MARANTZ 4230 QUADRO angekommen

+A -A
Autor
Beitrag
Siamac
Inventar
#1 erstellt: 09. Nov 2007, 23:49
So nun hier mein erster Marantz Quadro.
Im Gegensatz zum 4430, kann man den über einen Schalter auf STEREO brücken. Und ähnlich wie beim 4400 hat der eine FM Dolby Funktion. Der 4230 hat noch mehr Knöpfe und Bedienteile, als ein 2270 oder 2275. Optisch wirkt der eher in dieser Klasse. Leider konnte ich das Holzgehäuse noch nicht montieren, wird aber folgen.
Erstes Bild nach meiner Grundreinigung:




[Beitrag von Siamac am 09. Nov 2007, 23:52 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2007, 23:55
Elos
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2007, 23:55
Wie ist die Front beschaffen.
Mein 4270 ist innen ziemlich voll und alles verbaut

Siamac
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2007, 00:27
Die Frontplatte ist genauso dünn, wie beim 2245 oder 2220. Innen genauso aufgebaut aber nicht ganz so voll.
Siamac
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2007, 00:33
Jeremy
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2007, 01:22
Hallo Siamac,

bist Du nun also auch noch auf dem 'Marantz-Quadro-Trip'?
Nein, Scherz bei Seite - sind optisch wirklich sehr schöne Geräte, aber können Sie Dich bei all den Pioneer-Stereo-Receiverboliden klangl. wirklich zufrieden stellen, oder geht's hier tatsächlich überwiegend um die schöne Optik dieser Marantz-Quadro-Receiverklassiker (wofür ich natürl. vollstes Verständnis hätte)?

Beste Grüße

Bernhard

PS: Den schönen A-27, den Helmut für mich auf ebay 'geschossen' hat, hast Du gesehen?http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130167411582
Elos
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2007, 01:27
Ich hätte ja gerne noch einen 4300 von Marantz
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 10. Nov 2007, 09:41

Elos schrieb:
Ich hätte ja gerne noch einen 4300 von Marantz :D


Hallo Erich,

hast du den übersehen? Die 392,-- Euro waren für diesen 4300er schon eigentlich ein "kleines" Schnäppchen.

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem



[Beitrag von Schwergewicht am 10. Nov 2007, 09:44 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2007, 09:50

Jeremy schrieb:
Hallo Siamac,

bist Du nun also auch noch auf dem 'Marantz-Quadro-Trip'?
Nein, Scherz bei Seite - sind optisch wirklich sehr schöne Geräte, aber können Sie Dich bei all den Pioneer-Stereo-Receiverboliden klangl. wirklich zufrieden stellen, oder geht's hier tatsächlich überwiegend um die schöne Optik dieser Marantz-Quadro-Receiverklassiker (wofür ich natürl. vollstes Verständnis hätte)?

Beste Grüße

Bernhard

PS: Den schönen A-27, den Helmut für mich auf ebay 'geschossen' hat, hast Du gesehen?http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130167411582


Hallo Bernhard,

es geht mir um die "Ausstrahlung" dieser Receiver überhaupt.
Wenn es mir rein um den Klang gehen würde, hätte ich meine SPEC-Anlage behalten müssen und die Receiver verkaufen.
Auf was mich noch ein anderer Hifi-Fan aufmerksam gemacht hat ist, daß die ganzen Receiver überall auf der Welt verkauft wurden, nur nicht in Japan ! Dort setzten die Hifijaner auf getrennte Komponenten. Sieht man auch auf den Vintage Seiten, daß da keine Receiver auftauchen.

Den Kauf des A-27 habe ich mitbekommen, Gratulation?
Mal schauen, wer seinen zuerst Zuhause stehen hat

Auf jeden Fall klingt der 4230 sehr gut, gerade der FM-Dolby Klang ist sehr sauber (Bei Pioneer der 25 mü-Schalter).
Einige Regler mussten gereinigt werden. Klanglich wird er einem QX-9900 z.B. gewachsen sein. Intresannt ist auch der vierfache Lautsprecher-Potentiometer.
Angenehmer gegenüber der Serie mit der zusätzlichen Knopf-Metall-Leiste (2238, 2252, 2265, 2285 ...)ist, die bessere Sicht auf die Skala ! Bei meinem 2285 sieht man diese nur aus wenigen Winkeln auch vollständig.
Der 4230 ist für mich ein richtiger Geheimtip
Schwergewicht
Inventar
#10 erstellt: 10. Nov 2007, 11:17

