Marantz Quadro 4...er Serie?

+A -A
Autor
Beitrag
classic70s
Inventar
#1 erstellt: 06. Jun 2004, 00:54
Hallo,

Hat jemand Ahnung wie denn im Vergleich zur Marantz 22..er Baureihe klangmässig im simplen Stereobetrieb die 4...er Quadro Geräte zu bewerten sind?

Sind die vom Klang her genauso gut oder eher nicht wenn man sie ganz normal mit einem paar Lautsprechern im Stereobetrieb laufen lässt?

Welche kann man empfehlen welche eher nicht?

Welcher 4 er würde klangmässig etwa gleichwertig zu welchem 22..er Gerät sein?

Gruß
Alexander
marantz-fan
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jun 2004, 08:46
Hallo Alexander,

also ich denke, die tun sich klangmäßig nicht weh. Habe zumindest nie etwas in der Richtung gehört, dass die 4-kanaligen irgendwie schlechter klingen im Stereobetrieb. Kann ich mir auch nicht vorstellen, da doch einfach je 2 Endstufen zusammengeschaltet werden. Aber aufpassen: Die 44xx-Receiver (Ausnahme: 4400) können nur Quadrobetrieb! Als ungefähre Vergleichsgröße zu den 22er Receivern kannst Du wohl die Leistung heranziehen, also dürfte z.B. ein 4270 ungefähr auf dem Niveau eines 2275 liegen.

Schöne Grüße,
Dirk


[Beitrag von marantz-fan am 06. Jun 2004, 08:47 bearbeitet]
classic70s
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2004, 13:00
vermutlich sind sie doch im Klang schlechter die meisten haben lediglich 40 - 20000hz

Aber das man die nicht auch ganz normal mit einem Paar Lautsprecher im Stereobetrieb betreiben kann finde ich doch eher seltsam und kann ich fast nicht glauben.

Gruß
Alexander
micha_D.
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2004, 06:31
Hallo

Soviel ich weiss sind die Quadro-geräte allesamt im Stereo-Modus zu betreiben..(Alternative, BI-Amping?)
Allerdings kommen mir die Endstufenbaugruppen um einiges schlichter als bei den Stereo-Gerät vor....habe aber erst ein paar Quadros gesehen/geschraubt....könnte sein,das mir weitere vergleichsmöglichkeiten fehlen..

Gruß Micha
marantz-fan
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2004, 07:39
Die 42er Receiver tragen auf der Front den Aufdruck "Stereo 2 + Qudrodial 4", während der 4430 z.B. nur "Quadradial Receiver" heißt. Beim 4430 kann man die Endstufen meines Wissens nach nicht brücken! Allerdings sind diese reinen Qudro-Geräte hierzulande relativ selten, ein Fehlkauf daher eher unwahrscheinlich. Der Frequenzbereich sagt imho nur sehr wenig über den Klang aus!

Gruß, Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MARANTZ 4230 QUADRO angekommen
Siamac am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  44 Beiträge
Marantz Quadro Receiver entbrummen
norman0 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  9 Beiträge
Quadro: Marantz 4240 anschließen - Wie?
#Pit# am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  11 Beiträge
Quadro
Mister_McIntosh am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  68 Beiträge
Frage zu Quadro an Marantz 4240
wegavision am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  19 Beiträge
Hilfe: Vintage Quadro Receiver
tom_tubehead am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  24 Beiträge
4-Channel-Player - Quadro-Player
Friedensreich am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  16 Beiträge
Quadro-Kopfhörer
Fourhead am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2018  –  87 Beiträge
marantz serie
Kisha1 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Marantz 4300 Quadro Receiver - Anschlüsse PowerSupply Board ?
DV am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedAmosRPhags
  • Gesamtzahl an Themen1.492.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.378.705

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen