - 1971
Pioneer CS-A770 - 1972
Pioneer CS-3000A - 1973 - Rosenholz
Pioneer CS-T8 - 1974 - Rosenholz
Pioneer CS-911 - 1975
Pioneer HPM-200 - 1976
Pioneer HPM-150 - 1977 - 1979
Pioneer SPEC-15 - 1978
Pioneer HPM-1100 - 1980 - 1981
Pioneer S-1010 - 1982
Pioneer DS-F1 - 1983 - 1984
Pioneer DSS-9 - 1985

Wer hat noch Erfahrungen mit Pioneer Boxen aus der Zeit?




http://www.siamac.de/793ee299d3082710b/index.html


[Beitrag von Siamac am 06. Jan 2009, 16:06 bearbeitet]
Ardenne
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2009, 16:28
Hi,


Siamac schrieb:
Pioneer war in den 70er Jahren der größte Boxenhersteller der Welt.


Und wie kann diese Aussage bewiesen werden

Trotzdem jede dieser Boxen in Rosenholz Finish sieht auf deiner Homepage dermassen: BOAHHHH Geil aus

BTW.
Fantastische Seite die du da betreibst - WUNDERSCHÖN!

Siamac
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2009, 16:44
Danke, ich suche noch den Scan. Das stand mal in einer Anzeige.




Siamac
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2009, 16:45


andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jan 2009, 18:30
Hier dein eigenes Bild aus 2007



Bitte etwas mehr zu der Technik. Was sind das für merkwürdige Schallwandler? Von wann stammen sie, etc..
Siamac
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2009, 18:53
Danke Andi,

das waren die ersten PIONEER HPM.
HPM-200, HPM ist Abkürzung für High-Polymer-Molecular.

Die anderen HPM-Modelle hatten diese Leicht-Membran Chassis "nur" als Superhochtöner.

Die HPM-200 hatte unter dem 360° Superhochtöner noch den Hochtöner im gleichen Design.
Sehr ungewöhnlich sind die offen liegenden Weichen.



[Beitrag von Siamac am 06. Jan 2009, 18:54 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Jan 2009, 18:57
Schon mal gehabt? Wie klingt so was?
Siamac
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2009, 19:27

andisharp schrieb:
Schon mal gehabt? Wie klingt so was?



Leider nicht. Die wiegen je ca. 60 kg und wurden nicht in Europa verkauft.
Die Besitzer in USA-Foren loben die Box in den Himmel, was ich nicht ganz glauben möchte.
Was mich auf jeden Fall abschreckt ist die relativ dicke Abdeckung a la BOSE 901, welche bestimmt auch Höhen schluckt.


Ich selbst habe die HPM-150, weil ich die optisch am intresanntesten finde. Klanglich ist die zwar auch top, der Nachfolger HPM-1100 (mit zusätzlicher Dämmwolle) war da noch ein Tick besser.

Jim_Beam
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jan 2009, 20:14
Kannst Du mir vielleicht sagen, wo die CS 997 einzuordnen sind? Habe gerade welche in der Bucht ausfindig gemacht. Taugen die was, und lohnt ein Kauf, sofern der Preis nicht ins utopische geht? Bedanke mich für die Auskunft.

Gruss Michael
Siamac
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2009, 20:29
Hallo Michael,

die CS-997 sind aktuellere Boxen von der Stange.
Mit schwarzer Plastikfolie überzogene Pressholzgehäuse und für alle Chassis beschichtete Pappmenbranen.

Das sagt natürlich nichts über den Klang aus, für mich kommen solche Boxen nicht in Frage.

Siamac
Inventar
#11 erstellt: 06. Jan 2009, 21:09
Hier, die für mich bestklingensten Boxen von Pioneer, die DSS-9. Relativ kompakte Monitor Boxen mit gewaltigem Bass.

Die Basschassis wir von 2 hintereinanderliegenden Magneten + Spulen angetrieben. Ein Borum Mitteltöner sorgt für klare Mitten. Und der Beriliyum-Bändchen-Hochtöner ist sowieso der Hammer.
Leider sind die Boxen nicht echtholzfurniert und optisch auch nicht die Reisser.
Quadral Vulkan MK-II, Montan MK-II, Montan MK-IV, T+A TMR-150 Criterion oder Onkyo SC-901 konnten micht nicht so überzeugen, wie die DSS-9.
Am ehesten die Montan4, welche aber auch Testverlierer war.


Jim_Beam
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jan 2009, 21:46
Da bedanke ich mich doch gleich mal für die Auskunft bei Dir. Dann lass ich da mal die Finger von, dachte nur, die wären vielleicht was für mich. Suche noch ein Paar für meinen 2270, den ich in den nächsten Tagen kriegen werde Hast Du vielleicht einen Tip für mich, welche LS gut zu dem 2270 passen würden? Kann ruhig was älteres sein, auch was aktuelleres, je nachdem, was der Markt so gerade hergibt.

Gruss und schönen Abend noch
Michael
Smokinfish
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jan 2009, 22:06
[quote="Siamac"] Hersteller wie Onkyo habe z.B. haben extra Boxen für den deutschen "Hörgeschmack" hergestellt.
Pioneer Boxen waren wohl mehr an den amerikanischen "Hörgeschmack" ausgerichtet.
[/quote]

Wie ich mich dunkel erinnern kann hatten die Japaner meist 8 Ohm Boxen, die Deutschen aber 4 Ohm Boxen und Verstärker.
Deshalb konnten sie sich mit dem 8 Ohm System erst Ende 70er, Anfang 80er auf dem deutschen Markt etablieren.


[Beitrag von Smokinfish am 06. Jan 2009, 22:07 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Jan 2009, 22:11
8Öhmer sind viel verstärkerfreundlicher, als 4Öhmer. Ich kenne aber nicht einen einzigen Verstärker, der nicht auch mit 4Öhmern zurechtkommen würde. Kritisch sind erst Impedanzen ab 2Ohm abwärts. Da sind wir aber bereits im Bereich der teuren Exoten, für die man gerne auch passende Elektronik bereitstellt.
Smokinfish
Stammgast
#15 erstellt: 06. Jan 2009, 22:23
Damals war man auch noch viel misstrauischer gegenüber den Japanern - gibts denn da überhaupt Ersatzteile? Auch bei den Autos...ging erst in den 80ern los mit Japanern in Deutschland. Heute ist es ganz normal dass man Japaner kauft.
Siamac
Inventar
#16 erstellt: 06. Jan 2009, 22:28

Smokinfish schrieb:
Damals war man auch noch viel misstrauischer gegenüber den Japanern - gibts denn da überhaupt Ersatzteile? Auch bei den Autos...ging erst in den 80ern los mit Japanern in Deutschland. Heute ist es ganz normal dass man Japaner kauft.


Diese Einstellung spüre ich heute noch
harald64646
Stammgast
#17 erstellt: 07. Jan 2009, 16:44
siamac !!na sag mal wo sind die hpm 100 oder 110 in deiner liste? DIE !! besten boxen überhaupt ... (für mich)

spitzenbox für ihren sound billig und immer wieder für kleines geld zu haben, ausserdem hat sie kein sickenproblen und ersatz gibts in usa immer...

harry
Siamac
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2009, 20:44
Hallo Harald,

das ist absolut richtig. Die HPM-100 gehören auch zu den besten Vintage Boxen der 70er.
Wunderschönes echtholzfurniertes Gehäuse, welches auch von vorne zu sehen ist - hat die 150er leider nicht.
Die HPM-110 hat leider nur ein plasikfurniertes Sperrholzgehäuse

Ich habe mich aber im Eingangspost so festgelegt, immer nur die Top Box des Jahrgangs zu nennen.
Und obwohl die HPM-100 die längste Bauzeit aller HPM-Boxen hatte, gab es immer ein Model darüber.







[Beitrag von Siamac am 07. Jan 2009, 20:47 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2009, 22:50
Die S-955 (in allen Versionen I, II und III) wurde hier garnicht genannt.

Sie ist eine rein auf dem japanischen Markt vertriebene Box und soll ausser den großen Exclusive Modellen die beste Box des Herstellers sein! Mit der S-955 setzte Pioneer WIRKLICHE Maßstäbe. Darüber kam dann nur noch Exclusive!



[Beitrag von Monkey_D._Ruffy am 07. Jan 2009, 22:51 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#20 erstellt: 07. Jan 2009, 23:18
Danke Ari,
ich hatte schon drauf gewartet, wollte den Post lieber Dir überlassen

Jetzt hätte ich gerne noch Photos von Deinen sensationellen CS-3000A
vampir
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Jan 2009, 23:19
Moin, moin!

Ich habe nicht die absoluten Super-Pioneers, aber mit meinen CS-77A bin ich immer noch ganz zufrieden.

http://img242.imageshack.us/my.php?image=cs77a4ha3.jpg

http://img242.imageshack.us/my.php?image=cs77a3bo9.jpg

Over and out.

Andreas
Siamac
Inventar
#22 erstellt: 07. Jan 2009, 23:23
Sind die Bilder mit einer 30 Pixel Kamera gemacht?
Hast Du noch die Frontabdeckungen?

Monkey_D._Ruffy
Inventar
#23 erstellt: 07. Jan 2009, 23:37
selbstvertürlich hab ich Fotos dieser Schätzchen


(Die Staubkappe der linken ist mittlerweile gerichtet)


Und hier noch ein altes Bild vom Hörplatz
mittlerweile benutze ich die CS-3000A als Rear-speaker




(und bevor Udo wieder loslegt, die Bassreflexöffnung der Corals ist schon lange zu )
Siamac
Inventar
#24 erstellt: 07. Jan 2009, 23:57
Danke für die Bilder.

Ich hätte gern auch welche
vampir
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 08. Jan 2009, 00:04
Und nochmal meine CS-77A. Die ersten Bilder haben sie wirklich nicht verdient. Aber mit dem Imageshack stehe ich immer noch auf Kriegsfuß. Hier sind zwei Links, die die volle Auflösung zeigen:

http://www.moeller-35.de/cs77a/3.JPG
http://www.moeller-35.de/cs77a/2.JPG

Over and out. Andreas.

P.S.: Die Abdeckungen sind auch da. In einwandfreiem Zustand!
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#26 erstellt: 08. Jan 2009, 00:17

Siamac schrieb:
Danke für die Bilder.

Ich hätte gern auch welche :(


Ich hätte auch gerne so Manches was du da stehen hast
Siamac
Inventar
#27 erstellt: 08. Jan 2009, 00:51

vampir schrieb:
Und nochmal meine CS-77A. Die ersten Bilder haben sie wirklich nicht verdient. Aber mit dem Imageshack stehe ich immer noch auf Kriegsfuß. Hier sind zwei Links, die die volle Auflösung zeigen:

http://www.moeller-35.de/cs77a/3.JPG
http://www.moeller-35.de/cs77a/2.JPG

Over and out. Andreas.

P.S.: Die Abdeckungen sind auch da. In einwandfreiem Zustand!



Na also, ein Traum - schön holzig
harald64646
Stammgast
#28 erstellt: 08. Jan 2009, 01:23
@ monkey...
sind das wenigstens "hatori hanzo" schwerte?
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#29 erstellt: 08. Jan 2009, 01:30
die beiden Schwerter sind Offiziers-Katana aus dem 2ten Weltkrieg. Die wurden nur noch zur Schau getragen und sind nicht mehr so wertvoll wie alte Originalschwerter irgendwelcher Samurai oder moderne Nachfertigungen nach alten Vorlagen und von bis heute arbeitenden staatlich anerkannten Schmieden. Ein solches Schwert habe ich auch noch, aber das hängt hier mit Sicherheit NICHT offen an einer Wand herum.