Siamac schrieb:


Der 4230 ist für mich ein richtiger Geheimtip :angel


Hallo

und wenn man dann noch den Preis sieht, für 122,50 Euro ja ein Superschnäppchen !!!! :)




[Beitrag von Schwergewicht am 10. Nov 2007, 11:20 bearbeitet]
Elos
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2007, 11:36

Schwergewicht schrieb:

Elos schrieb:
Ich hätte ja gerne noch einen 4300 von Marantz :D


Hallo Erich,

hast du den übersehen? Die 392,-- Euro waren für diesen 4300er schon eigentlich ein "kleines" Schnäppchen.

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

:prost


Ja, den hatte ich zu spät bemerkt - aber wer weiß wie hoch der Käufer noch gegangen wäre?
Siamac
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2007, 10:15
Es gibt seltsamer Weise auch 4230er mit auftrennbarer Endstufe? Meiner hat diese Möglichkeit nicht. Wie kann das sein, daß beim gleichen Modell so unterschiedliche Versionen vorhanden sind.

Das meiner aus den Frühzeiten der Serie stammt, sieht man an den 4 Kreuzschlitzschrauben zur Befestigung der Frontplatte. Spätere Versionen hatten die bekannten 6 Eckschrauben.





[Beitrag von Siamac am 11. Nov 2007, 10:16 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#13 erstellt: 11. Nov 2007, 16:15
...ich glaube, als der Marantz 2275 auf den Markt kam, bekamen auch die älteren Modelle die 6-kant-Schrauben, die neuen Knöpfe mit dem zusätzlichen Strich auf der Front, die größeren(nicht der 4230) bekamen die vollisolierten LS-Klemmen.
Irgendwann kamen dann auch die 'automatisch' schaltenden pre-out/main-in Buchsen - die waren sicher billiger zu produzieren als die alten, aufwändig geschirmten Marantz Brückenstecker.
Scheinbar hat man sie dem economy-Model 4230 erst spendiert als man diese billiger produzieren konnte.
Klanglich wird der 4230 oft gelobt, dabei sind die Endstufen eigentlich 'veraltete' Kondesator gekoppelte Quasikomplementär_Typen, (4240-4400 hatten 'moderne' 'OCL' Endstufen)

Helmut
hifibrötchen
Inventar
#14 erstellt: 11. Nov 2007, 18:14
Was bedeutet das jetzt für mein Model ?
Siamac
Inventar
#15 erstellt: 11. Nov 2007, 19:02
Das bedeutet, daß Du zwar genau den gleichen geilen Receiver hast wie ich, aber einen noch schmutzigerigen Tisch
lyticale
Inventar
#16 erstellt: 11. Nov 2007, 19:08
Hm, das scheint verwirrend, ist aber wohl in Ordnung.
In den Katalogen von 76 und 77 sind die 42XX Modellreihen mit Kreuzschlitzschrauben und der Markierung auf der der Vorderseite der kleine Knöppe.

Ich hab da auch einen marantz-Katalog, der den 4220, 4230, 4240, 4270 und den 4300 zeigt. Alle mit "Strich" vorn auf den kleinen Reglern.

Wenn ich mich recht entsinne, gabs bei den großen Knöpfen auch mindestens 3 Varianten.

hifibrötchen
Inventar
#17 erstellt: 11. Nov 2007, 19:10
Ich Sau
Dann will ich mal Staub wischen
Siamac
Inventar
#18 erstellt: 11. Nov 2007, 19:17
Hier ein Bild vom 4240 auch ohne auftrennbare Endstufen, der 4230 war auch gar nicht so günstig. Mit $ 500,- war z.B. $ 50,- teuerer als der 2245 .:



@lyticale,

tolles Scan, könnten wir bitte noch mehr von diesen 2-3 Seiten sehen?

Vielen Dank!!!


[Beitrag von Siamac am 11. Nov 2007, 19:36 bearbeitet]
lyticale
Inventar
#19 erstellt: 11. Nov 2007, 20:54
Mach ich doch gern.
Ich muss mich allerdings mit nem alten Mustek-Scanner aus dem vorigen Jahrhundert auseinandersetzen .....

Das dauert ewig

Andreas
lyticale
Inventar
#20 erstellt: 12. Nov 2007, 00:04
Hier nun die Scans.

Ich würd gern wissen, aus welchen Jahr mein Katalog wohl ist. Ich tippe mal auf das Jahr 1974. Da passt das Schema der letzten Seite zu dem 74 Receiver Katalog.
Allerdings wurde der 4400 doch dann schon hergestellt, oder?
Weiß da jemand mehr?















Compu-Doc
Inventar
#21 erstellt: 12. Nov 2007, 00:23




.....less scroll,Scoll :prost..............
Siamac
Inventar
#22 erstellt: 12. Nov 2007, 00:51
Tausend Dank für diesen wundervollen Katalogscan

Der Grösste Unterschied zwischen 4230 und den höheren Modellen ist wohl die schlechtere FM-Tunersektion und natürlich die geringere Leistung.

Überrascht bin ich, daß das weiße Schleiflackgehäuse, welches kürzlich bei Ebay drin war von Marantz tatsächlich angeboten wurde
lyticale
Inventar
#23 erstellt: 12. Nov 2007, 01:04
Bilder bearbeiten kann ich, Bilder einstellen üb ich dann mal ...

Ja, das weiße Gehäuse kannte ich auch nur vom Katalog und wollte mir es incl. dem kleinen 4220 eigentlich unter den Nagel reißen.
Aber ich stand auf der Autobahn und biss ins Lenkrad ...

Sag mal, sollte dein 4230 lt. ebay-Verkäufer nicht im Stereo-Modus verzerren?

Andreas
Siamac
Inventar
#24 erstellt: 12. Nov 2007, 01:37
Richtig, ich habe aber alle Potis, inklusiv dem hinteren für die STEREO/QUADRO-Umschaltung gereinigt - nun verzerrt nichts mehr
Compu-Doc
Inventar
#25 erstellt: 12. Nov 2007, 01:39
Alter Schlaviener.....

......oder mit w? :?.....


[Beitrag von Compu-Doc am 12. Nov 2007, 01:40 bearbeitet]
WalterD
Stammgast
#26 erstellt: 13. Nov 2007, 03:21
Hallo,

ich habe auch einen 4230, dass mit der Stereobrückung aber nicht so ganz verstanden.

Wenn ich vorne auf 2CH gehe, schaltet er schon alle Endstufen zusammen, oder muss ich noch irgendwoanders etwas umstellen?

Danke und Gruß
Walter
ruesselschorf
Inventar
#27 erstellt: 13. Nov 2007, 04:04
Hallo Walter, erst wenn Du den Drehschalter an der Rückwand links auf '2 ch' stellst arbeiten alle 4 Endstufen auf die vorderen Lautsprecher (Brückenschaltung)

Gruß, Helmut
Siamac
Inventar
#28 erstellt: 13. Nov 2007, 19:08
Hier nun in dem restaurierten Woodcase. Die Aktion war eigentlich unsinnig, aber man kann ja nicht immer alles richtig machen.
Woodcase für $40,- im erbärlichem Zustand gekauft. Die rechte Frontseite hatte komplett gefehlt, was ich erst später auf den Bildern bemerkte. Das Gehäuse ist durch Wasser überall beschädigt usw. $ 60,- für den Versand - 40,- Euro beim Schreiner - selber eine Lasur drüber - Gitter neue lackiert - fertig ist das Holzgehäuse
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.



[Beitrag von Siamac am 13. Nov 2007, 19:10 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#29 erstellt: 13. Nov 2007, 19:15
Auktionsbild:

Siamac
Inventar
#30 erstellt: 13. Nov 2007, 19:16
Noch eins:

Siamac
Inventar
#31 erstellt: 13. Nov 2007, 19:17
Resultat:

dicko_reloaded
Stammgast
#32 erstellt: 13. Nov 2007, 19:43
Hallo Siamac,

ist doch recht ansehnlich geworden. Trotzdem würde ICH mir in solchen Fällen immer ein Gehäuse von Ludwig Kreuder holen. Die sind wirklich um Klassen besser als die Originalgehäuse. Hier mal mein 2330B im Kreuderhaus:




Gruß, Dirk
Compu-Doc
Inventar
#33 erstellt: 14. Nov 2007, 21:37

Siamac schrieb:



.......erbähmlich!!! ich hätte geko...!
Schwergewicht
Inventar
#34 erstellt: 14. Nov 2007, 21:53
Aber Siamac hat da optisch noch unglaublich viel "herausgezaubert".

Compu-Doc
Inventar
#35 erstellt: 14. Nov 2007, 23:04
Ja Dieter,nach Stunden der Quälerei!
Siamac
Inventar
#36 erstellt: 15. Nov 2007, 01:20
Jetzt freue ich mich schon wieder etwas mehr über das Gehäuse, weil ich zum x-ten mal bei einer Ludwig Keuder Auction überboten wurde.

Zusätzlich macht mir jede Restauration mehr Spaß, als gleich ein Gerät wo ich nichts mehr machen kann
classic.franky
Inventar
#37 erstellt: 15. Nov 2007, 02:26
super siamac
Schwergewicht
Inventar
#38 erstellt: 15. Nov 2007, 11:14

Compu-Doc schrieb:
Ja Dieter,nach Stunden der Quälerei! :KR


Ja du weißt doch, vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Compu-Doc
Inventar
#39 erstellt: 16. Nov 2007, 02:03
Na da schwitze ich aber lieber in der (Damen)Sauna{Doppel~Schwitz} und erhole mich danach bei einem kühlen
kadioram
Inventar
#40 erstellt: 04. Feb 2008, 14:03
hi,

ich könnte evtl. an einen 4220 bekommen, wieviel sollte ich eurer meinung nach dafür maximal bzw. minimal ausgeben (je nach zustand)? er stammt von einer älteren dame, sollte also imho doch recht gepflegt sein.

gruß max
lyticale
Inventar
#41 erstellt: 05. Feb 2008, 02:05
4220

Schönes Gerät. Dafür hätt ich auch noch Platz ...
Jeremy
Inventar
#42 erstellt: 05. Feb 2008, 02:22
Hallo Max,

Da der 4220 ein sehr kleines Quadro-Modell mit begrenzter Leistung ist, würde ich höchstens um die 100,--€ dafür hinlegen. Unter Raritätsgesichtpunkten interessant.
Wolltest Du ihn auch vierkanalig nutzen?
Unter Zweikanal-Betriebs-Gesichtspunkten ist etwa ein 2245, den man für 120,--€ - 150,--€ bekommt, natürl. in jeder Hinsicht überlegen.

Gruß

Bernhard
Compu-Doc
Inventar
#43 erstellt: 05. Feb 2008, 18:49

lyticale schrieb:
4220

Schönes Gerät. Dafür hätt ich auch noch Platz ...


Also für den Kurs hast Du da nixxx falsch gemacht.

zugegeben,es ist nicht gerade "der" Leisungsbolide,aber für Räume um 20qm völlig ausreichend.
Andere,jüngere MARANTZ´e wie z.B. ein 1515/30 gehen in der Buch öfters für den gleichen Kurs weg,sind aber vom Vintage-Wert viel niedriger anzusetzen.

.....viel Spass mit dem"Q" !
kadioram
Inventar
#44 erstellt: 05. Feb 2008, 20:11
Danke für eure Antworten, wird aber noch eine weile dauern, weil die gute erstmal für einen monat in urlaub fährt

gruß max
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 4230 - Sanierung?
bassjens am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  5 Beiträge
^marantz 4230
Flowi am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  16 Beiträge
Marantz 4230
Luger61 am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  6 Beiträge
Marantz 2265, 2275 oder doch 4230 behalten?
Titus_G. am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  3 Beiträge
Marantz Tuner 4230 Reinigen
Superingo1968 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  3 Beiträge
Marantz Quadro Receiver entbrummen
norman0 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  9 Beiträge
Marantz 4230 Stereo 2 + Quadrial 4
kaefer03 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  5 Beiträge
Grundig Audiorama Boxen am Marantz 4230 Resiver
Superingo1968 am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  3 Beiträge
Marantz Quadro 4...er Serie?
classic70s am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  5 Beiträge
Quadro: Marantz 4240 anschließen - Wie?
#Pit# am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedDAT1866
  • Gesamtzahl an Themen1.379.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.613

Hersteller in diesem Thread Widget schließen