Kombination Canton GLE 70 / Denon PMA-250

+A -A
Autor
Beitrag
sekman
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2018, 11:50
Hallo Forum,

erstienmal ein freundliches "Hallo" in die Runde.

Dies ist mein erster Beitrag hier und ich habe bei weitem noch nicht alles gelesen und bin in der Thematik ein absoluter Novize.

Ich habe mir vor einigen Wochen alte Canton GLE 70 Lautsprecher gekauft, da diese erstens ein absoluter Schnapper waren und ich von Canton LS schon immer angetan war.

Diese betreibe ich bisher mit meinem JVC RX 5032 Verstärker, was eigentlich sehr gut funktioniert.

Nun dachte ich mir, ich möchte diese alten Schätzen gerne mit einem alten Stereo-Verstärker ohne viel Schnick-Schnack betreiben und habe mir daher einen Denon PMA-250, ebenfalls für kleines Geld zugelegt.

Ich frage mich nun, ob die Kombination an sich sinnvoll ist, da die Cantons ja nunmal 70 - 120 Watt vertragen und der Verstärker nur 85 W liefert. Nicht, dass es zu Clipping kommt und mir die Teile durchknallen. Das wäre wirklich schade drum, da die LS echt der Hammer sind.

Hat hier zufällig jemand Erfahrung mit den Komponenten?

Grüße aus dem Ruhrgebiet!

Manuel
Mamiya
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Mrz 2018, 17:21
Hallo,
Ich hab meine GLE 70 ca. 1980 gekauft. Erst an einen Saba 9141, dann an einem Sony TAF 530 ES und an einem Harman Kardon 3480 verwendet.
Probleme gab es nie. Jede Kombination brachte freudigen Hörgenuss.
Demnächst werden sie überholt, damit sie für die nächsten 38 Jahre fit sind - eine Investition fürs Leben.
Also einfach mal zusammenstöppseln und ausprobieren.
Gruß
Frank
tinnitusede
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2018, 17:48
Hi,

zu Clipping auf Grund eines zu schwachen Verstärkers kann es kommen, wenn mit wirklich großen Lautstärken gehört wird, die Hochtöner sind bei der Serie etwas empfindlich, sodass Canton irgendwann eine Sicherung für den Hochtöner eingebaut hat.

Hans
sekman
Neuling
#4 erstellt: 16. Mrz 2018, 16:22
Hi, danke für die Antworten.
Die Hochtöner sind gesondert abgesichert, daher mache ich mir da weniger Sorgen ;-)
CxM
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mrz 2018, 12:27
Hi,

für die GLE-70 würde ich einen Verstärker mit mehr Leistung nehmen.
Den PMA-250 halte ich eher für die GLE-50 geeignet.
Den PMA-525R hatte ich mal an den GLE-50, das war ok.
Der Verstärker sollte aber auch mit den GLE-70 klar kommen.

Wenn's ein DENON sein soll, würde ich also was ab PMA-500 aufwärts nehmen.
Nach oben kannst Du so ziemlich alles aus dem DENON Regal nehmen.
Da wirst Du die Boxen schon nicht überbelasten.
Wie Du richtig erkannt hast, stellt ein Verstärker im Clipping die größere Gefahr dar.

Ciao - Carsten
sekman
Neuling
#6 erstellt: 30. Okt 2018, 17:31
Kleines Update:

Die Canton GLE70 sind super, jedoch habe ich den Verstärker gegen einen Pioneer SA-608 getauscht.
Der Braun PS-1000 AS wurde zu einem hier ansässigen Hifi-Fachbetrieb gegeben, der das System gegen ein Nagaoka Mp110 getauscht hat. Desweiteren habe ich den alten DIN-Stecker gegen einen hochwertigen Chinch-Anschluss mit Erdung wechseln lassen.

Als Sahnehäubchen habe ich noch einen Apple Airport Express angeschlossen, der das alte Schmuckstück somit Airplay 2 tauglich macht (Wie Sonos etc).

Ich bin sehr zufrieden mit der Anlage, werde die Lautsprecher jedoch noch umlackieren. Das Gehäuse wird Weiss und die Abdeckung Steingrau. Ich hoffe das GEsamtbild wird somit stimmiger.

Das ganze schaut bisher so aus:

IMG_8941
tinnitusede
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2018, 18:23
Hallo,

damit die LS nicht auf dem Boden stehen müssen, gibt es von der Firma Promoton sogenannte U-Steine, sie sind 30 cm breit und 24 cm tief und passen auch optisch perfekt zu den GLE70, zu beziehen im gut sortierten Baustoffhandel.

Hans
sekman
Neuling
#8 erstellt: 31. Okt 2018, 13:01
Hi,

danke! Guter Tipp!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE 70
andy1966 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  7 Beiträge
Canton GLE 70 - Klangfarbe
Kingfisher_OK am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  13 Beiträge
Canton GLE 100 vs. GLE 70
petmus am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  10 Beiträge
Wiederverkaufswert Canton GLE 70??? *EILT*
surfer51 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  8 Beiträge
canton gle 70 - defekter mitteltöner?
alfaaa am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
Yamaha und Canton GLE 70
juanportaz am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  5 Beiträge
Canton GLE
dicko1 am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  252 Beiträge
Canton GLE klingt dumpf
steve65 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  8 Beiträge
Canton GLE 60 ersetzen
-Cassius- am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  12 Beiträge
Canton GLE 60
Shelby1207 am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedCrM2018
  • Gesamtzahl an Themen1.423.433
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.136

Hersteller in diesem Thread Widget schließen