PS: Monkey war früher Sansui_G_4me
harald64646
Stammgast
#30 erstellt: 08. Jan 2009, 01:36
@ monkey...
wohl missverstanden, ich habe das eher ironisch gemeint, hatori hanzo war der hersteller des schwertes in dem kinofilm kill bill mit dem dann alle niedergemetzelt wurden...

zurück zum thema, sonst schimpft sia...mit mir...
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#31 erstellt: 08. Jan 2009, 01:41
Aha ne also von dem Standpunkt aus gesehen sind das an der Wand auch 2 alte Originale

hier noch eine superrare Pioneer-Vintagebox die ich sehr gerne hätte

CS-T8

Leider ist der Preis "zu" angemessen
Siamac
Inventar
#32 erstellt: 08. Jan 2009, 02:32

Monkey_D._Ruffy schrieb:


hier noch eine superrare Pioneer-Vintagebox die ich sehr gerne hätte

CS-T8

Leider ist der Preis "zu" angemessen :Y


Die sind das nicht Wert. Das Gehäuse müste komplett abgebeizt werden. Und wer weiß, wie der Zustand unter der Farbe ist

Schade um diese Juwelen
Siamac
Inventar
#33 erstellt: 01. Feb 2009, 22:37
Hier meine Neuzugänge.
Ein Paar sehr holzige PIONEER CS-E900

Ich war überrascht zu sehen, daß die Boxen auch hinten echtholzfurniert sind. Ähnlich der Pioneer CS-3000A, welche 1 Jahr später rauskamen, aber in Walnußfurnier (CS-3000A Rosenholzfurnier).

Die CS-E900 hat auch das gleiche Anschlußfeld, hier kann mit einer Mehrverstärkeranlage jedes Chassis einzeln angesteuert werden. Der Klang ist sehr sauber und kräftig, aber nicht so bassstark, wie die HPM-150 oder DSS-9.





[Beitrag von Siamac am 01. Feb 2009, 22:48 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#34 erstellt: 01. Feb 2009, 22:49
Siamac genau solche hatte ich auch , vieleicht standen ja genau deine in meinem Wohnzimmer
Siamac
Inventar
#35 erstellt: 01. Feb 2009, 22:58

hifibrötchen schrieb:
Siamac genau solche hatte ich auch , vieleicht standen ja genau deine in meinem Wohnzimmer :)

Was hast Du mit denen gemacht.
Der Verkäufer meinte, er habe sie vererbt bekommen.
Dazu gab es noch einen SX-2500

Die CS-E900 sind ziemlich groß und 25kg schwer, sehr solide gebaut.
Die CS-3000 waren kleiner aber mit 33kg noch schwerer und doppelt so teuer.

In Japan hießen die Boxen CS-900 und hatten andere Frontgitter, bei mir fehlen die sowieso.



hifibrötchen
Inventar
#36 erstellt: 02. Feb 2009, 00:37
Meine hatte ich schwimmen lassen vor ca einem Jahr .
Der Klang von den 900 finde ich sehr gut .
classic.franky
Inventar
#37 erstellt: 02. Feb 2009, 00:47

Siamac schrieb:
...


super die japan abdeckungen gefallen mir besser, hatten auch eine andere kante. klang?


[Beitrag von classic.franky am 02. Feb 2009, 00:49 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#38 erstellt: 02. Feb 2009, 01:21
Isz jetzt kein vintage , aber Simi siehe mal hier , kennst du die ?

http://cgi.ebay.de/T...10|39%3A1|240%3A1318



[Beitrag von hifibrötchen am 02. Feb 2009, 01:40 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#39 erstellt: 02. Feb 2009, 01:23
Kannte ich noch nicht, geil

Da soll mir jemand erzählen, Pioneer baut keine gute Boxen
RSV-R
Gesperrt
#40 erstellt: 02. Feb 2009, 03:20
Die sind ja wohl auch nicht von Pioneer . Nur der eine Treiber. Da nimmt jemand den Namen um die LS etwas aufzuplustern.


[Beitrag von RSV-R am 02. Feb 2009, 03:23 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#41 erstellt: 02. Feb 2009, 11:22

RSV-R schrieb:
Die sind ja wohl auch nicht von Pioneer . Nur der eine Treiber. Da nimmt jemand den Namen um die LS etwas aufzuplustern.



Aha, gute Idee.
Vielleicht sollte ich bei Quadral oder T+A Boxen auch einen Pioneer TAD / Exclusive Treiber reinsetzen, die Namenschilder ändern, schon hätte ich eine enorme Preissteigerung
classic.franky
Inventar
#42 erstellt: 02. Feb 2009, 11:28
das mach ich bei schneider LS!



...Boxen auch hinten echtholzfurniert sind...


das begeistert mich schon sehr extrem und wie klingen sie


[Beitrag von classic.franky am 02. Feb 2009, 11:30 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#43 erstellt: 02. Feb 2009, 12:10
Die klingen super
Für meinen Hörgeschmack sind aber die DSS-9 oder HPM-150 besser. Mehr Höhen, klarere Mitten und kräftiger Bass.

Der Klang ist ähnlich den CS-99A mit etwas mehr Bass.
Hier mal 11 Jahre Unterschied:

hifibrötchen
Inventar
#44 erstellt: 02. Feb 2009, 12:42
Ich finde die 900ter sehr erlich und neutral sie dichten nichts hinzu es fehlt aber auch nichts , sehr reumlicher Klang .
Siamac
Inventar
#45 erstellt: 02. Feb 2009, 14:18

hifibrötchen schrieb:
Ich finde die 900ter sehr erlich und neutral sie dichten nichts hinzu es fehlt aber auch nichts , sehr reumlicher Klang . :)


So in etwa. Wenn man aber die DSS-9 oder HPM-150 direkt dagegen hört, denkt man, ohh, da geht ein Vorhang auf, ehrlich.
Die DSS-9 sind vielleicht etwas basslastig, die 150 nicht.
classic.franky
Inventar
#46 erstellt: 02. Feb 2009, 14:30

900ter...


da war wohl schon kinder besuch da


[Beitrag von classic.franky am 02. Feb 2009, 14:53 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#47 erstellt: 02. Feb 2009, 14:46
Ich töffel
Siamac
Inventar
#48 erstellt: 02. Feb 2009, 14:57

classic.franky schrieb:

900ter...


da war wohl schon kinder besuch da ;)


Der zweite Mitteltöner sieht noch schlimmer aus.

Meine Kinder waren es nicht
hifibrötchen
Inventar
#49 erstellt: 02. Feb 2009, 15:02

classic.franky schrieb:

900ter...


da war wohl schon kinder besuch da ;)

Ach ich dachte du meintes mich wegen meiner Rechtschreibung .
Ok hab nichts gesagt
Siamac
Inventar
#50 erstellt: 02. Feb 2009, 17:22
Aha, ich bin überrascht

Die goldene Streulinse der Hochtöner ist massivem Aluminium !
Der Hammer: Diese läßt sich um 90Grad drehen !

Die braune Umrandung des Hochton-Horns, der bis 28.000 Hz hoch spielt, ist aus braunem Stoff!



[Beitrag von Siamac am 02. Feb 2009, 18:00 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#51 erstellt: 02. Feb 2009, 17:41
Ich hätte mal meine behalten sollen
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood Boxen + Pioneer Receiver
Strunkel am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  9 Beiträge
Vintage Boxen für Vintage Reciever?
Nerb am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  5 Beiträge
Boxen und verstärker(Pioneer)
Steve_1986 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  7 Beiträge
Wertschätzung Pioneer CS-E900 Boxen
chris4germany am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  8 Beiträge
Pioneer SA 9500II ;verschiedene Boxen
Rantiplani am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  9 Beiträge
HPM-70 Boxen von Pioneer
maza8707 am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  10 Beiträge
Boxen und verstärker(Pioneer)
Steve_1986 am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  5 Beiträge
Unglaublich: Pioneer CS-700 Boxen!
Django8 am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  20 Beiträge
Schöne Vintage Boxen.
lexmark am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  3 Beiträge
Welche Pioneer Vollverstärker waren silber?
Zoppotrump am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedKuchenblock
  • Gesamtzahl an Themen1.410.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen